Einschalt-Möglichkeit bei HP MSA60

caspi-pirna
Goto Top
Hallo,

ich habe eine Frage zu den Möglichkeiten, ein HP MSA60 einzuschalten bzw. auch auszuschalten.

Auf der Rückseite
jq4le

befindet sich im rechten Lüftzermodul ein entsprechender Taster.
Ist es so, dass ich das MSA nur über diesen Taster ein- bzw. ausschalten kann, oder gibt es auch eine Remote-Möglichkeit bzw. eine Möglichkeit über einen separaten Taster / Schalter?

Meiner Meinung nach ist es ja eber umständlich, jedes Mal ins Rack zu kriechen, um das Teil zu starten, neu zu starten o.ä....

Danke für eure Hilfe!

Matthias

Content-Key: 313319

Url: https://administrator.de/contentid/313319

Ausgedruckt am: 29.05.2022 um 14:05 Uhr

Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 23.08.2016 um 08:38:39 Uhr
Goto Top
Hallo,

es ist schon eine Weile her, dass ich so ein Ding in der Hand hatte.
Ich bin mir aber sicher, dass es ein Webinterface und eine CLI dafür gibt.
Da wird man das Gerät auch starten/neustarten können.

Stefan
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 23.08.2016 aktualisiert um 08:49:16 Uhr
Goto Top
Hallo,

du meinst das hpacucli.exe?
Hab zusätzlich noch das "Problem" dass ist das gute Stück nicht an einem HP-Controller, sondern einem Areca-1880ixl-8 betreiben möchte (weil vorhanden)...
Und ich denke mal, dass das HP-Tool mit dem wohl nix machen möchte....

Matthias
Mitglied: cuilster
cuilster 23.08.2016 um 09:25:33 Uhr
Goto Top
Hi,

kaufst du dir den Controller für30€

https://www.servershop24.de/komponenten/controller/sas/hp-smart-array-p8 ...

der ist supportet. Dann kannst du auch an- und ausschalten über iLo.

gruß c
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 23.08.2016 um 09:30:22 Uhr
Goto Top
Das würde ich glatt machen, jedoch hab ich leider kein PCIe mehr frei und an dem aktuellen Controller sind die entsprechenden RAID-Sets bereits eingerichtet. Die würde ich mir bei einem Wechsel verschießen (Datenverlust, Aufwand Rückspielen von Backup...)
Mitglied: cuilster
cuilster 23.08.2016 um 09:38:40 Uhr
Goto Top
Wieso eigentlich an und ausschalten?

gruß c
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 23.08.2016 um 09:55:20 Uhr
Goto Top
Das gute Stück läuft nicht permanent, sondern nur an bestimmten Tagen und sollte idealerweise per CLI / Skript ein- und ausgeschaltet werden.
Mitglied: Dr.EVIL
Dr.EVIL 24.08.2016 um 14:04:49 Uhr
Goto Top
Dafür war das Array nicht vorgesehen!
Die Geräte sind für einen 24/7/365 Betrieb gebaut. Daher haben sie auch keine "Abschalt-funktion"-

Du kannst aber ein "Spin-Down" Kommando (hdparm) über die Kommandozeile deines OS absetzen.
Dies bewirkt das zumindest die Platten stoppen sollten, wenn sie eine vorgegbene Zeit nicht benutzt werden, wenn Dein Kontroller dies zulässt.
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 20.09.2016 um 14:13:53 Uhr
Goto Top
Okay,
ich habe das Shelve mittlerweile erhalten und kann dieses über eine schaltebar Steckdoseleiste zum Starten und Ausschalten bewegen