Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Faxen mit FritzCard PCI an Fritzbox über VoIP

Mitglied: forum-merlin
*AN DIE MOD´s --> wenn dieser Beitrag hier falsch ist, bitte verschieben*


Hallo Experten !

Ich weiss, dass das Thema schön öfter mal angesprochen wurde, und es schon ein paar Threads gibt.
Ich habe aber hier eine Situation, die ich nirgendwo einordnen kann.

Ich habe einen SBS 2003 R2 bei mir stehen.
Ich habe einen Analoganschluss bei der T-Com
Ich habe einen 16000er DSL bei 1und1 und eine Fitzbox 7050 VoIP
Ich habe eine Festnetznummer, eine VoIP Nummer und eine weitere VoIP Nummer, die ich für FAX verwenden kann.

Zu Testzwecken habe ich Fritzfax 3.06 (XP) auf dem Server 2003 installiert, und kann erfolgreich über Capi_over_TCP/IP faxen.
Dieses Szenario nutzt aber nicht die FritzCARD, sondern den CAPI_over TCP/IP um mit der FritzBOX zu kommunizieren.
(Dazu gibts ja auch etliche Anleitungen)
DAS FUNKTIONIERT ALSO schonmal. Heisst, ich kann über VoIP faxen !!!

Ich will aber diese Faxdienste vom Server ausführen lassen, und zwar ohne dass eine Faxsoftware von AVM gestartet sein muss, und ohne dass ein User angemeldet sein soll.
ES SOLLEN DIE FAXDIENSTE VOM SBS 2003 REALISIERT WERDEN ! Also keine RunAsSERVICE Sachen.
Ich habe nun im Server eine FritzCard PCI v2.1 eingebaut, und in der Serververwaltungskonsole unter FAX sehe ich auch diese Karte.
Auch unter HW des Gerätemanagers ist diese Karte "betriebsbereit".

ANMERKUNG
In der FritzBOX habe ich auch entsprechend die Einstellungen vorgenommen, dass MSN <VoIP Nummer für Fax> am S0 Bus ausgegeben werden soll. Für den Fall "EINGEHENDE ANRUFE"

FRAGE 1)
Szenario: analog Anschluss --> Fritzbox 7050 S0-BUS --> FritzCard PCI v2.1
- kann die FritzCard über den S0 Bus mit der Fritzbox 7050 kommunizieren, und dann auch über den Analoganschluss rausgehen?

Frage 2)
Wenn ich das über die Softwarelösung (AVM FritzFAX und Capi over tcp/ip) mache dann kann ich vom Fax mein Handy anrufen, und umgekehrt.
- Was muss ich tun, dass die FirtzCard am S0 Bus künftig die Anrufe für Ihre MSN annimmt, und auch darüber rausgeht?

FRAGE 3)
Ich denke mir, dass die FritzCARD v2.1 sich wie ein ISDN Telefon verhält, und als normales Endgerät an der FritzBOX 7050 behandelt werden sollte.
- Ist diese Annahme richtig?

FRAGE 4)
- Was mache ich falsch?

Ich freue mich auf EURE anworten.

Danke
forum-Merlin

Content-Key: 100809

Url: https://administrator.de/contentid/100809

Ausgedruckt am: 30.07.2021 um 08:07 Uhr

Mitglied: Arch-Stanton
Arch-Stanton 02.11.2008 um 20:02:34 Uhr
Goto Top
eine ISDN-Karte braucht einen ISDN-Anschluß.

Gruß, Arch Stanton
Mitglied: forum-merlin
forum-merlin 02.11.2008 um 21:04:44 Uhr
Goto Top
Sorry, geht das auch ein wenig ausführlicher?

Ich kann das nebenbei auch nicht ganz nachvollziehen.

Es kann jedoch sein, dass ich einfach nicht das nötige Wissen habe.

Hier bitte mal kurz drüber schauen:
<WorldWideWeb>.studentsphone.ch/Bilder/Fritz_7050_Anschluss.jpg

Hier sehe ich, dass ich an den S0 Bus sogar weitere TK Anlagen oder eben ein ISDN Endgerät anschliessen kann. Und das unabhängig vom Provideranschluss (analog/ISDN).

Die fritzCARD ist doch ein ENDGERÄT. Sie hat einen S0 Bus, und ich kann MSN´s zuweisen.

Und S0 BUS mit S0 Bus sollte doch kommunizieren können, wenn ich der Karte eine MSN Nummer gebe.
Außerdem kann ich sagen, dass der Driver sich als analoges Fax auf dem S0 Bus verhalten soll!

Wo ist mein denkfehler???

Bitte klärt mich auf.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Telekom hat größere StörunganteNopeVor 22 StundenAllgemeinInformationsdienste29 Kommentare

Moin, es scheint als hätte die Telekom gerade eine größere Störung. Bei vielen Kunden mit Telekom-Internetanschluss funktionieren Office 365 und auch IMAP-Mails nicht. Wartezeit in ...

question
Windows 365SarekHLVor 1 TagFrageWindows 1112 Kommentare

Hallo zusammen, nun ist es also soweit - Microsoft stellt mit "Windows 365" die Weichen in Richtung Windows as a Service: Wenn Microsoft da schreibt ...

question
Geplanter Server für Home LABraxxis990Vor 1 TagFrageServer-Hardware15 Kommentare

Guten Tag , Ich möchte gern meine aktuelle Hardware Tauschen. Im Einsatz ist ein kleiner Lenovo M93p ( Glaube ). Dort läuft ESXI mit 3 ...

question
Massive Probleme mit Windows Suche, Taskbar, Windows Standard Apps auf jedem Windows 10-PC im Firmennetzwerkrznr666Vor 20 StundenFrageWindows 1027 Kommentare

Hallo liebe Community, die PCs in unserem Unternehmen weisen folgende Probleme auf. Die Fehler treten nach einiger Zeit auf JEDEM Windows 10-PC auf, der genaue ...

question
Absicherung Exchange ServerLKleemannVor 20 StundenFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo zusammen, wir sind bei uns in der Firma nun endlich vom Exchange POP3 Connector weggekommen und empfangen nun unsere E-Mail direkt über MX-Einträge. Nun ...

question
Anfragen an internen- und externen DNS Server gelöst BPeterVor 1 TagFrageWindows Server17 Kommentare

Hallo, im Homeoffice soll eine DNS Anfrage für Softphone über einen externen DNS Server laufen und nicht über den internen DNS Server. Dies soll aber ...

question
CMS für Lebenslauf einer Maschine gelöst rrobbyyVor 1 TagFrageCMS10 Kommentare

Hallo zusammen, im Zuge einer Masterarbeit loten wir gerade ein paar Möglichkeiten aus, wie man die (alle) technischen Daten einer Anlage (Kran-Anlagen) strukturiert und nachvollziehbar ...

question
Domainbenutzer Passwort lokal ändern?gecekusuVor 1 TagFrageWindows Userverwaltung9 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es die Möglichkeit das Benutzerpasswort von lokalen Benutzer am PC der in einer (nicht verbundenen) Domain ist zu ändern? Sprich, Benutzer ist ...