Fax 2 Mail Lösung gesucht

ben83
Goto Top

Faxe an eMail und umgekehrt

Hallo!

Kann mir jemand einen möglichst billigen oder sogar kostenlosen Anbieter für eine Fax to Mail Lösung bzw. Mail to Fax Lösung empfehlen?

Situation:
Ich habe mein Apardement noch zu Hause bei meinen Eltern im Haus. Wir haben nur einen analogen Telefonanschluss und DSL. Ich möchte bei mir ein Fax betreiben, was aber unsere tolle alte Auerswald nicht mitmacht und mein Dad eine extra Nummer beantragen müsste.
Um mir das alles zu sparen suche ich einen Anbieter der mir eine x-beliebige Faxnummer zuweißt (wie ne Mail-Addy) und alle Faxe die auf dieser Nummer landen mir per Mail zuschickt. Genauso möchte ich an diesen Anbieter eine Mail schicken können die er automatisch ins Telefonnetz als Fax einspeist und an den gewünschten Empfänger faxt.

Hab da schon ein paar Anbieter gefunden, allerdings weiß ich bei keinem was ich von halten soll und so viel Kohle möcht ich dafür auch ned ausgeben.

mfg

Ben

Content-Key: 29017

Url: https://administrator.de/contentid/29017

Ausgedruckt am: 20.05.2022 um 15:05 Uhr

Mitglied: cykes
cykes 27.03.2006 um 09:07:10 Uhr
Goto Top
Hi,

als kostenlose Lösung fällt mir da spontan nur Arcor PIA ein, siehe
http://www.arcor.de/ums/ums_titel.jsp

Ansonsten mal per Google nach "Fax2Mail Mail2Fax" suchen, die kostenpflichtigen
Lösungen sind meist auch nicht wirklich teuer, kommt auch stark auf das faxvolumen an.

Gruß

cykes
Mitglied: Ragazzo
Ragazzo 27.03.2006 um 09:53:09 Uhr
Goto Top
Also, kostenlos zwar nicht....

aber Fax2Mail und zurück bieten doch alle großen Mailprovider (wie gmx.de, 1+1, web.de, etc.) an.
Musst Du einfach mal die HP der Anbieter durchforsten....
:-) face-smile
Mitglied: ratzla
ratzla 27.03.2006 um 10:56:48 Uhr
Goto Top
Hylafax kann so was. Allerdings ist läuft Hylafax nur unter Linux und ist nicht einfach zu konfigurieren.
Ansonsten bieten 1&1, gmx und web.de usw. meist einen solchen Service in Verbindung mit dem Mailaccunt an. Früher war das mal bei auch bei den kostenlosen Mailaccounts dabei, ob's immer noch so ist, weiss ich allerdings nicht. Für's Fax gibts dabei eine Rufnummer des Providers (also 07x oder 089...)