Druckaufträge kommen nicht in der Druckerwarteschlange an

gerhardhanler
Goto Top
Hallo

Ich habe kürzlich meinen PC neu aufgesetzt, da ich mir eine SSD zugelegt habe.
Davor war bei meinem Drucker (HP Deskjet 2540) die schware Druckerpatrone leer.
Die habe heute gewechselt.
Hatte ansonsten nie Probleme mit dem Gerät.
Und als ich nun ein Word Dokument ausdrucken wollte, hat sich nichts getan.
Inzwischen habe ich bemerkt, dass der Druckauftrag nicht in der Warteschleife ankommt.
Sämtliche Testdrucks werden ausgeführt und ausgedruckt.
Bei PDF Dateien druckt der Drucker nur, wenn ich die Funktion "Print as Image" aktiviere.

Habe die Druckertreiber bereits 3 mal neu installiert und sämtliche alte USB Einstellungen mit USBDeview gelöscht...
Die Supportsoftware der HP Seite machte zwar ein Update, aber dass hat leider auch keine Veränderung mitsich gebracht.

Übrigends wenn ich vom Laptop aus den Drucker verwende gibts keine Probleme.

Bin nun ziemlich ratlos und hoffe daher, dass ich hier brauchbare Vorschläge finde...

Content-Key: 268395

Url: https://administrator.de/contentid/268395

Ausgedruckt am: 10.08.2022 um 16:08 Uhr

Mitglied: DauJoe
Lösung DauJoe 05.04.2015, aktualisiert am 06.04.2015 um 02:22:52 Uhr
Goto Top
Morgen!

Drucker sind ein Geschöpf der Hölle, ich weiss schon, warum ich diese Dinger hasse... Sie funktionieren NIE 100%ig ;)
Hast du es mal mit einem anderen Treiber funktioniert? Ich hatte so ein ähnliches Problem mal mit einem PCL Treiber, habe den PS genommen und alles hat funktioniert - war aber nicht HP...


Gruss
Joe
Mitglied: emeriks
Lösung emeriks 05.04.2015, aktualisiert am 06.04.2015 um 02:22:55 Uhr
Goto Top
Hi,
wenn das Problem denn so plötzlich aufgetreten ist, dann mal eine Frage:
Ist das denn bei jedem PDF-Dokument so? Oder ist Dir das nur aufgefallen, wil Du just ein bestimmtest ausdrucken wolltest, und bei diesem ging es plötzlich nicht mehr?
Wenn Du das PDF als Bild drucken kannst, "nativ" jedoch nicht, dann würde ich mal spontan darauf tippen, dass in dem PDF ne Schriftart verwendet wird, die der Drucker nicht kennt. Irgendwas in dieser Richtung.
Aus welchem Programm heraus versuchst Du denn, die PDF's zu drucken? Adobe Reader? Falls ja, dieser wurde aber nicht kürzlich aktualisiert?
Irgendeinen Grund muss die Sache doch haben. Von alleine kommt das nicht.
Haben alle Benutzer dieses Problem? Schon mal mit einem anderen Benutzer versucht?

E.
Mitglied: GerhardHanler
GerhardHanler 05.04.2015 um 13:42:24 Uhr
Goto Top
Angefangen hat das damit das ich die PDF Seite nicht ausdrucken konnte...Habs dann Probeweise damit versucht einen Text mit Word auszudrucken, hat dann auch nicht geklappt...Über die PDF Hilfe bin ich auf die Sache mit der "Print as Image" Funktion gekommen....
Von jeden anderen Rechner aus lässt sich diese PDF Datei drucken....

Bin alleiniger Nutzer dieses PC`s...hab aber sogar sämtliche Zugriffsrechte auf alle Benuter geöffnet
Mitglied: GerhardHanler
GerhardHanler 05.04.2015 um 13:46:14 Uhr
Goto Top
Mahlzeit! Vielen Dank vorweg an deinem Interesse an meinem Problem! face-smile

Hab statt den Treiber der mitgelieferten CD einen neuen Treiber dirket von der HP Seite, nach automatischer Produkterkennung, verwendet, das hat aber nichts geändert.

Was ist ein PCL Treiber und was ist ein PS Treiber bitteschön?

MfG
Mitglied: GerhardHanler
GerhardHanler 06.04.2015 um 02:21:30 Uhr
Goto Top
Lieber Emeriks

Na jedenfalls teil ich im Grunde deine Meinung, dass jeder Fehler eine Ursache haben muss. Ich geh großteils davon aus, dass der Fehler dadurch begründet war, dass ich, als ich die SSD installiert habe, dies mit einem alten Sata Kabel, das ich von einem Freund geschnorrt habe tat. Dadurch, dass dieses aber leider schon etwas locker war, hatte ich häufig Bluescreens. Jedoch dachte ich dass diese vielleicht von nicht optimalen Einstellungen für die SSD kamen.
Darum hab ich munter drauf los sämtliche Anweisungen die man so im Netz findet dafür durchgeführt und einiges in der Registry verändert. Glaub dass der Bolzen dann dadurch irgendwie entstanden ist.
Hab dann darauf sämtliche Registry Cleaner die man so teilweise (nur) anscheinend gratis bekommt drüberrattern lassen, was letztlich alles irrsinnig viel gebracht hat.

Nun hab jetzt in der zwischenzeit den PC neu aufgesetzt (Auf ältere Wiederherstellungspunkte kann man ja leider nicht zurückgreifen, auf die, die hätte können war dieser Fehler bestimmt schon überall mitdrauf) und der Drucker läuft nun wieder einwandfrei.

Danke auch dir nochmalls für dein Interesse, werde den Thread als gelöst makieren!

Mit freundlichen Grüßen Gerhard
Mitglied: AnkhMorpork
AnkhMorpork 07.04.2015 um 10:46:55 Uhr
Goto Top
Und fürs nächste mal: Vor Änderungen in der Registry entspr. Zweig sichern (exportieren).
Hat mir auch schon den Hals gerettet!

Und ich wette: den größten Schaden haben die Cleaner verursacht.

Good luck