admin1987
Goto Top

Debian Vmware zum Herunterfahren eines ESX-Servers inkl. VMs

Guten Tag!

Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen, weil ich genau dieses Szenario umsetzen möchte:

http://www.laub-home.de/wiki/VMware_ESX_bei_Stromausfall_herunterfahren

Die Debian VM ist installiert und netzwerktechnisch konfiguriert.

Wenn ich jedoch versuche mittel "aptitude install apcupsd" das erforderliche Paket zu installieren, wird mir immer gemeldet dass er es nicht finden würde (ins Netz raus kommt er/ Ziel-URL ist security.debian).

Wie bekomme ich dieses her?

Vielen Dank und Grüße


fd5c2883b9dff16ee5864032949abe4e

d4bbfe3481527ed18201ef55d3b4501c

Content-Key: 261120

Url: https://administrator.de/contentid/261120

Printed on: April 23, 2024 at 11:04 o'clock

Member: Pjordorf
Pjordorf Jan 25, 2015 at 09:47:24 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @admin1987:
Wie bekomme ich dieses her?
Schaust du hier mal rein oder gehst nach http://sourceforge.net/projects/apcupsd/files/apcupsd%20-%20Stable/3.14 ...

dass er es nicht finden würde
Fehlermeldung?

Gruß,
Peter
Member: Dani
Dani Jan 25, 2015 updated at 09:53:12 (UTC)
Goto Top
Moin,
ich kann das Paket unter Debian Wheezy (7), 64Bit problemlos installieren.
root@j127779:~# apt-get install -y apcupsd
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
The following extra packages will be installed:
  apcupsd-doc
Suggested packages:
  apcupsd-cgi
The following NEW packages will be installed:
  apcupsd apcupsd-doc
0 upgraded, 2 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 964 kB of archives.
After this operation, 2,298 kB of additional disk space will be used.
Get:1 http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy/main apcupsd amd64 3.14.10-2 [318 kB]
Get:2 http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy/main apcupsd-doc all 3.14.10-2 [646 kB]
Fetched 964 kB in 0s (4,210 kB/s)
Selecting previously unselected package apcupsd.
(Reading database ... 27266 files and directories currently installed.)
Unpacking apcupsd (from .../apcupsd_3.14.10-2_amd64.deb) ...
Selecting previously unselected package apcupsd-doc.
Unpacking apcupsd-doc (from .../apcupsd-doc_3.14.10-2_all.deb) ...
Processing triggers for man-db ...
Setting up apcupsd (3.14.10-2) ...
update-rc.d: warning:  start runlevel arguments (1 2 3 4 5) do not match apcupsd Default-Start values (2 3 4 5)
update-rc.d: warning:  stop runlevel arguments (0 6) do not match apcupsd Default-Stop values (0 1 6)
Please check your configuration ISCONFIGURED in /etc/default/apcupsd
Setting up apcupsd-doc (3.14.10-2) ...
Hast du davor ein apt-get update durchgeführt?
Welche Debianversion setzt du ein?
Was steht in deiner /etc/apt/source.list drin?

Ansonsten setzt man eigentlich VMware vSphere Management Assistant 5.5 (vMA) dafür ein. Download Anleitung


Gruß,
Dani
Member: admin1987
admin1987 Jan 25, 2015 at 10:35:13 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank!

Ich setzte ein Debian 3.2.65-1+deb7u1 i686 ein.

Wenn ich genau den gleichen Befehl
apt-get install -y apcupsd

eingebe kommt bei mir nur die Meldung "Paket apcupsd kann nicht gefunden werden".
Die Option "update" habe ich zuvor laufen lassen.

Konnektiert wird hierzu security.debian.org

Die sources.list sieht wie folgt aus:

::::
deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main
deb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main

Unterstützt der
VMware vSphere Management Assistant 5.5
auch USV welche per USB am Wirt angeschlossen sind?

Lieben Dank!
Member: Dani
Dani Jan 25, 2015 at 11:26:47 (UTC)
Goto Top
Seltsam... poste bitte die Ausgabe von apt-get update.

Unterstützt der VMware vSphere Management Assistant 5.5 auch USV welche per USB am Wirt angeschlossen sind?
@keine-ahnung... in der Doku nachlesen. face-wink


Gruß,
Dani
Member: admin1987
admin1987 Jan 25, 2015 at 11:33:12 (UTC)
Goto Top
Habe Screenshots oben in der Frage beigefügt.

LG
Member: Dani
Solution Dani Jan 25, 2015 updated at 12:40:07 (UTC)
Goto Top
Meine Ausgabe sieht so aus:
root@j127813:~# apt-get update
Hit http://security.debian.org wheezy/updates Release.gpg
Hit http://security.debian.org wheezy/updates Release
Hit http://ftp.de.debian.org wheezy Release.gpg
Hit http://security.debian.org wheezy/updates/main amd64 Packages
Hit http://ftp.de.debian.org wheezy Release
Hit http://security.debian.org wheezy/updates/main Translation-en
Hit http://ftp.de.debian.org wheezy/main amd64 Packages
Hit http://ftp.de.debian.org wheezy/main Translation-en
Meine source.list sieht so aus:
deb http://ftp.de.debian.org/debian wheezy main
deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main
Ergänze die fehlende Zeile und das Paket wird gefunden. face-smile


Gruß,
Dani
Member: admin1987
admin1987 Jan 25, 2015 at 12:42:48 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank!

Habe alles nach Anleitung gemacht. Aber beim Aufruf des Status bekomme ich nur die Fehlermeldung:

root@hydrausv:~# /etc/init.d/apcupsd start
Starting UPS power management: apcupsd.
root@hydrausv:~# apcaccess
Error contacting apcupsd @ localhost:3551: Connection refused
root@hydrausv:~#


http://www.laub-home.de/wiki/VMware_ESX_bei_Stromausfall_herunterfahren

Noch eine Idee?

VMTools sind installiert und werden auch im Center als installiert angezeigt. Reboot ist auch erfolgt.

LG
Member: Dani
Dani Jan 25, 2015 at 13:27:04 (UTC)
Goto Top
Hast du du die USV bzw. den USB-Port an die virtuelle Maschine durchgereicht?


Gruß,
Dani