Dateien per Batch umbenennen, kopieren, mit einer Aktion versehen und durchnummeriert ins LOG schreiben

Mitglied: W2K-Networker

W2K-Networker (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2011 um 08:47 Uhr, 8652 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe folgendes Ziel:

1. Dateien aus einem Verzeichnis in den Temp-Ordner kopieren
2. Dateien umbenennen / fortlaufend numerieren (3stellig)
3. Datein nacheinander aus dem Temp Ordner mit einer Aktion versehen

Hierzu habe mich auch schon durch die Datenbank hier gwühlt und auch schon ein paar Beiträge /Ideen zu meinem Thema gefunden.
Aus einem der Beiträge habe ich das folgende:

Mit diesem Code werden alle Dateien mit dem aktuellen Datum und den letzten Stellen mit dem ursprünglischen Dateinamen umbenannt. Als Anfang schonmal nicht schlecht. Das Kopieren mit gleichzeitigem Umbenennen könnte man so realisieren.

Im Laufe meines Skriptes werden verschiedene Varianblen mit den entsprechenden Informationen gefüllt.
Und am Ende werden die Dateien kopiert, z.B. mit dem Code oben, und dann wird mit einer FOR Schleife jede Datei mit einer Aktion versehen.
In meiner FOR Schleife wird für jede Aktion auch das Ergebnis in eine LOG Datei geschrieben.
Und genau in diese LOG Datei will ich for die Dateien mit denen was passiert ist eine fortlaufende Nummer schreiben.
Aktuell sind die LOG Datei so aus:

Nun habe ich versucht meine FOR Schleife anzupassen, dass in meiner Report Datei die Dateien auch numeriert werden.

Aber mit dem
klappt es leider nicht mit der Nummerierung der ins LOG geschriebenen Dateien. Es steht immer eine 0 davor. Nicht 1, 2, 3 usw.

Ich hoffe hier kann mir einer helfen.
Vielen Dank schon im Vorraus.

W2K-Networker
Mitglied: dave84620
14.09.2011 um 09:55 Uhr
Hey,

vermutlich mußt Du mit dem Befehl "Setlocal EnableDelayedExpansion " arbeiten.
Ansonsten werden alle Variablen zu Beginn der Ausführung "expandiert" und danach läßt sich während der Ausführung Deiner Batch nichts mehr dran ändern.
Mit diesem Befehl kannst Du die Variable count mit dem von Dir beschriebenen Befehl set /a count=count+1 hochzählen und mit !count! (Ausrufezeichen statt Prozent) wiedergeben. In der von Dir kopierten Schleife sehe ich jedoch überhaupt nichts vom Gebrauch der Variable.

Vielleicht hilft das ja weiter.
Schöne Grüße
Dave
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
14.09.2011 um 12:20 Uhr
Hallo W2K-Networker und willkomen im Forum, hallo dave84620!

Abgesehen von dem (entscheidenden) Hinweis auf die "delayedExpansion" noch einige Anmerkungen:
Soferne die Dateinamen auch Leerzeichen enthalten (können), sollte die Schleife besser
lauten.
Anstelle von
genügt (auch mit "delayedExpanison")
Wenn tatsächlich eine 3-stellige Nummer gefragt sein sollte, würde ich vorweg
und danach dann
empfehlen.
Eine Alternative zum eigenen Zähler wäre die Verwendung von "findstr" (dann wieder ohne führende Nullen):
wodurch dann in der Schleife in "%%a" die laufende Nummer und in "%%b" der Dateiname stünde ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: W2K-Networker
15.09.2011 um 10:12 Uhr
Hallo dave84620, hallo bastla!

vielen Dank für eure Antworten.

@bastla
Auch wenn ich da noch nicht so ganz mitkomme... :-( face-sad

Nachdem ich aber vor meine FOR Schleife das SETLOCAL ENABLEDELAYEDEXPANSION und in der Schleife noch
mit eingebaut habe, klappts auch mit dem nummerieren der ins Log geschriebenen Dateien.

Bei deiner Alterntive zum eigenen Zähler muss ich mir leider die Karten legen.

Vielen Dank dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
15.09.2011 um 10:36 Uhr
Hallo W2K-Networker!

Falls Du dennoch Interesse an der Alternative hast, kannst Du ja einfach folgende Zeile direkt in der CMD-Shell eingeben:
"findstr" hat hier nicht wirklich die Aufgabe, Zeilen zu suchen (daher als Suchbegriff "^" = jede Zeile, die einen Zeilenanfang hat = alle Zeilen), sondern liefert nur über den Schalter "/n" die Nummerierung - da diese durch einen ":" von der eigentlichen Zeile getrennt wird, sorgt die oben dargestellte "for"-Schleife für das Aufteilen anhand dieses ":"; "Token 1" (also %%a) enthält dadurch die Nummer, "Token 2" (%%b) den Rest der von "findstr" ausgegebenen Zeile (= wieder die usrprünglich von "dir" gelieferte Ausgabe) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: W2K-Networker
15.09.2011 um 13:20 Uhr
Hallo bastla,

das wird mir zu kompliziert.
Was ich wollte funktioniert und ich bin glücklich.
Danke trotzdem für die Info.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 19 StundenFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

LAN, WAN, Wireless
"Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration"
gelöst archITVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Moin, folgendes Problem: Jedes mal, wenn ich meinen PC an mache, muss ich die Problembehandlung auf der Ethernet schnittstelle ausführen, dass ich Internet habe. ...

Microsoft
PDF editor mit spezieller exportfunktion
FlorianHeVor 1 TagFrageMicrosoft10 Kommentare

Hi leute. Ich habe eine Frage. Bei uns in der Instandhaltung kommt es oft vor das wir änderungen an den Elektrischen Anlagen oder Mechanichen ...

TK-Netze & Geräte
Umstellung von ISDN auf VoIP, 4 Sprachkanäle über 2 DSL-Anschlüsse
Gohla2019Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte14 Kommentare

Hallo, ich brauche einmal etwas Hilfestellung bei einer geplanten Umstellung einer Telefon-Installation von ISDN-Technik auf VoIP. Vor Ort gibt es zurzeit 2 ISDN-Leitungen, so ...

Backup
Ich suche ein cloudbasiertes Backup für Linux-Web-Server mit zentraler Verwaltung und Deduplizierung
EDVMan27Vor 1 TagFrageBackup4 Kommentare

Hallo, ich suche für eine handvoll Web-Server eine 2. Datensicherung. Die Server sind gemischt, meist aber Ubuntu. Ich habe über Vollzugriff per SSH als ...

Exchange Server
Exchange-Server als Cloud-Lösung sinnvoll?
imebroVor 1 TagFrageExchange Server9 Kommentare

Hallo an Alle. Unser IT-Dienstleister hat uns vorgeschlagen, den gesamten Emailserver in die Cloud zu verlegen, sodass die Administration des Exchange-Servers wegfällt. Unsere Zertifikatsverwaltung ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 6 StundenFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Sicherheit
Passwort Safe (Cloud) mit Siegel Funktion
CriemoVor 1 TagFrageSicherheit3 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe da mal eine Frage an Euch. Ich benötige einen Cloud based Passwort Safe der die Möglichkeit hat gewisse Passwörter nur ...