Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration

Mitglied: Herbrich19

Herbrich19 (Level 2) - Jetzt verbinden

11.11.2016 um 00:37 Uhr, 873 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo,

Ich habe genau einen Server für Exchange und würde gerne von 2003 auf 2007 hoch gehen, Problem ist eine Implace Migration ist nicht möglich. Der Exchange Server läuft Privat und hat nur wenige Postfächer und par öffentliche Ordner (für Webmaster, Support, und einige weitere Email Addresseen).

Meine Idee währe jetzt die Datenbanken Offline zu nehmen (schon erledigt), und den Exchange einfach zu Deinstalieren und da fangen die Probleme schon an. Ich würde jetzt ungern den ganzen Server Plattmachen weil dass dann zusätzliche Arbeit währe (Active Directory ist nicht so wichtig, da muss ich nur FSMO verschieben) aber UniFi Controller, Radius, WINS, DNS, DHCP, Sharepoint und einige weitere Dienste umzuzihen (ahja und MSSQL) das würde die ganze Nacht und länger dauern. Kennt jemand ein Weg wie ich den Exchange 2003 runter hauen kann?

Gruß an die IT-Welt
J Herbrich
Mitglied: Vision2015
11.11.2016 um 04:59 Uhr
Guten Morgen,

sag mal du hast da nicht zufällig ein sbs2003 am laufen ?
wenn dem so ist- da kannst du kein exchange 2007 draufpacken!

für einen umzug reicht es nicht die Datenbanken Offline zu nehmen- wenn es nicht viel ist, sichere die .pst dateien im outlook.
was für einen Server hast du genau, also Server OS Version?

ich vermute mal du kommst nicht daran vorbei alles neu aufzusetzen- dann geh besser gleich hin und virtualisier das ganze...
esxi installieren, sofern die hardware mitmacht- dann eine vm für den DC mit UniFi Controller, Radius, WINS, DNS, DHCP... und eine vm für deinen exchange 2007.

da es privat ist, würde ich versuchen in der bucht einen sbs2011 günstig zu schießen- das wäre etwas aktueller und sicherer.

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
11.11.2016 um 05:19 Uhr
Hallo,

Nein, ich bevorzuge immer die Enterprise Edition. Da müsste 2007 raufgehen. Ich überlege ernsthaft ob ich den Server einfach Formatieren soll. Die Daten liegen auf ner 2.ten Platte die einfach rausgenommen wird während der Instalation und gut ist. Dann kann ich gleich auf 2008 hoch gehen (mehr schaft der alte Super Micro leider nicht ) und dann alles neu installieren.

Nur ist es ein Problem wen die Schemaerweiterung schon auf Exchange 2003 ist (Organisation ist Weg)

LG, J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
11.11.2016 um 08:15 Uhr
Moin,

Du weißt schon, dass der Extended Support für Exchange 2007 am 11.04.2017 also in sechs Monaten endet.
Willst Du da nicht lieber ein paar Euros in die Hand nehmen und das ganze ordentlich mit aktueller HW und SW in trockene Tücher packen und das Frickelwerk beeenden?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.11.2016 um 08:17 Uhr
moin,

Enterprise Edition von was ? 2003, 2008R2...?

nein, das ist kein problem wenn du alles eh Neu Installierst.
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
11.11.2016 um 09:29 Uhr
Moin,

m.M.n. reisst die Exchange Deinstallation (mindestens!) den Sharepoint mit in den Tod

Mein Tipp: Kiste platt machen, ESXi druff und alles auf 2-3 VMs sauber getrennt installieren.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Xartor
11.11.2016, aktualisiert um 12:07 Uhr
Also bevor da da irgendwas migrierst geh auf 2010 der geht bis 2020.
2007 hat nur noch bis nächstes Jahr support.
Musst du so oder so wenn du dann auf Exchange 2013/2016 migrieren willst.

VG Xartor

Achja hier die Anleitung von Franksweb kann ich nur empfehlen:
https://www.frankysweb.de/exchange-2010-migration-von-exchange-2003-zu-e ...
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.11.2016 um 13:03 Uhr
Zitat von Xartor:

Also bevor da da irgendwas migrierst geh auf 2010 der geht bis 2020.
2007 hat nur noch bis nächstes Jahr support.
Musst du so oder so wenn du dann auf Exchange 2013/2016 migrieren willst.

VG Xartor

Achja hier die Anleitung von Franksweb kann ich nur empfehlen:
https://www.frankysweb.de/exchange-2010-migration-von-exchange-2003-zu-e ...
hm... er hat genau nur einen server, nicht einmal virtualisiert- wird auch wohl keinen neuen server besorgen,
wie soll er da eine migration machen ?

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
11.11.2016 um 18:39 Uhr
Hallo,

Ich würde gerne Virtualisieren aber der Server packt das leider nicht. Habe mir einen alten Server bei Ebay gekauft (der TX2000 ist immer noch im A***h) weswegen ich nur den einen Habe.

Ich werde einfach neu Installieren, der Domänecontroller wird dann einfach Radius und W-Lan (UniFi) übernehmen und dann habe ich ein Frisches und Sauberes System wo ich dann gleich auch Sharepoint auf 2007 Updaten kann.

Was Sharepoint angeht, da hat der Exchange an sich keine Probleme damit, wen man die ISAPI erweiterung von Sharepoint aus der Default Website endfernt (für den Fall das man die Erweitert hat, Default ist die aber eig unverändert).

Fileserver ist Save da andere Festplatte (4 TB). Die Frage ist ob man auf älteren Super Micro Servern (Quad Core und 2GB RAM) Windows Server 2008 installiert bekommt. (Währe für mich besser auch wegen IPv6 Unterstützung).

Ansonsten wen garnichts mehr anders geht mache ich die Domäne (4 Clients) einfach neu. Da stört mich nur die Sache mit den den SID,s weil dann die User Profiele weg sind.

LG, J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.11.2016 um 19:50 Uhr
nabend..
Zitat von Herbrich19:

Hallo,

Ich würde gerne Virtualisieren aber der Server packt das leider nicht. Habe mir einen alten Server bei Ebay gekauft (der TX2000 ist immer noch im A***h) weswegen ich nur den einen Habe.
hm ok...

Ich werde einfach neu Installieren, der Domänecontroller wird dann einfach Radius und W-Lan (UniFi) übernehmen und dann habe ich ein Frisches und Sauberes System wo ich dann gleich auch Sharepoint auf 2007 Updaten kann.
ok..

Was Sharepoint angeht, da hat der Exchange an sich keine Probleme damit, wen man die ISAPI erweiterung von Sharepoint aus der Default Website endfernt (für den Fall das man die Erweitert hat, Default ist die aber eig unverändert).

Fileserver ist Save da andere Festplatte (4 TB). Die Frage ist ob man auf älteren Super Micro Servern (Quad Core und 2GB RAM) Windows Server 2008 installiert bekommt. (Währe für mich besser auch wegen IPv6 Unterstützung).
ähm.... du hast für die ganze sachen nur 2 GB ram ?
für exchange, sharepoint .. und den rest?
ich sag dir gleich, das wird nix mit 2 GB Ram...
und warum habe andere Server OS keine IPv6 Unterstützung ?

Ansonsten wen garnichts mehr anders geht mache ich die Domäne (4 Clients) einfach neu. Da stört mich nur die Sache mit den den SID,s weil dann die User Profiele weg sind.
die profile kannst du sichern.

LG, J Herbrich
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
11.11.2016 um 22:24 Uhr
[..] und warum habe andere Server OS keine IPv6 Unterstützung ?

Windows Server 2003 kann weder auf DNS noch IIS IPv6 Bindings machen. IPv6 ist Aktiviert, er bekommt auch eine IP aber ich will die Local Link Subnetze selber einstellen. Habe mir ein Präfix zugelegt was für alle Hosts im Netzwerk gelten soll.

Inzwischen habe ich auch Festgestellt dass der Zugriff auf Routing und RAS verweigert wird. Toll. Das richt verdächtig nach Neuinstalation.

Und 2GB RAM reichen eigentlich durchaus aus wen das System sehr wenige User hat, ich selber nutze Sharepoint einfach sehr gerne weil ich da Daten gut Strukturieren kann, ein unkomplizierter Zugriff über HTTPS möglich ist und ich für andere Benutzer easy Sachen Freigeben kann.

Gruß an die IT-Welt,
- J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.11.2016 um 22:40 Uhr
Hallo,

Zitat von Herbrich19:
Ich würde jetzt ungern den ganzen Server Plattmachen weil dass dann zusätzliche Arbeit währe (Active Directory ist nicht so wichtig, da muss ich nur FSMO verschieben) aber UniFi Controller, Radius, WINS, DNS, DHCP, Sharepoint und einige weitere Dienste umzuzihen (ahja und MSSQL) das würde
Vielleicht verstehst du jetzt warum es unteranderem ratsam ist nicht alles in ein Blech zu haben und warum gerne davon geredet wird es zu trennen. Blech kann auch eine VM sein.

der Domänecontroller wird dann einfach Radius
Soso, wusste gar nicht das ein DC einfach nur ein Radius ist bzw. durch einen Radius ersetzt werden kann. Aber wenn dir ein Radius reicht...

Fileserver ist Save da andere Festplatte (4 TB)
Und da ist nichts auf / im Fileserver der irgendwie deinen DC benötigt?

Die Frage ist ob man auf älteren Super Micro Servern (Quad Core und 2GB RAM) Windows Server 2008 installiert bekommt
Solange du uns nicht sagst was dein Super Micro Server denn nun ist, wirst du entweder die Handbücher selbst studieren müssen und ( oder es selbst ausprobieren müssen ob ein Server 2008 (R2) und dessen benötigten Treiber auf dein Super Micro Server Blech läuft oder welche Virtualisierung denn möglich sei. Wir können nicht in dein Hirn uns deine Bilder (vom Super Micro Server) anschauen

den den SID,s weil dann die User Profiele weg sind.
Nutze doch https://www.forensit.com/de/downloads.html

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
11.11.2016 um 22:45 Uhr
Hallo,

der Domänecontroller wird dann einfach Radius

Ja, ich instalere IAS (Radius Protokoll) auf den DC

Und da ist nichts auf / im Fileserver der irgendwie deinen DC benötigt?

Momentan nicht, muss erstmal eine Setup Disk für Server 2003 auftreiben und ihn wieder neu aufsetzen

Der SuperMicro hat folgende Dienste:

Active Directory (DC)
DNS
DHCP
IAS (RADIUS)
UnfiFi Controller (als Dienst)
IIS
Exchange
Sharepoint
Fileserver (SMB/CIFS)
Print Server (Server Verwaltet den HP Drucker, dieser hängt am Netzwerk)

Gruß an die IT-Welt
- J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.11.2016 um 23:03 Uhr
Hallo,

Zitat von Herbrich19:
Ja, ich instalere IAS (Radius Protokoll) auf den DC
Das auf einen DC auch ein Radius installiert werden kann ist klar, aber warum Radius wenn schon ein DC vorhanden ist und eigentlcih bezog sich mein Kommentar aus "Den DC durch einen Radius ersetzen"".

Momentan nicht, muss erstmal eine Setup Disk für Server 2003 auftreiben und ihn wieder neu aufsetzen
Du meinst dein DC läuft sowieso schon nicht mehr? Dein Fileserver hat doch bestimmt Freigaben, oder?

Der SuperMicro hat folgende Dienste:
Ja, das sind die aufgelisteten Dienste. Aber du wolltest doch wissen ob dein Blech mit ein Server 2008 (R2) und dessen Treiber betankt werden kann, oder nicht? Nun, wir kennen immer noch nicht dein Blech. Die aufgelisteten Dienste haben doch mit dein Blech eher nichts zu tun sondern mit den darunterliegenden OS. Aber warum begehst du schon wieder den Fehler alles auf ein Blech? ABM? Auch auf dein Super Micro Server wird ein Virtualisierer laufen können - um die Aufgaben zu verteilen und so einen OS wechsel zu vereinfachen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
11.11.2016 um 23:07 Uhr
Hallo,

Der betroffene DC killt sich gerade Selbst (System Herunterfahren) weil RPC unerwartet beendet wurde. Aber der Domain Master läuft ohne Probleme (zweiter Server) auf den auch DNS Läuft. (DNS Server sollten mindestens 2 da sein).

Ja, Fileserver haben nun mal Dateifreigaben so an sich


Und ich habe den DC ja nicht gegen Radius ersetzt. Radius ist nur zusätzlich Instaliet und der Radius Autentifiziet die User gegen den DC.

Gruß an die IT-Welt
- J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.11.2016 um 23:23 Uhr
Hallo,

Zitat von Herbrich19:
Master läuft ohne Probleme (zweiter Server) auf den auch DNS Läuft. (DNS Server sollten mindestens 2 da sein^^).
Dachte du hast nur einen (1) Server?

Und ich habe den DC ja nicht gegen Radius ersetzt
Sorry. Ich hab da etwas aus den Kontext gerissen. Sorry. Du hast folgendes
der Domänecontroller wird dann einfach Radius und W-Lan (UniFi) übernehmen
geschrieben. Nach Radius hatte ich nicht weitergelesen...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
12.11.2016 um 05:49 Uhr
moin,
also ich dachte du hast nur einen server- so hast du es auch geschrieben!
2GB Ram reichen für deinen 2003er sicher, aber für deinen 2008er und exchange 2007 wird das nix...

frank
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
12.11.2016 um 17:21 Uhr
Hallo,

2008 wird schon ein Logistisches Problem weil er kein DVD laufwerk hat. Und PXE ist mir zu umständlich. Server 2003 tut auch sein Dienst. Ich meine klar würde ich im Geschäftlichen Einsatz nie Unsupportet Windows nehmen aber Zuhause privat ist das ja schon ok. Tatsächlich sichere ich meine Daten auch noch auf Tapes (Bandlaufwerken).

Grüße an die IT-Welt
J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
12.11.2016 um 23:36 Uhr
Gut, jetzt ist nicht nur der Exchange Server weh sondern auch die anderen Dienste haben sich als ich heute Nachhause gekommen bin wohl zwischenzeitlich während meiner abwesenheit verabschiedet. Radius ist Down (also geht W-Lan jetzt auch nicht mehr) und die Zertifizierungsstelle ist auch Down, genau wie der IIS.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

Multimedia
Fernseher im Empfang GEMA-pflichtig?
CaptainDuskyFrageMultimedia27 Kommentare

Guten Tag, wenn ich in einer Firma einen Fernseher im Empfang betreibe, dort aber nur Nachrichten laufen lasse, ist ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft21 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing19 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Exchange 2007 Migration auf Exchange 2016

gelöst obliteratorFrageExchange Server3 Kommentare

Hallo zusammen, es steht mal wieder eine Migration von Exchange vor der Tür. Dafür bräuchte ich mal eure Ideen ...

Exchange Server

Exchange 2007 zu 2013 Migration MAPI Problem

Dominic94FrageExchange Server1 Kommentar

Hallo zusammen, Ich bin gerade als eines der Schlusslichter dabei, einen SBS 2008 mit Exchange 2007 auf 2013 zu ...

Exchange Server

Migration Exchange 2007 auf 2013 - Verbindungsproblem per VPN

ITHoleFrageExchange Server2 Kommentare

Hallo, ich bin auch gerade dabei, von 2007 auf 2013 und dann auf 2016 zu migrieren! Mein Vorgänger hat ...

Exchange Server

Exchange 2007 Migration nach Office 365 Business Premium

silent-danielFrageExchange Server

Guten Abend, ich habe einen Kunden mit folgendem System: SBS2008 mit Exchange 2007 ca. 60 Postfächer mit insgesamt 300GB ...

Exchange Server

Exchange 2007 auf Exchange 2010 Migration - Tasks nach Deinstallation des Exchange 2007

gelöst LKaderavekFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo, ich habe eine halbfertige Installation übernommen und muss mich nun mit der verbrannten Erde herumschlagen. Nachdem ich alle ...

Exchange Server

Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013

gelöst obliteratorFrageExchange Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Migration vom Exchange 2007 zu Exchange 2013 durchgeführt. Dieses lief ohne Probleme Bevor die ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT