Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst ESX 4.1 auf 6.5 - VMs migrieren

Mitglied: Xaero1982

Xaero1982 (Level 4) - Jetzt verbinden

03.12.2016 um 00:26 Uhr, 1455 Aufrufe, 15 Kommentare

Moin Zusammen,

ich hab hier sowohl nen Esx 4.1, als auch nun einen neuen 6.5 laufen.
Ich muss die VMs von 4.1 nach 6.5 migrieren/klonen.

Problem: Der alte VCenter Server erkennt den neuen Host nicht.
Der neue VCenter Server erkennt den alten Host nicht.

Veeam FastSCP geht ebenfalls nicht mit dem neuen Esx.

Jemand eine Idee wie ich die auf den neuen Server bekomme?

Grüße und Danke
x
Mitglied: Xaero1982
03.12.2016 um 00:47 Uhr
Habs mit SCP über die Shell hinbekommen ... vorerst. Also er kopiert. Mal sehen, ob die VM danach auch läuft ...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
03.12.2016 um 12:09 Uhr
Mahlzeit,

Du kannst doch "notfalls" mittels des VMWare Converters (Standalone) auch von Virtual2Virtual kopieren.

Danach Hardware-Upgrade der VM auf dem neuen und die VMware Tools aktualisieren...

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
03.12.2016 um 13:26 Uhr
Hi,

hatte ich nichts zu gefunden, dass das so auch geht...Aber mit dem Kopieren geht es bisher, aber dauert halt ewig. Mehr als 10 MB/sec will er nicht machen, trotz GB Netzwerk ... soll wohl am 4.1 liegen und scp. Naja was solls ...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: shadynet
03.12.2016 um 14:37 Uhr
Hi,

ja das mit der Geschwindigkeit hatte ich auch schon. "Damals" aber unter 5.0 HP Image, 10-14MB/s maximum, aktuell habe ichs 5.5 drauf, da lief es letztens mit 400Mbit/s schon etwas flotter
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
03.12.2016 um 18:51 Uhr
Moin,
Du kannst doch "notfalls" mittels des VMWare Converters (Standalone) auch von Virtual2Virtual kopieren.
es gibt Server bzw. Dienste wo ich von sowas abrate. Gerade Exchange, SQL-Server, Sharepoint, DC, etc... gibt es genug Beispiele bei der Suchmaschine deiner Wahl.

Problem: Der alte VCenter Server erkennt den neuen Host nicht.
Problem: Du bist damit außerhalb der Support Matrix von VMWare. Wenn du es via vCenter durchführen möchtest, bleibt dir nur der Zwischenschritt über ESXi 5.5. Wobei die vCenter-Version sollte eigentlich immer identisch bzw. höher sein als der Host.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
04.12.2016, aktualisiert um 20:01 Uhr
Hi Dani,

also drei von vier Servern hab ich kopiert, aber der letzte ist nen Horror ... Fileserver.

1x350gb
1x150gb
1x250gb
1x50gb

und das bei ca. 8mb/sec. Und ich war mal "pfiffig" und dachte mir: nehme ich zwei Consolen und kopiere parallel ... müsste ja bei SAS Platten und GBit Lan mehr drin sein ... nö, wurde dann gleich mal je auf 4mb/sec reduziert ...

Die kleine mit 50gb lade ich gerade über den Datastoremanager aufn Rechner und von da dann wieder hoch ... yeah!

Ja, das hatte ich mir auch schon überlegt, aber dann müsste ich auch den Esx neu installieren, weil der ja auch nicht von VCenter 5.5 erkannt wird ... der Esx ist natürlich auch 6.5.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
04.12.2016 um 22:15 Uhr
Ehm ja:
Upload von 50Gb ca. 1300 Minuten ... der Download ging in ca. 180 Minuten...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
05.12.2016 um 14:03 Uhr
Moin,

also den Transfer konnte ich dann abbrechen ... eine VM fehlt also noch. Wie bekomme ich die schneller übertragen?

Übertragungsraten zwischen den VMs bei ca. 120 MB/sec (auf dem gleichen Server)
Übertragungsrate von einem separaten PC auf eine VM ca. 100 MB/sec

Übertragungsrate via SCP ca. 8MB/sec vom Esx 4.1 auf den Esx 6.5
Übertragungsrate via sftp ca. 3MB/sec vom PC auf den Esx 6.5
Übertragungsrate via WinSCP ca. 3MB/sec

Veeam FastSCP erkennt den 6.5er nicht.

Eins fällt mir noch ein: ich könnte ja den esx 4.1 auf 6.5 updaten und dann im VCenterServer einbinden und dann drüber kopieren ... geht das schneller?

Sonst noch jemand eine Idee?

Grüße

PS: 800GB sind halt bissel viel bei dem Speed!
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
05.12.2016, aktualisiert um 14:31 Uhr
Ist es nur ein FIle-Server und kannst du mit Downtimes leben?

Dann fahre die VM herunter, packe auf eines deiner vCenter den vmWare Converter drauf.
Wähle von Infrastrukture Virtual Machine als Quelle und auch als Ziel aus.
Dann verbindest du dich bei der Quelle zum ESX 4.1er und beim Ziel gegen dein 6.5er vCenter.

Und dann teste das mal:
  • Die Quelle weiterhin heruntergefahren
  • die Kopie auf dem 6.5er hochfahren (ggf. vorher/ nachher ein HW-Upgrade machen)
  • schauen, ob die "Kopie" läuft
  • alles mal 1 Woche in diesem Zustand Probelaufen lassen.

u.U solltest du auch die Netzwerksettings des Gast-OS prüfen (bin mir gerade nicht sicher, ob dann eine neue erzeugt oder die des Originals beibehalten wird).


Beim Upgrade von 4.1 auf 6.5 musst du sicherlich Zwischenschritte einbauen.
Auf 5.5 geht es wohl direkt:

Für das Upgrade auf 6.x scheint von 5.5 nur ein Umweg über 6.0 zu gehen: (google danach einfach mal)

Ich selbst weiss es aber nicht genau, da ich solche riesen Sprünge nie machen musste...

€dit:
Variante 3:
Hast du mal versucht, die Daten des Servers über den Datenspeicher aus der GUI heraus runter zu kopieren und auf den 6.5er hoch zukopieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
05.12.2016 um 14:28 Uhr
Nur am Wochenende.
Von dem Converter halte ich nicht viel....

Naja wenn würde ich einfach nen 6.5 installieren und die VM dort einbinden ... kein Upgrade im eigentlichem Sinne ...

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
22.12.2016 um 11:34 Uhr
Hi,

dein Vorschlag mit dem ESXi Upgrade ist das einfachste. Ich hätte es an deiner Stelle so getan. Je nachdem wie alt deine Hardware ist, solltest du mindestens ein Update auf ESXi 5.5 durchführen. Dann kannst du den Host im vCenter 6.5 aufnehmen und die VM via vMotion verschieben.

Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
22.12.2016, aktualisiert um 11:44 Uhr
Hallo,

Jemand eine Idee wie ich die auf den neuen Server bekomme?
Und die VMs herunter fahren und dann einfach auf den neuen ESXi kopieren funktioniert nicht?
Ich meine da kann auch eigentlich nichts schief gehen, es handelt sich ja nur um eine Kopie!
Entweder erkennt und nimmt er sie oder eben nicht.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
26.12.2016 um 12:09 Uhr
Dobby,
den Beitrag hast du aber nicht gelesen oder? Worum es eigentlich ging?

Ist inzwischen natürlich eh erledigt ...

Jetzt ist eher das Problem, dass der 6.5 Veeam 9.5 nicht unterstützt und ich auf 6.0 downgraden müsste ... aber offenbar wurde auch am Dateisystem rumgeschraubt bei 6.5 und ich nicht weiß, ob das von 6.0 überhaupt erkannt wird...

@derhoeppi ... ich habs nun doch einfach kopiert ... ich weiß gar nicht mehr warum ... aber ich glaube das ging irgendwie nicht... also ich wollte den 6.5. einfach komplett neu installieren auf dem alten Server ... egal nun isses durch ... bis auf o.g. Problem...

Grüße
X
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
26.12.2016 um 13:03 Uhr
Moin,
Jetzt ist eher das Problem, dass der 6.5 Veeam 9.5 nicht unterstützt und ich auf 6.0 downgraden müsste ...
warum glaubst du schreiben Hesteller ein Release Note? Sicher nicht zum Spaß.

aber offenbar wurde auch am Dateisystem rumgeschraubt bei 6.5 und ich nicht weiß, ob das von 6.0 überhaupt erkannt wird...
VMFS6 ist nicht abwärtskompatibel.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
26.12.2016 um 14:50 Uhr
Theoretisch um sie zu lesen ...
Aber ich habe gerade beides neu bekommen ... und daher gar nicht rein geschaut, da ich fälschlicherweise davon ausging, Veeam wird schon laufen ... warum auch nicht?!

Okay, dann brauch ich es ja nicht zu testen ... Danke.

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Xenserver
Citrix XenServer 6.5 Vms verschwunden
gelöst Frage von a.thierXenserver7 Kommentare

Hallo, ich habe eine Citrix Umgebung mit zwei physikalischen Servern und einem Storage, auf dem die VMs liegen. Auf ...

Vmware

ESX 6.5 Doppelte Zeichen "rroott"

Frage von StarimmigrantVmware5 Kommentare

Hi, ich hab bei meinem virtuellem Testserver das Problem, dass so beim Tippen von Buchtstaben/Zahlen etc. die Zeichen häufig, ...

Virtualisierung

VMWare esx 6.5 VM "nicht erreichbar"

gelöst Frage von 0ber0nVirtualisierung17 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich stehe an einem Problem an und finde bei Tante Google nichts schlaues dazu Folgende Situation: Der ...

Vmware

Wie sichert ihr eure VMs ( ESX)

Frage von hscheipVmware21 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Veeam Alternative zur Sicherun meiner Vms auf den ESX Hosts. ...

Neue Wissensbeiträge
Informationsdienste

RKI - Corona-Datenspende App zur Erfassung von Informationen und Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in Deutschland

Information von Frank vor 17 StundenInformationsdienste1 Kommentar

Das Robert Koch-Institut stellt ab sofort eine App zur Verfügung, die ergänzende Informationen dazu liefern soll, wo und wie ...

Sicherheit

Gefährliche Sicherheitslücken im HP Support Assistant sind immer noch offen

Information von transocean vor 17 StundenSicherheit

Moin, es wird empfohlen, den HP Support Assistenten aus Sicherheitsgründen zu deinstallieren. Lest selbst Gruß Uwe

Webbrowser
Microsofts neuer Edge Browser kommt gut an
Information von Frank vor 17 StundenWebbrowser8 Kommentare

Laut dem Statistikdienst Netmarketshare liegt der Marktanteil von Microsofts neuen Browser Edge (7.59%) im März 2020 erstmals vor Firefox ...

Microsoft

Support of DANE and DNSSEC in Office 365 Exchange Online

Information von Dani vor 1 TagMicrosoft1 Kommentar

Guten Abend zusammen, Microsoft is committed to providing world-class email security solutions and the support for the latest Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Schulung & Training
IT-Bedarf ermitteln
Frage von malikaSchulung & Training47 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne Eure Kritik oder Ratschläge zum Ermitteln des IT-Bedarfs für ein Steuerbüro (2 Steuerberater, 1 ...

Schulung & Training
Admin Hygiene an APs (Zur Zeiten von Corona.)
gelöst Frage von NebellichtSchulung & Training22 Kommentare

Hallo Admins, ich stelle mir gerade die Frage(n), wie ich als Admin mich vor Viren und Bakterien schützen kann ...

Server-Hardware
Fujitsu RX300 S7-Server Festplattenadapter 3,5" auf 2,5"
gelöst Frage von reksierpServer-Hardware15 Kommentare

Moin, in unseren o.a. Server möchten wir 2,5"-SSDs verwenden. Die lassen sich in den vorhandenen 3,5"-Einschüben nur mit Klebeband ...

Netzwerke
Frage zu VoIP-VLAN und
gelöst Frage von darkness08Netzwerke15 Kommentare

Hallo, in einem anderen Beitrag hatte ich gefragt, wie ich UDP bzw. RTP in ein anderes VLAN Route. Dazu ...