Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Faxen am PC mit DSL-ISDN?

Mitglied: gabrielgn
Hallo Zusammen,
ich habe einen DSL-ISDN Anschluss. Nun möchte ich auch von meinem PC aus Faxen können. Soweit ich informiert bin braucht der FAX eine ISDN Leitung, die ich ja besitze (oder?)... Vor einiger Zeit habe ich eine Testversion einer bekannter Fax-Software installiert und nach der Installation hat die Software nach ISDN Geräten oder ähnliches gescuht. Was könnte ich machen um es reibungslos laufen zu lassen?

Vielen Dank im Voraus!

Content-Key: 33054

Url: https://administrator.de/contentid/33054

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 13:08 Uhr

Mitglied: AndreasHoster
AndreasHoster 23.05.2006 um 08:36:46 Uhr
Goto Top
Zum Faxen von PC braucht man nicht nur eine ISDN (oder analog) Leitung ins Haus, sondern auch eine ISDN Karte oder Analog Modem im PC. Über die faxt dann die Faxsoftware.
Übers DSL Modem ist Faxen nicht möglich (es sei denn, man hat einen Provider im Internet, der die Umsetzung macht, aber das kostet dann was).
Mitglied: ulli1966
ulli1966 23.05.2006 um 08:39:51 Uhr
Goto Top
Hallo.

Einfach gesagt, braucht der PC eine Verbindung zum ISDN-Anschluss.
Dies kannst du durch einbau einer AVM-Fritz! Karte erledigen.
Gibts auch als ext. USB-Box. Diese Box oder Karte verbindest du dann wieder mit dem ISDN-Anschluss an deinem Splitter.
Und schon kannst du faxen machen.

Aber Obacht! Sobald der PC mit einem Telefonanschluss verbunden ist, haben auch Dialer wieder Ihren Spass.

Grüße Ulli
Mitglied: gabrielgn
gabrielgn 23.05.2006 um 08:48:19 Uhr
Goto Top
Vielen Dank! Es ist sicherlich mehr als ausreichend...ich habe wieder was neues gelernt...man hört ja wirklich nie auf zu lernen :) face-smile
Mitglied: Neuer
Neuer 23.05.2006 um 09:00:37 Uhr
Goto Top
Hallo !

1 - Du hast einen ISDN-Anschluss

--> Kaufe eine AVM Fritz! ISDN-Card.
Entweder als interne Steckkarte oder als externe USB-Box.
Alles weitere überlässt DU dem Installationsprogamm und der AVM-Software, die Du nach Aneitung instalierst.
Wenn Du eher ein einfacher Anwender bist ist dies DIE SCHNELLSTE, EINFACHSTE und SICHERSTE Lösung.
Es gibt Billigeres. Aber AVM funktioniert, ist seit Jahren ausgereift, hat einen deutschen Support und ist für den europäischen ISDN-Mart ausgerichtet und bringt mehr nutzbare Software mit, als Du brauchen wirst.
Es lohnt sich nicht, hier ein paar Euro für ein Fernostbilligprodukt auszugeben. Auch wenn das sicher ebensogut funktionieren kann.

2 - Du hast einen analogen Anschluss

Hat Dein Rechener ein internes Modem?
Dann brauchst Du nur noch unter "START - SYSTEMSTEUERUNG - Drucker- und Faxgeräte" mit der rechten Maustaste auf das dort aufgelistete Faxgerät klicken und "Eigenschaften" aus dem Kontextmenü auswählen.
Dann wählst Du den Reiter "Geräte" aus und findest dort Dein Faxmodem. Du markierts es mit einem einfachen Klick, wählst dann "Eigenschafte" und aktivierst im nachfolgenden Dialog jeweils bei SENDEN und EMPFANGE die jeweilige CHeckbox zum Aktivieren dieser EIgenschaft.

Das wars.

Hast Du kein Modem, kauf Dir eins.
Auch hier gilt: Markenherstellern ist Vorzug zu geben. Lass Dich im Mediamarkt beraten.
Ein Anschluss per USB ist ratsam.
Installiere das Modem nach Vorgaben. Eventuell ist auch eine Faxsoftware beim Modem dabei. Ist in der Regel keine schlechte Wahl.
Aber nicht wirklich notwendig, da WIndows alles mitbringt.

- 3 Faxen machen

Jedes Programm, was Drucken kann, kann auch das Fax nutzen. Du druckst praktisch auf dem Faxgerät des EMpfängers aus.
EInfach "Drucken" anwählen im Menü des Programmes und das Fax als Drucker auswählen. Alles weitere geht per Assistent vonstatten.

Gruß

Peter
Mitglied: LordMDG
LordMDG 23.05.2006 um 16:09:23 Uhr
Goto Top
Moin!

Oder du legst dir nen neueren Ruoter von AVM zu. Die beiden neusten modelle der FritzBox Fon serie unterschtüzen auch das sogenannte CAPI over ethernet.
Mit einer Software vom AVM FTP-Server kann man dann vom PC aus übers NEtzwerkkabel die Faxe verschicken und empfangen. Die umsetzung auf dei Telefonleitung macht dann die FritzBox.
Mitglied: bindersbacher
bindersbacher 01.06.2006 um 23:14:40 Uhr
Goto Top
Es gibt von AVM jetzt die FRITZ!FAX-Software-Lösung.
Notwendig ist die AVM Fritz!box, die als Router die Verbindung zum Netz herstellt und über die auch einwandrei mit normalen Analog- Telefonen per Internet telefoniert werden kann. Jeds normale Schriftstück kann direkt vom PCper Anwahl Adressbuch versandt werden.
Funktioniert prima.
bindersbacher
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 1 TagAllgemeinOff Topic23 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 1 TagFrageOff Topic13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 1 TagFrageWindows Server28 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 20 StundenFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

question
Fehler beim Kopieren von einer CDHeinHeiopeiVor 1 TagFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Moin, moin, ich habe dieser Tage versucht eine alte Datenbank, die ich im Jahre 2012 für einen Kunden entwickelt hatte, für eigene Zwecke zu adaptieren. ...

question
Ecosia Suchmaschine die Bäume pflanzt (80 Prozent fürnachgefragtVor 1 TagFrageWebbrowser5 Kommentare

Mahlzeit. Wir wurden darauf angesprochen, ob wir Ecosia bei div. Arbeitsplätzen als Suchmaschine anstatt Google implementieren könnten, quasi die Startseite der Browser, als Add In, ...

question
Dynamisch MAC-Adresse je nach WiFi-Netzwerk. Wie ist das möglich? gelöst Oliver16Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Mir ist heute etwas aufgefallen, von dem mir nicht bekannt war, dass es möglich ist. Ein Notebook (Lenovo) von mir verändert die MAC-Adresse des WiFi-Adapters ...

info
CDU verklagt Sicherheitsforscherin nach Meldung einer Sicherheitslücke einer CDU AppevoplusVor 22 StundenInformationSicherheit13 Kommentare

Ohne Worte, fassungslos, koppschüttel CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an Und sowas regiert unser "Hochtechnologieland" EDIT: inzwischen ist man nach einem Schitstorm ...