sonderbarer
Goto Top

David umzug zu Office365

Hallo Zusammen,

ich würde gerne von einer bestehnden David Installation zu Office365 umziehen. Habe mich versucht hier im Internet ein bisschen schlau zu machen aber leider null dazu gefunden.
Hat hier jemand erfahrung bzw. sowas schonmal gemacht oder Tipps wie ich am besten an die Sache ran gehen könnte?

Danke schon mal für einige Tipps


Gruß s.dech

Content-Key: 347737

Url: https://administrator.de/contentid/347737

Printed on: June 21, 2024 at 11:06 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 30, 2017 at 14:35:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @sonderbarer:

Hallo Zusammen,

ich würde gerne von einer bestehnden David Installation zu Office365 umziehen. Habe mich versucht hier im Internet ein bisschen schlau zu machen aber leider null dazu gefunden.

Kein Wunder. die meisten David-User haben einen Grund, warum sie lieber David als exchange haben. face-smile

Hat hier jemand Erfahrung ...

Ja.

... bzw. sowas schonmal gemacht ...

ja

... oder Tipps wie ich am besten an die Sache ran gehen könnte?

Holt euch einen Spezialisten ins Haus. Die Migration ist nicht-trivial und hängt im wesentlichen davon ab, was ihr in David nutzt und was davon in Exchange/Office365 "gerettet" werden soll. Ggf. ist es sogar sinnvoll, einen Schnitt zu machen und David als Archiv weiterlaufen zu lassen, und nur die Grundlegenden Daten zu übernehmen.

Danke schon mal für einige Tipps

Sofern nur Mailarchive migriert werden sollen, würde ich da für unerfahren IMAP empfehlen. Ansonsten kann man mit scripting sehr viel anstellen, wofür man allerdings wieder erfahrung braucht.

Was wollt Ihr denn übernehmen und welche funktionen von david nutzt Ihr überhaupt?

lks

PS: Man kann mich natürlich für solche Aufgaben auch buchen, wenn Ihr keinen eigenen David-Spezialisten habt.
Member: Meierjo
Meierjo Aug 30, 2017 at 14:51:19 (UTC)
Goto Top
Hallo Dech

Hängt von der Anzahl Postfächer ab, die migriert werden sollen
Wie gross ist die Datenmenge?

Sollen nur Mails übernommen werden, oder auch Termine / Adressen / etc??

Gruss
Member: anteNope
anteNope Aug 30, 2017 at 19:21:03 (UTC)
Goto Top
Also ich habe das selber auch schon mal gemacht. Da gibt es Konverter für die Postfächer in eine PST exportieren. Von dort aus kann man die dann in Outlook importieren und nach Exchange transferieren.

Je nach Umfang gab es auch unbegrenzte Techniker-Lizenzen dafür. Wenn du magst suche ich dir mal das Programm raus.
Member: sonderbarer
sonderbarer Aug 30, 2017 updated at 20:42:51 (UTC)
Goto Top
Hallo,

@Meierjo
Sind 4 Postfächer und ca. 50-60GB. Alles also Mails, Termin, Adressen und Archiv also Quasi Öffentliche Ordner

@anteNope
Ja wäre top. Da habe ich schon einige programme gefunden aber erfahrungen sind immer gut
Aber wie gesagt erst in eine pst und dann zu Office365. Schön wäre es direkt face-smile

@Lochkartenstanzer
Siehe oben was genutzt wird
Member: anteNope
Solution anteNope Aug 31, 2017 updated at 04:53:05 (UTC)
Goto Top
Von direkt würde ich abraten! Erstmal schön in eine Datei exportieren und wenn das funktioniert hat, sichern und drei Kreuze machen ;)

Die Software die ich benutzt habe, gibt es scheinbar nicht mehr, dafür aber einen Nachfolger =)
http://www.helloexchange.de/

Preislich ist das auch überschaubar: http://www.helloexchange.de/preisliste.php

Das hatte damals jedenfalls absolut problemlos funktioniert.


p.s. ich erinnere mich noch dunkel daran, dass vorher bestimmte Elemente in David verschoben werden "mussten". Da hilft aber der kompetente Support von denen weiter.
Member: Meierjo
Meierjo Aug 31, 2017 at 05:20:54 (UTC)
Goto Top
Hallo

@Meierjo
Sind 4 Postfächer und ca. 50-60GB. Alles also Mails, Termin, Adressen und Archiv also Quasi Öffentliche Ordner

Ich hatte das mit ca 10 Usern vor Jahren mal händisch gemacht (auf dem David Server musste ein Dienst gestartet werden (Name ist mir entfallen) dann konnten die Mails / Adressen / etc per IMAP in eine PST exportiert werden)
Meine mich aber zu erinnern, das dies sehr fehleranfällig gewesen ist. Würde ich heute nicht mehr machen

Ich würde auch zu einem Migrationstool greifen, um die Daten sauber in eine PST zu exportieren, und dann von dort nach Office 365
Gruss
Member: sonderbarer
sonderbarer Sep 02, 2017 at 10:44:36 (UTC)
Goto Top
@anteNope

Die Software macht mir mal einen Guten eindruck. Händisch ist auch blöd und anbinden mit IMAP und Co. finde ich auch nicht die Lösung

Ich werde mir mal die Demo ziehen und mir ein Bild davon machen wie es aussieht.

Gruß S. Dech

und Danke für eure Tipps
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Sep 02, 2017 at 11:23:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @sonderbarer:

anbinden mit IMAP und Co. finde ich auch nicht die Lösung


Dafür gibt es genügend Tools, sogar aus dem Bereich open-Source.

wie schon oben gesagt. es kommt immer drafu an, was man "retten" will.

lks
Member: sonderbarer
sonderbarer Sep 22, 2017 at 14:02:18 (UTC)
Goto Top
Hallo Zusammen,

habe HelloExchange erworben und hierrüber die Migration erledigt. Ging Top auch bei mehreren Usern. Also nur zu empfehlen.
Danke für eure Tipps.


Gruß
s.dech