netzer2021
Goto Top

DNS and Proxy setup defekt?

Hallo zusammen,

ich bin aktuell, so denke ich, auf ein Setupfehler n meinem Homelab gestoßen. Ich weiß aktuell noch nicht so wirklich wo ich ansetzen soll. Ich beschreibe mal etwas:

Aufgefallen ist mir die Problematik bei einer testweisen neuen Installation von Nextcloud auf einem Proxmox LXC mit Ubuntu 22.04. Bisher hatte ich Nextcloud in Onlyoffice als Docker auf derselben Maschine daher trat ggf. die Problematik nicht auf. Nun ahbe ich Nextcloud als auch OnlyOffice auf zwei LXC. Versuche ich nun wie bisher auch von Nextcloud auf OnlyOffice per "Nextcloud App" zuzugriefen erhalte ich: Error when trying to connect (cURL error 6: Could not resolve host: ....

ich habe curl und wget von beiden Maschinen mal manuell getestet beispiel: wget https://nextcloud.intern.home . Ergebnis ist auch hier, dass der hostname nicht aufgelöst werden kann. Selbes gilt für curl

Ich nutze einen weiteren LXC mit Nginx über den ich auch interes https mittels self-signed cerst mache. Bisher gab es damit per Browser keinerlei Probleme da all meine Services darüber per https angesprochen werden. Auch Nextcloud und Onlyoffice funktioniren per Browseraufruf per https - so wie es soll.
Als DNS nutze ich einen AdGuardHome ebenfalls auf einem LXC. Interne Anfragen werden auf einen Unbound geroutet wo die entsprechenden EInträge stehen. Wie gesagt scheint dieses System zu funktionieren. Dachte ich. Ein nslookup auf den lxc oder nextcloud funktioniert hingegen ohne Probleme.

Erstell ich auf dem OnlyOffice LXC einen lokalen Eintrag in der hosts datei funktioniert wget https: und curl - hängt aktuell aber nich in irgendeiner FW. Die Änderungen werden allerdings nach einem reboot verworfen.

Meine Frage ist kann der Fehler in NExtcloud: Error when trying to connect (cURL error 6: Could not resolve .... mit der scheinbar nicht korrekten Konfiguration von den LXC und DNS Setup stammen? Interessant ist auch, dass zb ein wget oder curl auf https://google.com ohne Probleme funktioniert.

Habt ihr eine Idee dazu?

Content-Key: 5917226137

Url: https://administrator.de/contentid/5917226137

Printed on: May 22, 2024 at 02:05 o'clock

Member: Pjordorf
Pjordorf Sep 03, 2023 at 15:29:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @netzer2021:
Habt ihr eine Idee dazu?
Schmeiss dein Kabelhai und verfolge die Anfragen an dein DNS. Prüfe die Antworten, dann hast du den (die) Übeltäter.
https://www.wireshark.org/docs/wsug_html_chunked/ChIntroPlatforms.html
https://www.wireshark.org/download.html

Gruß,
Peter
Member: netzer2021
Solution netzer2021 Sep 03, 2023 at 22:45:54 (UTC)
Goto Top
Danke für den Tipp. Muss ich vielleicht mal tun, wobei das eher step zwei ist. Erstmal würde ich verstehen wollen warum curl scheinbar nur mit einem nicht persistenten Eintrag in der /etc/hosts funktioniert