Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Doppelte Authentifizierung durch verschiedene Domänen

Mitglied: rh-mup

Wie bekomme ich Outlook/Exchange dazu, dass die User sich nicht 2x anmelden müssen?

Hallo und Guten Morgen erst mal!


Bisher wurden meine Fragen hier durch bereits erstellte Posts beantwortet.
Dafür wollte ich mich erst einmal recht herzlich bedanken!

Zu meinem aktuellen Problem konnte ich allerdings keinen Beitrag finden:
Nach der Auslösung unseres Netzwerkes (welches bisher Teil einer NT Domäne war) in eine eigene AD / Domäne (Win2003) müssen sich meine User neben der Windows Anmeldung (W2k Clients) auch noch seperat am Exchange anmelden.
Der Grund hierfür ist klar: Der Exchange steht noch in der alten Domain. Und somit müssen sich die User mit ihrem bisherigen Benutzernamen und Kennwort an/aus der alten Domain anmelden.
Dies wird leider noch einige Zeit so bleiben, da der eigene Mail Server nicht sofort implementiert werden kann.

Jetzt würde ich gerne den Usern diese doppelte Anmeldung ersparen.
Leider ist die einzige (in Outlook 2000 eingebaute) Funktion die ich gefunden habe das Speichern der Userdaten bei Remotezugriff. Auch ist mir mittlerweile klar, dass Outlook 2002 und höher das auch für die LAN Verbindung speichern können.

Es sollte doch noch eine andere Möglichkeit geben, die Userdaten beim Aufruf von Outlook automatisch zu übertragen - per VBScript eventuell...?


Hat jemand eine Idee dazu?
Freue mich über jeden Tipp!


Grüße,

rh-mup

Content-Key: 4890

Url: https://administrator.de/contentid/4890

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 10:06 Uhr

3 Kommentare
Mitglied: Sbartfass
Hi!

Eine Vertrauensstellung zwischen den Domänen könnte hier Abhilfe schaffen - sofern ein Trust möglich bzw. gewünscht ist.

Cheers -- Sbartfass
Mitglied: mellowman
Hallo

kleine idee in deiner neuen dom hast du auch einen server da installierst du smtp dann bearbeitest du den virtuellen smtp server und erstellst eine remotedomäne und trägst dort als smarthost deinen alten emailserver ein
auf dem alten emailserver routest du die mails zum erstelleten virtuellen server

fertig


mfg

mellowman
Mitglied: rh-mup
Hi mellowman,

eigentlich eine sehr gute Idee - leider wohl nicht umsetzbar bei uns...
Den SMTP in meinem Netz könnte ich noch hinbekommen (bzw. darf ich vielleicht hinbekommen) - aber auf der Gegenseite habe ich keinerlei Eingriffsmöglichkeit.
Ich müsste das ganze erst einmal beantragen und das könnte mal eben 3 Monate dauern bis ich ein (eventuelles) OK bekomme.
Selbst der Antrag einen Antrag stellen zu dürfen kostet mich sicher einen ganzen Monat! ;-) face-wink

Denoch vielen Dank!


Grüße,

rh-mup
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 22 StundenFrageNotebook & Zubehör14 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung11 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 17 StundenFrageFirewall19 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 18 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Backup
Copy Job auf mehrere Platten verteilen
elmexubiVor 23 StundenFrageBackup6 Kommentare

Hallo zusammen, Folgende Situation: Wir sichern unsere Systeme per Acronis und Veeam auf einen dedizierten NAS Server, dessen Inhalt ich zusätzlich am Wochenende auf externe ...