Über einen DynDns mehrere iPs im Heimnetz erreichen

Mitglied: BlairBitch

BlairBitch (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2011 um 21:42 Uhr, 15441 Aufrufe, 9 Kommentare

Einen schönen guten Abend,

hab jetzt den ganzen Tag damit verbracht zu einer Lösung zu kommen. Hab im Web alle möglichen beiträge zum
Thema gelesen doch ich bin am ende.

Also was ich erreichen will:

Zwei Netzwerk geräte
1. Pc mit FileZilla Server Programm : 192.168.2.3 über internen Prot 21 öffentlicher Port 14470
2. Technisat Digicorder Hd S2 : 192.168.2.2 über internen Port 80 öffentlicher Port 8080

Hab mir einen Account auf Dyndns.com angelegt und diesen in meine Arcor EasyBox 802 (192.168.0.1) übertragen.
Jetzt hab ich vor via web über meine dyndns adresse einmal auf das webinterface der Digi Box zuzugreifen
und wenn ich mal dringend unterwegs Daten von meinem Rechner brauche diese per FTP runter zu laden.

Mein Problem:

Ich bekomm es einfach nicht hin das mein Router die Ports automatisch zu den gewünschten adressen weiterleitet.

z.B.: www.meindyndns.dyndns.org:8080
oder ftp://meindyndns.dyndns.org:14470

Ich hoffe ich habe meine Frage richtig platziert und alles nötige bei geschrieben.

Lg Martin
Mitglied: maretz
13.01.2011 um 22:05 Uhr
das zauberwort heisst port-forwarding... (ggf. auch DNAT,... - je nach Router selbst).

Du leitest einfach die Ports um - ich würde dabei ruhig die standard-ports verwenden, das erleichtert dir die Arbeit später etwas (port 80 auf zielip:80 routen, port 20:21 auf zielip:20/21 routen)
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
13.01.2011 um 22:06 Uhr
Seite 140 im Handbuch.

Als LAN-Port die 80 und als öffentlicher Port die 14470 angeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
13.01.2011 um 22:45 Uhr
Der Router und die Rechner sollten zumindest im gleichen Netz liegen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: BlairBitch
13.01.2011 um 23:03 Uhr
Erst mal danke schön für die schnellen Antworten.

Ja die Adressen liegen im selben Ip-Adressen-Bereich
und auch auf der selben Domain.

Das mit dem Portforwarting hab ich mir schon gedach.
Hab z.B. im Digicorder 192.168.2.2 den Port 80 eingestellt
wenn ich jetzt im Router unter NAT für die ip
192.168.2.2 (interner Port) 80 Tcp auf extern 8080 Stelle

und dann über www.mydyndns.dyndns.Org:8080 drauf zuzugreifen
dann will es einfach nicht funktionieren

lg Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
13.01.2011 um 23:17 Uhr
ok, war also Schreibfehler. Hat der Digicoder Deinen Router als Gateway eingetragen?
Bitte warten ..
Mitglied: BlairBitch
14.01.2011 um 13:25 Uhr
Hey zusammen,

ja klar Gateway, Subnetmask usw. alles eingerichtet.

Hatte am anfang mal nur im Digicorder den dyndns account eingerichte (da dieser es unterstützt).
Als ich dan übers I-Net auf meinen Account zugegriffen habe wurde ich automatisch zum Webinterface
des Digicorders weitergeleitet.

Nun hab ich aber im Digicorder den dns raus genommen und nur die Fernwartung, Port(80) und Passwort
eingestellt. Den Dyndns Account hab ich jetzt nur noch im Router.

Dann wollte ich via Nat-Portforwarting z.B. für den Digicorder 192.168.2.2 (intern)80 TCP auf extern(8080)
den Digicorder über : www.mydyndns.dyndns.org:8080 anwählen doch es will einfach nicht funktionieren.

Ich habe bei mir im Router(EasyBox 802) zwei einstellungsmöglichkeiten unter Nat. Einmal Port Mapping und
einmal Spezielle Anwendungen (in der ich haber nur einen Tiggerport, TiggerTyp auf Publicport, PublicTyp.

Wenn ich das richtig verstehe reicht es ja aus unter dem Menü punkt Port Mapping die einstellungen vor zu nehmen.

Lg Martin
Bitte warten ..
Mitglied: BlairBitch
14.01.2011 um 14:38 Uhr
Ok Ich weiß zwar nicht ganz genau warum es jetzt funktioniert aber es funktioniert ;-) face-wink

Das einzige was ich jetzt noch habe ist das mein Router (EasyBox 802),
in dem ich unter DNS den Dyndns Account eingetragen habe, die Ip nicht automatisch
übermittelt. Momentan müsste ich entweder die iP manuell auf der seite eintragen
oder per Dyndns updating Programme was auf einem Pc installiert sein muss
die iP über das Programm aktuallisieren.

Hat evtl. jemand von euch ne idee warum meine EasyBOx dies nicht automatisch macht???


Lg martin
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
14.01.2011 um 20:25 Uhr
na ja, es ist halt die EasyBox, wie der Name schon sagt. Für etwas verlässliches müßtest Du schon ungefähr 200 EUR auf den Tisch legen, oder aber eine Monowall oder einen ipCop zusammenstellen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
20.01.2011 um 10:25 Uhr
FTP Server ist erreichbar.

Wenn das ein PC ist, dann klopp da ein Proggy drauf, der das übernimmt.
Wenn das ein NAS ist, haben die meisten auch diese Option.

Also, ... du bist im SOHO Bereich, da darf man nix erwartet ... es sei denn, man besitzt eine FBox, die dann wieder bissel mehr kann ^^ ... !
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 21 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 9 StundenFrageMikroTik RouterOS27 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

VB for Applications
Auf SQL Datenbank schreiben welche Sich im Firmennetzwerk befindet
RSST-SORVor 1 TagFrageVB for Applications12 Kommentare

Hallo Ich habe ein funktionierendes VBA Makro im EXCEL welches mit: conn.Open "driver={SQL Server};" & _ "server=RSST-OFFICEIII\RSSTSQLSERVER;database=RSSTZeiterfassung;" Daten in die Tabelle schreibt Nun würde ...

Router & Routing
AVM IPSEC Standortkopplung - (statische?) IP-Adressen im Remote-Netzwerk
gelöst NichtsnutzVor 1 TagFrageRouter & Routing8 Kommentare

Hallo ins Forum, hallo aqui, Alle Fritten-Verweigerer und Freunde der Kommandozeile mögen diese Zeilen bitte mit einem überlegenem Lächeln ignorieren: Seit Monaten arbeiten wir ...

Windows 10
SMB Performance VPN
Guhl22Vor 1 TagFrageWindows 103 Kommentare

Hallo zusammen, wir stellen bei uns in der Firma ein sehr merkwürdiges Phänomen fest. Zugriffe über VPN auf gemappte Netzlaufwerke (über vbs Logon Skript ...

E-Mail
Alternative zu horde webmail
fisch56Vor 20 StundenFrageE-Mail6 Kommentare

Hallo, ich habe das horde webmail auf meinem Server, macht allerdings Probleme. Suche daher eine Alternative. Das Postfach hat viele Unterordner, die z.B. bei ...

Outlook & Mail
Outlook Ansicht
gelöst Kisters.SolutionsVor 1 TagFrageOutlook & Mail9 Kommentare

Hallo zusammen, seit kurzem sieht der Posteingang im Outlook 2019 eines Kollegen plötzlich anders aus. Standard ist das die ungelesenen Mails mit einem blauen ...