Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Excel Bedingte Formatierung wenn Datum xx.xx.xxxx zweite Jahr 31.12 dann

Mitglied: Knuefi

Knuefi (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2017 um 19:40 Uhr, 1983 Aufrufe, 50 Kommentare, 10 Danke

Hallo und guten Abend zusammen,

ich habe eine Frage an die Excel Profis unter euch. Ich benötige für die Bedingte Formation eine Formel die wenn in Zelle ein Datum xx.xx.2017 eingetragen wird, dann soll Zelle mit dem Datum beim erreichen des Datum 31.12.2018 rot werden. Das ist ja eigentlich einfach, dass schwierige ist aber wenn das Datum xx.xx.2018 eingetragen wird soll die Zell beim erreichen 31.12.2019 rot werden.
Egal welches Datum eingetragen wird, immer wenn das Datum 31.12. des folge Jahr erreicht ist soll die Zelle rot werden.
Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen
50 Antworten
Mitglied: 134464
LÖSUNG 26.11.2017, aktualisiert um 20:10 Uhr
Wenn ReferenzDatum in A1 steht und das andere in B1
01.
=WENN(B1>=DATUM(JAHR(A1)+1;12;31);WAHR())
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.11.2017 um 20:17 Uhr
Hi,
Annahme, Zelle sei A1
--> Bedingte Formatierung für Zelle A1 -> Zellwert ist gleich --> =DATUM(JAHR($A$1) + 1;12;31)

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
26.11.2017, aktualisiert um 20:25 Uhr
Danke euch beide, das ging ja schnell.

@Specht: ein Referenz Datum gibt es nicht, aber für eine andere Tabelle kann ich es gebrauchen. Damit hast du mir schon eine Frage beantwortet die ich noch gar nicht gestellt habe

@emeriks: Danke, genau was ich gesucht habe. TOP!

Nun noch eine abschließende Frage:

wenn es im gleichen Jahr am 31.12 ablaufen soll wäre das die richtige Formel oder ist das zu einfach gedacht?
=DATUM(JAHR($A$1);12;31)
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
26.11.2017, aktualisiert um 20:29 Uhr
So? (Formel)
01.
=HEUTE()>=DATUM(JAHR(A1)+1;12;31)
Und wenn es im gleichen Jahr sein soll, das +1 weg.

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.11.2017 um 20:31 Uhr
Ja, genau.
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
26.11.2017 um 20:40 Uhr
Da ich euch drei Excel Experten gerade hier habe doch noch eine Frage an euch die eigentlich ein anderes Thema wäre.

Ich habe nun von A1 bis G1 Zellen mit Datum die entsprechend unterschiedliche Bedingte Formationen haben und das Datum rot oder grün werden lassen.
Nun meine Bitte bzw. Frage an euch. Welche Formel benötige ich damit wenn Zellen A1 bis G1 das Datum grün ist, dann in Zelle H1 OK, umgekehrt wenn eine oder mehre Zellen (Datum) von A1 bis G1 rot, dann Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.11.2017 um 20:57 Uhr
Wenn Datum grün ist ... Hm, ja ja. Oder rot. Sicher.
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
26.11.2017 um 21:13 Uhr
Hehe

@Knuefi
Meinst du nicht, dass da wiederum eine Formel sinnvoll wäre, die die Werte (statt die Farben) der Zellen prüft? Eine Verschachtelte WENN Bedingung oder eine einfache WENN Bedingung mit UND Verknüpfungen?

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
26.11.2017, aktualisiert um 21:19 Uhr
@emeriks: Du hast recht , schlecht beschrieben. Hier ein neuer Versuch.

in den Zellen A1, B1, C1, D1, E1, F1 und G1 ist steht ein Datum das durch eine Bedingte Formation rot werden kann. Nun soll in der Zelle H1 OK stehen wenn kein Datum rot ist, und falls eins oder mehre rot sind soll Fehler in H1 erscheinen.

Noch besser wenn möglich:

wenn A1 oder/und C1oder/und G1 ein rotes Datum erscheint dann H1 Fehler, wenn keins rot dann H1 OK
wenn B1 oder/und D1 oder/und E1 oder/und F1 rotes Datum dann H2 Fehler, wenn keins dann H2 OK
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.11.2017 um 21:16 Uhr
So einfach kommst Du nicht weg!
Falsche Frage kann keine richtige Antwort bringen.
Kann ein Datum rot oder grün sein?
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
26.11.2017 um 21:19 Uhr
@rubberman: das geht leider nicht. Beispiel: B1 steht 02.01.2017 und bis zum 31.12.2018 ist das Datum so weit Okay und bleibt unverändert. Erst ab den 31.12.2018 müsste in H1 Fehler stehen. Wie soll ich das mit einer wenn Formel machen?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.11.2017 um 21:28 Uhr
@rubberman hat vollkommen Recht. Die Formel aus der bedingten Formatierung kombiniert mit WENN und UND.
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
LÖSUNG 26.11.2017 um 21:29 Uhr
Warum soll das nicht gehen? In der bedingten Formatierung geht es doch auch.

01.
=WENN(UND(HEUTE()<DATUM(JAHR(A1)+1;12;31);HEUTE()<DATUM(JAHR(B1)+1;12;31));"OK";"Fehler")
Erweitern/Anpassen in der UND Verknüpfung musst du selbst.

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
26.11.2017 um 21:31 Uhr
wenn ich bei der bedingten Formatierung das Datum nicht rot werden lasse, sondern ich lasse die Zelle mit dem Datum rot füllen, kann ich dann nicht mit den Farbwert 0 arbeiten?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 26.11.2017 um 21:32 Uhr
wenn ich bei der bedingten Formatierung das Datum nicht rot werden lasse, sondern ich lasse die Zelle mit dem Datum rot füllen, kann ich dann nicht mit den Farbwert 0 arbeiten?
Warum zum Geier solltest Du das tun? Arbeite mit den gegebenen Werten und fertig aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
LÖSUNG 26.11.2017, aktualisiert 27.11.2017
Hallo Knuefi,

Zitat von Knuefi:
Egal welches Datum eingetragen wird, immer wenn das Datum 31.12. des folge Jahr erreicht ist soll die Zelle rot werden.
Hast Du die Aufgabe unpräziese vormuliert oder erkenne ich die Schwierigkeit nicht?

Wenn eine Zelle im Folgejahr rot werden soll, dann soll sie doch ein weiteres Jahr später nicht wieder grün werden?
Das bedeutet doch einfach, dass Du die Jahreszahl des eingetragenen Datums mit der aktuellen Jahreszahl vergleichen musst.
Das magische Datum (31.12.) steckt da ja von alleine drin.
=wenn(JAHR(HEUTE())>JAHR(A1);"Fehler";"OK")

Zitat von Knuefi:
Welche Formel benötige ich damit wenn Zellen A1 bis G1 das Datum grün ist, dann in Zelle H1 OK, umgekehrt wenn eine oder mehre Zellen (Datum) von A1 bis G1 rot, dann Fehler.

Von erster Überlegung abgeleitet, frag nicht nach den Farben, sondern setz eine Formel, die die Inhalte abfragt.
Die Formel für H1 lautet:
01.
=WENN(ODER(JAHR(HEUTE())>JAHR(A1);JAHR(HEUTE())>JAHR(B1);JAHR(HEUTE())>JAHR(C1);JAHR(HEUTE())>JAHR(D1);JAHR(HEUTE())>JAHR(E1);JAHR(HEUTE())>JAHR(F1);JAHR(HEUTE())>JAHR(G1));"Fehler";"OK")
Nur für die Lesbarkeit:
01.
=WENN
02.
	(
03.
	ODER
04.
		(
05.
		JAHR(HEUTE())>JAHR(A1);
06.
		JAHR(HEUTE())>JAHR(B1);
07.
		JAHR(HEUTE())>JAHR(C1);
08.
		JAHR(HEUTE())>JAHR(D1);
09.
		JAHR(HEUTE())>JAHR(E1);
10.
		JAHR(HEUTE())>JAHR(F1);
11.
		JAHR(HEUTE())>JAHR(G1)
12.
		)
13.
	;"Fehler"
14.
	;"OK"
15.
	)
Gruß Frank

EDIT:
Sacht mal, geht's noch?
Ich tippe hier meine Antwort vor mich hin und in der Zwischenzeit erscheinen neue neue Kommentare.
Müsst Ihr morgen nicht arbeiten?
Marsch ins Bett!

EDIT2:
Die Formel hab ich in einem späteren Beitrag korrigiert, mit den richtigen Bedingungen, nochmal gepostet.
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
26.11.2017 um 21:37 Uhr
Das ist die Lösung, ich werde es mit der mit der Wenn und Formel machen. Ich werde sie entsprechend anpassen, so lerne ich die Formel zu verstehen. Dafür ist aber erstmal ein Ansatz nötig und diesen habt ihr mir geben.

DANKE EUCH!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.11.2017 um 21:44 Uhr
Na dann, grüner Haken, Klappe zu Affe tot.
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
26.11.2017 um 21:49 Uhr
Hallo Knuefi,
Zitat von Pedant:
Wenn eine Zelle im Folgejahr rot werden soll, dann soll sie doch ein weiteres Jahr später nicht wieder grün werden?
das hätte ich gerne noch gewusst, bevor emeriks den Affen tötet.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
26.11.2017 um 22:01 Uhr
Ich will ja Knuefi nicht vorgreifen, aber ...
Wenn du einen Termin verpasst hast, hast du ihn dann plötzlich nicht mehr verpasst wenn noch ein Jahr vergangen ist? Macht keinen Sinn.

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
26.11.2017 um 22:08 Uhr
Hallo rubberman,

hast Du meine Frage falsch verstanden und fragst jetzt mich
oder
hast Du sie nur in eigenen Worten noch einmal gestellt, weil es Dir auch komisch vorkommt?

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
26.11.2017 um 22:12 Uhr
Na ja,
wie schon geschrieben: schlecht beschrieben aber doch gelöst, der Affe ist tot .

gerne lade ich das fertige Ding hoch, das erklärt vieles
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
26.11.2017 um 22:23 Uhr
Hallo Frank,

letzteres. Ich kann aber auch nirgends einen Hinweis darauf finden, dass das was einmal "rot" ist, irgendwann wieder "grün" sein sollte. Wie gesagt, macht keinen Sinn und ich weiß nicht woher deine Frage kommt.

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
26.11.2017 um 22:25 Uhr
Hallo Knuefi,

...trotzdem muss ich's wissen:
Soll eine rote Zelle ab dem übernächsten Jahr (überraschenderweise) wieder grün werden oder doch für alle Zeiten rot bleiben?

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
26.11.2017 um 22:48 Uhr
Hallo Steffen,

Zitat von rubberman:
Ich kann aber auch nirgends einen Hinweis darauf finden...

Explizit steht das auch nirgends, implizit habe ich es aus zwei Sachen:

1.
Zitat von Knuefi:
wenn in Zelle ein Datum xx.xx.2017 eingetragen wird, dann soll Zelle mit dem Datum beim erreichen des Datum 31.12.2018 rot werden. Das ist ja eigentlich einfach, das Schwierige ist aber wenn das Datum xx.xx.2018 eingetragen wird soll die Zell beim erreichen 31.12.2019 rot werden.
Ich habe mal die beiden Stellen unterstrichen:
Wenn das Verpasste einfach ist, aber das andere Verpasste das Schwierige ist, dann muss da doch in der Aufgabe was stecken, was es Schwierig macht.

2.
Die von anderen, geposteten Formeln enthielten alle ein 31 und ein 12 und gerne noch ein Jahr+1.
Ohne die Formeln nachgeturnt zu haben, machte mich das nachdenklich, warum sich für das Datum interessiert wird und nicht einfach nur gefragt wird, ob das fragliche Jahr kleiner ist als das aktuelle.

@Knuefi,
Zitat von Knuefi:
...gerne lade ich das fertige Ding hoch, das erklärt vieles
Ja, gerne
und ich gehe jetzt davon aus, dass was rot wird soll keine Formel jemals wieder grünen.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
26.11.2017 um 23:06 Uhr
Immer der 31.12. des Folgejahres des in der Zelle stehenden Datums. Darum "31.12.[Jahr(Zellenwert)+1]".

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
27.11.2017 um 12:57 Uhr
Hallo Steffen,

im Hellen betrachtet, stellt sich die Aufgabe tatsächlich etwas anders dar.
"Sonntag Abend" vs. "Montag Mittag", alias "Müdigkeit und Rotwein" vs. "weder noch"

Du hattest die Aufgabe ja schon mit UND gelöst.
Hier noch meine ODER-Variante in korrigierter Fassung:

Formel für Zelle H1:
01.
=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(A1)+1;12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(B1)+1;12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(C1)+1;12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(D1)+1;12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1)+1;12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(F1)+1;12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(G1)+1;12;31));"Fehler";"OK")
Nur für die Lesbarkeit:
01.
=WENN
02.
	(
03.
	ODER
04.
		(
05.
		HEUTE()>=DATUM(JAHR(A1)+1;12;31);
06.
		HEUTE()>=DATUM(JAHR(B1)+1;12;31);
07.
		HEUTE()>=DATUM(JAHR(C1)+1;12;31);
08.
		HEUTE()>=DATUM(JAHR(D1)+1;12;31);
09.
		HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1)+1;12;31);
10.
		HEUTE()>=DATUM(JAHR(F1)+1;12;31);
11.
		HEUTE()>=DATUM(JAHR(G1)+1;12;31)
12.
		)
13.
	;"Fehler"
14.
	;"OK"
15.
	)

@Knuefi:
UND: sind ausnahmslos alle "grün" dann OK, sonst Fehler
ODER: ist auch nur eines "rot" dann Fehler, sonst OK
Der Ansatz ist der Gleiche, nur eben negiert.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
29.11.2017 um 17:44 Uhr
Da bin ich noch mal und habe eine Ergänzung bzw. eine Frage

das ist die fertige WENN/ODER Formel

=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(F1);12;31));"Fehler";"OK")
Fehler oder OK wird in der Spalte G angezeigt.

nun habe ich versucht ein UND mit zu verschachteln, Hintergrund:

in den Zellen A B steht der Vorname und der Nachnamen, dahinter Zelle C steht bei einigen der Bustabe Z. Der Bustabe Z in Zelle C sagt aus das nur bei diesen Personen die WENN/ODER Formel angewandt werden soll.
Beispiel:
Maxi Müller hat kein Z in Spalte C, ünabhängig vom Ablauf Datum in den Zellen D1, E1 und F1 soll in der Zelle G1 OK erscheinen, sobald der Maxi Müller in der Zelle C ein Z bekommt soll das Ablauf Datum in den Zellen D1, E1 und F1 berücktsichtigt werden.

Hier mein Ansatz der leider nicht funktioniert, was mache ich verkehrt?
=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(F1);12;31));UND(C1="Z";"Fehler";"OK"))
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
29.11.2017, aktualisiert um 20:08 Uhr
Probiers mal so:
01.
=WENN(UND(C1<>"Z";ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(F1);12;31)));"Fehler";"OK")
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Pedant
29.11.2017, aktualisiert um 20:31 Uhr
Hallo Knuefi,

ohne die Formel auf Funktion zu prüfen:

Das UND (wie auch das ODER) erwarten eine Aneinanderreihung von Werte, die als "wahr" oder falsch" ausgewertet werden können, um diese Aneinanderreihung insgesamt als ein resultierendes "wahr" oder "falsch" zusammenzufassen.
Das trifft zwar auf C1="Z" zu, aber nicht auf die statischen Texte "Fehler" und "OK".

Du kannst entweder die Wenn-Anweisung mit dem UND ergänzen oder eine verschachtelte Wenn-Anweisung erstellen.

=WENN(UND(C1<>"Z"; ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(F1);12;31));"Fehler";"OK")
Hier muss es dann aber für Deinen Zweck negiert sein, also:
C1<>"Z" statt C1="Z"

oder

=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(F1);12;31));WENN(C1="Z";"OK";"Fehler");"OK")
Hier ist das Dann-gleich-"Fehler" ersetzt durch eine untergeordnete Wenn-Abfrage:
WENN(C1="Z";"OK";"Fehler")


Grundlagen

UND(wahr; wahr; wahr) => wahr (alle müssen wahr sein)
UND(wahr; falsch; wahr) => falsch

ODER(falsch; falsch; falsch) => falsch
ODER(falsch; falsch; wahr) => wahr (wenigstens einer muss wahr sein)

WENN(wahr; dann diese; sonst das) (einfache Abfrage)
WENN(wahr; WENN(wahr; dann hier; sonst dort); sonst das) (verschachtelte Abfrage)


Trick

=A1&" "&A2 kann aus Anrede und Nachname "Frau Müller" machen indem einfach Zeichenfolgen (Feldwerte und fester Text (eine Leerzeichen)) per & aneinandergereit werden.
Das kann in machen Situationen verschachtelte Wenn-Abfragen ersetzen.
=Wenn(A1="x";"X;"")&Wenn(A2="x";"X;"")&Wenn(A3="x";"X;"")
(Wenn nirgends ="x" zutrifft, dann werden nur 3 x "" miteinander verknüpft und das Ergebnis ist insgeamt "".)

Tief verschachtelte Wenn-Abfragen sind fehleranfällig beim Schreiben und schwer zu lesen, und haben auch Grenzen.
Es waren mal 7 Ebenen, die möglich waren, vielleicht ginge mittlerweise auch mehr.


Den "Trick" habe ich hier nicht als relevante Alternative angefügt, sondern als Anregung Formeln zu verstehen und (aus)zunutzen.

Gruß Frank

EDIT:
Steffen war wieder schneller.
Ich schreib einfach ODER(zu langsam; zu viel; UND(zu langsam; zu viel))
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
01.12.2017, aktualisiert um 15:32 Uhr
Durch eure Hilfe habe ich die Excel Tabellen Blätter fertig stellen können, Danke dafür.
Auf aufgrund der aus meiner Sicht zu komplizierten Formel habe ich die Überwachung auf mehre Tabellen Blätter gemacht, Hintergrund dafür ist das es 6 Teams gibt mit unterschiedlichen Überwachungen bzw. Voraussetzungen gibt. Nun frage ich mich ob es nicht möglich ist alles in einer Tabelle zusammen gefügt werden kann.

Ich habe mal zum besseren Verständnis eine Beispiel Mappe mit Kommentaren online gestellt.

Beispiel.xml

wenn ich es richtig Verstanden habe müßte ich wie folgt vorgehen oder?
WENN(wahr; WENN(wahr; dann hier; sonst dort); sonst das) (verschachtelte Abfrage)
=WENN(C2="0";"OK";"";WENN(C2="1";(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D2);05;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E1);12;31) .....
Kann ich einfach alle mögliche Formel so hintereinander schreiben?
Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
01.12.2017, aktualisiert um 17:45 Uhr
Klar kannst du auch Bedingungen verschachteln. Das wird natürlich schnell unübersichtlich. Den ganzen Spaß erst mal handschriftlich so zu strukturieren, wie @Pedant es vorgeturnt hat, hilft da in jedem Fall. Brauchst dir nur mal dein Beispiel oben anzusehen. WENN erwartet 3 Argumente. Bei
=WENN(C2="0";"OK";""
bist du bereits bei 3

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
01.12.2017, aktualisiert um 20:04 Uhr
Nun habe ich erstmal das Versucht:

=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D2);05;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E2);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(F2);12;31));WENN(C2="0";"OK";"Fehler");"OK")

Nun müsste doch unabhängig vom Datum, weil in C2, das OK kommen oder?

Dann noch die Frage zu den Zellen F, H und J, in denen muss ja nur ein Datum stehen um ein OK zu erzeugen. Gibt es eine andre Möglichkeit außer mit =ISTTEXT?

EDIT: =WENN(UND(ISTZAHL(F2);F2>0;F2<=2958465;LINKS(ZELLE("format";F2);1)="D");"OK";"")

Update:
nun habe ich
=WENN(UND(ISTZAHL(F3);F3>0;F3<=2958465;LINKS(ZELLE("format";F3);1)="D");WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D3);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(E3);12;31);HEUTE()>=DATUM(JAHR(G3);12;31));WENN(C3="0";"OK";"Fehler");"OK"))

nun kommt wenn kein Datum in Zelle F3 die Meldung Falsch und nicht Fehler, zudem kommt bei Auswahl 0 in Zelle C3 kein OK

Für die Zellen G und I habe ich diese Formel
=WENN(DATEDIF(G5;HEUTE();"m")<=24;"OK";"")
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
03.12.2017 um 13:24 Uhr
Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen, ich komme leider nicht weiter. Obwohl, dieses Fehler "
Nun müsste doch unabhängig vom Datum, weil in C2, das OK kommen oder?" konnte ich beheben. Ich habe in der Spalte C habe ich die Zahlen 0 gegen die 1 ausgetauscht und siehe da es geht. Wenn in Zelle C eine 1 steht erscheint unabhängig das OK.
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
03.12.2017 um 16:02 Uhr
Update:
Nun bin ich wieder ein Stück weiter

So wird in Spalte C die 0 berücksichtigt und unabhängig vom Datum erscheint das OK und bei 5 in Spalte C werden die Spalten D, E, G und I werden überwacht, bei nicht Erfüllung eines oder mehrere Wahrheitswert kommt die Meldung Fehler. Bei Erfüllung aller Wahrheitswerte kommt die Meldung OK.

=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D7);5;31);(HEUTE()>=DATUM(JAHR(E7);5;31));(DATEDIF(G7;HEUTE();"m")>=24);(DATEDIF(I7;HEUTE();"m")>=24));WENN(C7="0";"OK";"Fehler");"OK")

Nun benötige ich die Überwachungen für die Spalten F, H und J, die Voraussetzung für die Meldung OK ist irgendein Datum.
Das ist mein Versuch (erstmal nur Spalte F), leider ohne Erfolg.

=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D7);5;31);(HEUTE()>=DATUM(JAHR(E7);5;31));(DATEDIF(G7;HEUTE();"m")>=24);(DATEDIF(I7;HEUTE();"m")>=24);(ISTZAHL(F7);F7>0;F7<=2958465;LINKS(ZELLE("format";F7);1)="D"))));WENN(C7="0";"OK";"Fehler");"OK")

Was mache ich da verkehrt?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
03.12.2017 um 17:13 Uhr
Mal ein Tip am Rande:
Diese Formeln sind schon sehr lang und komplex. Selbst wenn Du das alles so hinbekommst, wie Du es haben willst, dann musst Du das schon sehr gut dokumentieren, damit Du da später (Monate, Jahre) noch den Durchblick bewahren kannst, falls Du da was anpassen willst/musst.
Um das zu entschärfen, bieten sich u.a. 2 Möglichkeiten
  1. Eigene Funktionen in VBA schreiben. Gut, das muss man auch können, ggf. erstmal lernen. Vorteil hierbei wären u.a., dass man sehr viel flexibler programmieren kann und man direkt im Quelltext kommentieren kann.
  2. Excel-Funktionen mit Zwischenergebnissen. Man kann ausgeblendete Spalten einbauen und in diesen die Zwischenergebnisse "parken". Also die große Formel in viele kleine zerlegen, diese in die versteckten Spalten. Ggf. dann diese Ergebnisse weiterverarbeiten, wieder in kleinen Formeln, wieder in ausgeblendeten Spalten. Und in den "Hauptspalten", die Formeln, welche die Zwischenergebnisse aus dan ausgeblendeten Spalten verarbeiten.
  3. Analog zu 2., bloß nicht mit ausgeblendeten Spalten sondern mit einem extra Blatt, welches man auch verstecken kann.
Methode 3 macht aber nur bei "statischen" Tabellen Sinn, wo keine weiteren Zeilen hinzukommen und man nicht auf das automatische Ausfüllen der neuen Zeilen setzt. Bei Methode und 2 kann man die Formeln mit der Maus auf neue Zeilen kopieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
03.12.2017 um 17:29 Uhr
Danke für dein Tip, leider macht er mich gar nicht Glücklich , ich bin jetzt schon einige Stunden damit beschäftigt um dann zu erfahren das das nicht der richtige Weg ist.

Wie komplex ist das per VBA?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
03.12.2017, aktualisiert um 18:35 Uhr
um dann zu erfahren das das nicht der richtige Weg ist.
Das habe ich nicht geschrieben.
Wie komplex ist das per VBA?
Das hängt eigentlich nur davon ab, ob Du schon mal programmiert hast (egal welche Sprache) und/oder wie schnell Du Dir das ggf. aneignen kannst.

Im Kern:
  1. Datei als XLSM speichern.
  2. Alt+F11 --> VBA-Editor öffnen
  3. neues Modul hinzufügen
  4. im Modul eine "Public Function" erstellen
  5. die neue Funktion im Excel benutzen


Aber Deine o.g. Formel ist mir nicht vollkommen klar.

Warum sind die ODER-Bedingungen
(HEUTE()>=DATUM(JAHR(E7);5;31))
und
(DATEDIF(G7;HEUTE();"m")>=24)
jeweils in umschließenden Klammern aber
HEUTE()>=DATUM(JAHR(D7);5;31)
nicht? Hier solltest Du konsequent sein und das einheitlich halten. Wie herum, ist Deine Sache. Ich würde aber die unnötigen Extra-Klammern weglassen.

Diese ODER-Bedingung ist fehlerhaft oder erschließt sich mir nicht:
(ISTZAHL(F7);F7>0;F7<=2958465;LINKS(ZELLE("format";F7);1)="D"))))
  1. Wieder umschließende Klammer.
  2. Was soll das sein? Ein UND, welches Du bloß vergessen hast?

Unabhängig davon:
Das äußere WENN lautet (vereinfacht)
WENN( Oder-Bedingung; Dann A; Sonst B )
- A ist: WENN(C7="0";"OK";"Fehler")
- B ist: "OK"
Wenn also ein C7="0" auch ein "OK" liefern soll, warum legst Du das nicht gleich in die äußere WENN?
Also
WENN( Oder-Bedingung erweitert um " oder C7<>"0" "; Dann "Fehler"; Sonst "OK" )
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.12.2017, aktualisiert um 18:56 Uhr
Moin knuefi,

die Frage ist nicht, wie komplex VBA ist, sondern wie unnötig komlex da das Problem behandelst.

Ich habe jetzt nur die letzten 30cm des Beitrags mitgelesen, demnach ist der Sachverhalt doch so:
  • ENTWEDER einer der Datumswerte in Spalte D und Spalte E muss aus einem Jahr kleiner gleich heute sein. [Anmerkung: Da nicht geprüft wird, ob in D und/oder E Datumswerte oder leere Zellen sind, wird ggf bei dir gegen das Datum 31.05.1900 geprüft und alles passt]
  • ODER einer der Datumwerte in Spalte G und I ist als 24 Monate
  • ODER eines der Felder in F, H oder J ist ein Datumswert
... danach hängt es nur von Spalte C ab, ob FEHLER oder OK.

Spalte C wiederum prüfst du nach eigenen Aussagen auf 0 oder z.B 5.. in der Formel aber auf den String "0"

Dampf doch die Formel etwas zusammen.
  • ENTWEDER das Minimum der Datumswerte in Spalte D und Spalte E muss aus einem Jahr kleiner gle älterich heute sein.
  • ODER das Minimum der Datumwerte in Spalte G und I ist älter als 24 Monate
  • ODER das Maximum der Felder in F, H oder J ist ein Datumswert (meinetwegen mit einem Jahr >=2000
... danach hängt es nur von Spalte C ab, ob FEHLER oder OK.
Deine alte Formel lässt sich mit diesem Minimim/Maximum zusammenfassen als:


=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(MIN(D7;E7));5;31);(DATEDIF(MIN(G7;I7);HEUTE();"m")>=24));WENN(C7="0";"OK";"Fehler");"OK")
Und die Prüfung eines der Felder F7 usw. auf brauchbares datum wäre zB
01.
=WENN(ISTZAHL(F7);JAHR(F7)>2000)
Das würde ein WAHR zurückgeben bei einem Datum >= 01.01.2000 und FALSCh bei leer/Text/gummibärchen.

Und das wäre dann (ohne Gleichheitszeichen) jeweils eine zusätzliche ODER-Bedingung in deiner Formel.

Grüße
Biber
[Edit] @emeriks: Uups, das war über Kreuz. Ich Hoffe, wir erzählen nix Kontroverses.. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
03.12.2017, aktualisiert um 19:21 Uhr
Danke für eure Hilfe, ich versuche gerade deinen Tipp mit den Zwischenergebnis (ausgeblendete Spalten).

Ich habe mal zum besseren Verständnis eine Beispiel Mappe hochgeladen.

Beispiel.xml

In den Kommentaren steht das Ziel bzw. gewünschte Ergebnis der Spalte.

@ Biber: ein zusammenfassen ist hier leider nicht möglich "=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(MIN(D7;E7));5;31)" , in D wird 05;31 (1Halbjahr) und in E 12;31 (2Halbjahr) überwacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.12.2017 um 19:56 Uhr
Moin knuefi,

tja, ich war von deiner Formel von 16.02h ausgegangen:

=WENN(ODER(HEUTE()>=DATUM(JAHR(D7);5;31);(HEUTE()>=DATUM(JAHR(E7);5;31))...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
03.12.2017 um 19:59 Uhr
Du hast recht, sorry
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
03.12.2017 um 21:11 Uhr
Nun habe ich eine letzte bitte, dann sollte das Thema vom Tisch sein.

Ich habe nun Hilfsspalten gemacht wo OK oder Fehler erscheint, diese sind E, G, I, K, M, O und Q.

Ich habe 6 Teams die in der Spalte C stehen, C2 = Team 1, C3 = Team 2, C4 = Team 3 ....bis C7 mit Team 6.

Kann mir jemand von Euch eine Formel oder VBA basteln die folgendes kann

Wenn in Spalte C = 6 dann keine weitere Spalten notwendig für OK in Spalte R
Wenn in Spalte C = 1 für OK in Spalte R muss in E oder G und I und M, eins oder mehrere nicht OK dann Fehler
Wenn in Spalte C = 2 für OK in Spalte R muss in E oder G und I und K und M, eins oder mehrere nicht OK dann Fehler
Wenn in Spalte C = 3 für OK in Spalte R muss in E oder G und I und M und O und Q, eins oder mehrere nicht OK dann Fehler
Wenn in Spalte C = 4 für OK in Spalte R muss in E oder G und I und M und O und Q, eins oder mehrere nicht OK dann Fehler
Wenn in Spalte C = 5 für OK in Spalte R muss in E oder G und I und K und M und O und Q, eins oder mehrere nicht OK dann Fehler

Ich hoffe jemand kann mir helfen, mein Ansatz mit einer Formel ist jetzt schon bei der hälfte aller Möglichkeiten ewig lang.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
04.12.2017, aktualisiert um 08:35 Uhr
Das wird niemand tun können, weil Du offenbar nicht in der Lage bist, Deine Anforderungen klar und logisch auszuformulieren!

Wenn in Spalte C = 1 für OK in Spalte R muss in E oder G und I und M, eins oder mehrere nicht OK dann Fehler
Da ist Chinesisch einfacher!

Ich komme ja noch soweit mit:
Wenn in Spalte C = 1
... für OK in Spalte R muss

aber hier nicht mehr
...... in E oder G und I und M, eins oder mehrere nicht OK dann Fehler

Grausam!
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
04.12.2017 um 16:15 Uhr
Ich hoffe es wird dadurch deutlicher

unbenannt - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hinweis1: die Teams sind ist variabel. Das heißt, dass das Team 1 von A2 auch in zB. in A4 stehen kann oder mehrfach vorkommt. Genauso verhält sich das mit den anderen Teams.

Beispiel Team1:
Wenn in Spalte A Team1 steht ist für das grüne Feld in Zelle R „Ergebnis“ in E und/oder G, I und M ein OK notwendig, wenn eins oder mehre OK fehlen dann nicht grün sondern rot. Ausgenommen Spalte E und G, da reicht ein OK, deshalb E und/oder G.
Wenn A=1 dann R grün wenn E und/oder G =“OK“ und I=“OK“ und M=“OK“

Beispiel Team2:
Wenn in Spalte A Team2 steht ist für das grüne Feld in Zelle R „Ergebnis“ in E und/oder G, I, K und M ein OK notwendig, wenn eins oder mehre OK fehlen dann nicht grün sondern rot. Ausgenommen Spalte E und G, da reicht ein OK, egal ob E oder G.
Wenn A=2 dann R grün wenn E und/oder G=“OK“ und I=“OK“ und K=“OK“ und M=“OK“

Beispiel Team6:
Hier reicht allein die 6 in Spalte A für eine grüne Zelle R „Ergebnis“
Wenn A=6 dann R grün

Hinweis2:
In Team 3, 4 und 5 ist es gleich wie in dem Beispiel Team1 und Team2, bei E und G reicht ein OK (E und/oder G9
Hinweis 3:
Es muss nicht unbedingt die Zelle R nicht grün werden oder rot sein, ein Erfüllt oder ein nicht Erfüllt oder ähnliches in R reicht aus.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
04.12.2017 um 16:31 Uhr
Du bist ech ein harter Fall ....
In Team 3, 4 und 5 ist es gleich wie in dem Beispiel Team1 und Team2
Wie soll das gehen, wo doch die Fälle Team1 und Team2 verschieden sind?
Sollen 3,4,5 nun wie 1 sein oder wie 2 ?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 04.12.2017, aktualisiert um 16:54 Uhr
In der Annahme, dass 3,4,5 wie 1 sein sollen,
z.B. so

VBA --> ein Modul hinzufügen --> in dieses Modul eine Funktion erstellen
01.
Public Function Test123(A As String, E As String, G As String, I As String, K As String, M As String) As String
02.
  
03.
  Test123 = "Nö"  'Standard: negativ
04.
  
05.
  Select Case A
06.
    Case 1, 3, 4, 5
07.
      If (E = "OK" Or G = "OK") And _
08.
          I = "OK" And _
09.
          M = "OK" Then
10.
        Test123 = "Prima!"  'positiv
11.
      End If
12.
    
13.
    Case 2
14.
      If (E = "OK" Or G = "OK") And _
15.
          I = "OK" And _
16.
          K = "OK" And _
17.
          M = "OK" Then
18.
        Test123 = "Prima!"  'positiv
19.
      End If
20.

21.
    Case 6
22.
      Test123 = "Prima!"  'positiv
23.
    
24.
  End Select
25.
  
26.
End Function
In Spalte R, kommt dann
(Beispiel Zeile 4)
01.
=Test123(A4;E4;G4;I4;K4;M4)
Das geht auch anders, u.U. einfacher, aber es ist ja für Dich zum Lernen gedacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
04.12.2017, aktualisiert um 17:11 Uhr
Danke für deine Hilfe und Geduld,

nur in den Zellen I und G sind die Teams 1,2,3,4,5 gleich, hier gilt I und/dder G zudem die andren entsprechenden benötigten Zellen

Hier die anderen Beispiele
Beispiel Team3:
Wenn in Spalte A Team3 steht ist für das grüne Feld in Zelle R „Ergebnis“ in E und/oder G, I, M, O und Q ein OK notwendig, wenn eins oder mehre OK fehlen dann nicht grün sondern rot. Ausgenommen Spalte E und G, da reicht ein OK, egal ob E oder G.
Wenn A=3 dann R grün wenn E und/oder G=“OK“ und I=“OK“ und M=“OK“ und O=“OK“ und Q="OK".

Beispiel Team4:
Wenn in Spalte A Team4 steht ist für das grüne Feld in Zelle R „Ergebnis“ in E und/oder G, I, M, O und Q ein OK notwendig, wenn eins oder mehre OK fehlen dann nicht grün sondern rot. Ausgenommen Spalte E und G, da reicht ein OK, egal ob E oder G.
Wenn A=4 dann R grün wenn E und/oder G=“OK“ und I=“OK“ und M=“OK“ und O=“OK“ und Q="OK".

Beispiel Team5:
Wenn in Spalte A Team5 steht ist für das grüne Feld in Zelle R „Ergebnis“ in E und/oder G, I, K, M, O und Q ein OK notwendig, wenn eins oder mehre OK fehlen dann nicht grün sondern rot. Ausgenommen Spalte E und G, da reicht ein OK, egal ob E oder G.
Wenn A=5 dann R grün wenn E und/oder G=“OK“ und I=“OK“ und K="OK" und M=“OK“ und O=“OK“ und Q="OK".

EDITH: das hat sich überschnitten, ich würde erstmal versuchen dein mir zu Verfügung gestellten VBA Modul an zu passen.
Das ist doch wieder Lernstoff, Danke schon mal. Ich werde berichten, und das hoffentlich Positiv
Bitte warten ..
Mitglied: Knuefi
04.12.2017, aktualisiert um 21:59 Uhr
Vielen Dank emeriks,

Für dich wahrscheinlich eine Kleinigkeit aber für mich eine total tolle Sache. Ich bin total Begeistert und VBA infiziert, ich werde mich mal in die Materie einlesen. Hast du einen Buch etc. Tipp für mich?

@ an alle die sich hier beteiligt haben: Danke für eure Hilfe und sorry für die schlecht formulierten Fragen, ich gelobe Besserung
Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
05.12.2017 um 07:44 Uhr
Das sind keine speziellen Empfehlungen von mir, nur Treffer.
Buch VBA für Anfänger
aber das hier hört sich gut an
Richtig einsteigen: Excel 2010 VBA-Programmierung - Vom aufgezeichneten Makro bis zu professionellem VBA-Code
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

EXCEL Bedingte Formatierung wenn bestimmtes Jahr im Datum ist

gelöst Frage von Hobi84Microsoft Office6 Kommentare

Hallo, ich habe eine Tabelle nach diesem Aufbau: 07/2015 08/2016 09/2017 07/2015 08/2016 09/2017 usw. Nun möchte ich das ...

Microsoft Office

Spezielle Formatierung in Excel

gelöst Frage von Dr.CornwallisMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo Gemeinde, wie kann ich in Excel 2010 folgende Formatierung realisieren: Wenn zb. in Zelle $D2 der Wert=150 ist, ...

Microsoft Office

Excel Online Datum

gelöst Frage von MegaGigaMicrosoft Office10 Kommentare

Hallihallo Ich habe heute morgen mal begonnen Office Online ein wenig genauer anzuschauen. Nun habe ich ein Excel Sheet, ...

Microsoft Office

Bedingte Formatierung in Excel 2016

gelöst Frage von DarkMoonMicrosoft Office8 Kommentare

Hallo zusammen, ich scheitere zur Zeit an der Bedingten Formatierung in Excel. Es soll, wenn ich in der "Ja" ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless
OPNsense Captive Portal mit vordefnierten Voucher
Tipp von Crusher79 vor 13 StundenLAN, WAN, Wireless

Hallo, Ziel war es vorhandene Klienten-Daten (Nummer im System) und Kennwörter anzulegen. Voucher werden durch externes Programm in Papierform ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Die nächste Version
Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback6 Kommentare

Hallo Administrator User, vielleicht haben es einige User schon mitbekommen: Wir arbeiten aktuell an einer komplett neuen Version von ...

Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 5 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 5 TagenExchange Server5 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Domäne, SBS 2011, Anmeldung als Admin nicht mehr möglich
Frage von big-dummyWindows Server17 Kommentare

Hallo, vorab: ich habe nun leider keine Grundruhe mehr - die Folgen wären katastrophal. Was ist das Problem: Ich ...

Router & Routing
Anmeldung am Router von einer ext. IP?
Frage von BigSnakeyeRouter & Routing15 Kommentare

Hallo, ich habe gerade seltsames in meiner Fritzbox entdeckt. Plötzlich war die Verbindung unterbrochen - kein Internet. Also habe ...

Windows 10
Win 10 PC blockiert
Frage von tsunamiWindows 1013 Kommentare

Guten Morgen, ich habe ein komisches Problem: Windows 10 Pro PC startet normal. Internet ist für ca. 5 Sekunden ...

KVM
Performance Verlust durch Virtualisierung
Frage von RalleoniusKVM12 Kommentare

Hallo zusammen, ich überlege meinen Server mit Debian, der als Webserver dient zu virtualisieren um eine 2te Maschine auf ...