Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Dos Programm druckt nur weisse Schrift

Mitglied: zooshop
Hallo,

mein neuer Drucker ( Brother HL2140) ist über USB am PC angeschlossen ( hat auch nur USB Anschluß ).
Um mit meinem alten DOS Programm drucken zu können, habe ich also USB auf LPT1
umgeleitet - funktioniert auch soweit.

Da das DOS Programm jedoch weisse Schrift auf schwarzem Hintergrund benutzt, kommen
beim drucken nur leere Blätter raus. ( ist ja eine weisse Schrift )

Gibt es eine Möglichkeit, den Drucker NEGATIV drucken zu lassen ? Oder anders gefragt:
wie kann ich die Schriftfarbe ändern ?

Vielen Dank im vorraus

W.Wehking

Content-Key: 100711

Url: https://administrator.de/contentid/100711

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 23:08 Uhr

Mitglied: Terror4tec
Terror4tec 31.10.2008 um 11:57:16 Uhr
Goto Top
Hi,
langlebe Dos!
Wie währe es mit einem Screenshot? Anschl. in Word pasten und Ausdrucken?

mfg
Mitglied: 71332
71332 31.10.2008 um 12:31:45 Uhr
Goto Top
hi!

die schriftfarbe einer dosbox laesst sich wie folgt aendern:

1. dosbox oeffnen
2. alt + leertaste druecken (oder wahlweise auf das symbol in der leiste links oben anklicken)
3. "eigenschaften" auswaehlen
4. auf dem reiter "farben" die optionen "fenstertext" und "fensterhintergrund" anpassen

so long
Mitglied: zooshop
zooshop 31.10.2008 um 12:33:40 Uhr
Goto Top
Hi,
Danke - aber das ist nicht möglich.
Programm ist für Gästebetreuung - Rechnungen,
Briefe etc
Mitglied: Driver401
Driver401 31.10.2008 um 12:36:28 Uhr
Goto Top
Zitat von @zooshop:
Da das DOS Programm jedoch weisse Schrift auf schwarzem Hintergrund
benutzt, kommen beim drucken nur leere Blätter raus. ( ist ja eine weisse
Schrift )

Und Du bist sicher, daß das an der Farbe liegt? Wie hast Du denn früher gedruckt?
Kann ich irgendwie nicht ganz glauben, daß das der Grund sein soll.
Mitglied: zooshop
zooshop 31.10.2008 um 12:40:03 Uhr
Goto Top
Hatte vorher auch einen Brother über LPT angeschlossen, keinerlei Probleme. Nun über USB : das !!!! Keine Ahnung warum....
Mitglied: 71332
71332 31.10.2008 um 12:41:49 Uhr
Goto Top
du kannst die farbe der dosbox nicht umstellen weil das programm rechnungen druckt?
Mitglied: Driver401
Driver401 31.10.2008 um 12:44:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @zooshop:
Hatte vorher auch einen Brother über LPT angeschlossen, keinerlei
Probleme. Nun über USB : das !!!! Keine Ahnung warum....

Druckt er denn über andere Programme? Testdruck? Oder aus Windows?
Mitglied: mnbesc
mnbesc 31.10.2008 um 13:17:22 Uhr
Goto Top
Hatte auch mal so einen Fall. (Immer diese DOS USB Geschichten)

Bei mir hat es geholfen, unter Eigenschafen des Druckers -> Erweitert -> Druckprozessor

auf TEXT statt RAW zu stellen.

Hoffentlich hilfts bei dir auch.

gruß
mnbesc
Mitglied: AndreasHoster
AndreasHoster 31.10.2008 um 13:26:40 Uhr
Goto Top
USB auf LPT1 umgeleitet.
Meinst Du nicht eher umgekehrt, daß die Daten von LPT1 auf den USB Drucker umgeleitet werden?

Und die Schriftfarbe dürfte gar nichts damit zu tun haben.

Dann mal sinnvolle Fehlersuche:
1. Kann man überhaupt drucken (z.B Windows Testseite)?

2. Aussage: (Umleitung) ... Funktioniert auch soweit
Woher weißt Du das? Kannst Du aus einer DosBox mit einem anderen Programm drucken?
Ergibt z.B. dir > LPT1: eine Ausgabe?
Mitglied: zooshop
zooshop 03.11.2008 um 18:40:14 Uhr
Goto Top
Also:
Ja, natürlich: Daten von LPT1 auf USB ...

Windowsdruck funktioniert einwandfrei - jede Anwendung.

Wenn ich aus dem DOS Programm heraus drucke, kommen nur leere Blätter raus. ???

Da ich vorher auch einen Brother Laserdrucker hatte, der allerdings über LPT1 angeschlossen wurde, kann ich das ganze nicht nachvollziehen ... dort hatte ich keinerlei Probleme.

Ändere ich von RAW auf TEXT: nicht alle Zeichen werden richtig gedruckt: aber es kommt zumindest etwas raus.
Mitglied: AndreasHoster
AndreasHoster 04.11.2008 um 10:55:21 Uhr
Goto Top
Ich vermute mal die Umleitung tut nicht richtig.
Wie leitest Du es überhaupt um?

Und zum Nachvollziehen: LPT gabs zu DOS Zeiten schon, USB nicht, daher können DOS Programme zwar auf LPT aber eben nicht direkt auf USB drucken. Und wenn dann die Umleitung nicht richtig ist, dann eben kein Druck.
Mitglied: zooshop
zooshop 04.11.2008 um 12:58:17 Uhr
Goto Top
Wie hier im Forum beschreiben:
net use lpt1 \\server\drucker

Ohne Umleitung geschieht beim Druckbefehl
durch das DOS Programm gar nichts: Mit
Umleitung kommt der Auftrag zwar an -
aber nichts auf den Blättern ....

Mit Änderung von RAW auf TEXT unter
Druckereigenschaften kommt zwar
der Text raus - aber mit merkwürdigen
Zeichen und ohne Umlaute ....

Werde mir mal einen anderen Drucker
mit LPT Anschluß ausleihen ...
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 1 TagAllgemeinOff Topic24 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 1 TagFrageOff Topic13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 1 TagFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

info
CDU verklagt Sicherheitsforscherin nach Meldung einer Sicherheitslücke einer CDU AppevoplusVor 1 TagInformationSicherheit14 Kommentare

Ohne Worte, fassungslos, koppschüttel CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an Und sowas regiert unser "Hochtechnologieland" EDIT: inzwischen ist man nach einem Schitstorm ...

question
Vodafone - Kabel gelöst VisuciusVor 1 TagFrageInternet13 Kommentare

Hallo in die Runde, Gestern wurde mir ein Vodafone-Kabel-Internet-Anschluss geschaltet und die "Vodafone Station installiert". Positiv: Ging "ratzfatz" innerhalb von einigen Tagen, höhere Bandbreite, parallel ...

info
DSGVO: 65.500 Euro Strafe wegen unsicheren und veralteten WebshopFrankVor 1 TagInformationRechtliche Fragen

Ein Unternehmen aus Niedersachsen hat unangenehme Bekanntschaft mit der DSGVO gemacht: Das Unternehmen muss 65.500 Euro Bußgeld für einen veralteten Webshop zahlen. Dieser speicherte die ...

question
Umschulung über Fernkurs - Chancen auf ArbeitsmarktAppletVor 1 TagFrageWeiterbildung13 Kommentare

Hallo zusammen, kurz zur Einleitung eine Kurzfassung wie ich in meine jetzige Situation kam - Ich bin vor einigen Jahren psychisch erkrankt und musste mein ...

question
Heimnetzwerk + Telefon einrichten gelöst xXEnniXxVor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich habe gerade ein neues Haus gebaut und möchte mir mein Heimnetzwerk (Router, Telefon etc.) selber einrichten. Bin IT-Administrator und habe schon gute Kenntnisse ...