Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Formularfelder bei Zurück Button nicht löschen

Hallo zusammen,

ich habe bei einer Anwendung mit PHP und mySQL das Problem, dass die Inhalte der Formularfelder einer PHP Seiten beim betätigen des "Zurück Buttons" vom Browser gelöscht werden (Firefox lädt die Seite bei Zurück komplett neu).
Das ist besonders ärgerlich, wenn man falsche oder fehlende Angaben auf der Formularseite eingetragen hat und diese einfach durch "Zurück" korrigieren möchte. Die Anwendung basiert auf Apache 2.2.14, PHP 5.3.1 und mySQL 5.1.41 und läuft auf Windowx XP.
Ich meine, ich hätte dieses Problem schon mal vor Jahren mit einem Eintrag in der httpd.conf lösen können. Leider habe ich bis jetzt nichts brauchbares finden können.
Habt Ihr viellecht eine Idee, wie man das Problem lösen können?
Einen weiteren Link auf der Seite, um auf die vorherige Seite zu gelangen, möchte ich vermeiden. Es sollte mit dem "Zurück Button" des Browsers funktionieren.


mfg
Michael

Content-Key: 149736

Url: https://administrator.de/contentid/149736

Ausgedruckt am: 24.06.2021 um 23:06 Uhr

4 Kommentare
Mitglied: Arano
Moin moin.

Das ist normal, der Browser ruft auch nur die Adresse wo man vorher war erneut auf.

Speicher die Daten doch temporär in einem Cookie oder einer Session. Beim Aufruf JEDER Formularseite prüfst du dann ob der Cookie/Session existiert und ob entsprechende Daten vorhanden sind die dann ggf. schon voreingetragen werden können... und jetzt kommt das aber:

ABER: Du spricht im Beispiel von einer einfachen Korrektur/Ergänzung, das heisst vermutlich das auf der aktuellen Seite bereits eingaben gemacht wurden sind ! Wenn du nun zurück gehst sind sind schon mal die aktuellen Eingaben verloren ! Jetzt korrigierst du deine falschen Daten und dann... ja, was dann ? Wirst du nun auf den Vorwärts-Button des Browsers klicken, hattest ja auch den Zurück-Button benutzt (die Korrekturen gehen verloren) oder wirst du über den Submit-Button weitermachen ?

Müssen es denn Seiten sein ?
Sind all diese Eingaben wirklich nötig ?
Mitglied: mkoessling
Noch mal zur Erläuterung der Anwendung:

Es gibt eine Seite "Liefertermin erstellen", in der man alle relevanten Daten für den Termin eingibt. Anschließend drückt man einen "Submit" Button um auf die Bestätigungsseite zu gelangen, dass alles Daten gespeichert wurden.
Falls aber ein Pflichtfeld nicht ausgefüllt worden ist oder man eine Eingabe korrigieren möchte, sollte man über den "Zurück Button" des Browsers auf der vorherigen Seite seine Eingaben ändern können.

Wie schon gesagt, es hat mal auf einem Server funktioniert. Und ich bin mir sicher, dass es nur eine Konfigurationssache von Apache ist.
Mitglied: Arano
Hi,

ach so !

Wie schon gesagt, es hat mal auf einem Server funktioniert. Und ich bin mir sicher, dass es nur eine Konfigurationssache von Apache ist.
Definitiv nein !
Weil, ich habe meinen Browser so Konfiguriert das keine Formulardaten gespeichert werden.

Formular abschicken: PHP prüft die Eingaben, bei fehlen relevanten Daten wird das Formular erneut angezeigt (z.B. per include), Daten befinden sich noch in $_POST oder werden "schnell" in einem Cookie oder einer Session zwischengespeichert und beim erneuten Anzeigen des Formulars eingefügt.
Übersicht: Alle Eingaben in versteckten Formularfeldern einfügen (oder Cokkie/Session) und den Submit-Button="Daten ändern" __anzeigen__. Beim anklicken wird das Formular abgeschickt wo durch die Daten wieder in $_POST liegen und in dem wiedereinmal angezeigtem Formular eingefügt werden.

Kreislauf fertig :-) face-smile

~Arano
Mitglied: mkoessling
Mit dem Internet Explorer funktioniert es aber, nachdem man folgende Zeile in die httpd.conf eingefügt hat:

BrowserMatch MSIE force-no-vary
Heiß diskutierte Beiträge
info
Microsoft hat Windows 11 offiziell vorgestelltFrankVor 8 StundenInformationWindows 1137 Kommentare

Heute, am 24.06.2021 hat Microsoft das neue Windows 11 vorgestellt. Per Online-Event zeigte Microsoft, was die Zukunft von Windows 11 bringt. Durch die geleakte Version ...

question
Betriebsauflösung - VorgehensonderbarerVor 1 TagFrageOff Topic8 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe ich bin hier jetzt im richtigen Bereich. Ich habe eine Betriebsauflösung vor mir. Hier wäre mir wichtig wie ihr hier so ...

info
Kostenloses E-Book: OPNsense - Mehr als eine FirewallFrankVor 1 TagInformationFirewall2 Kommentare

In Zusammenarbeit mit unserem Partner IT-Administrator und Thomas Krenn kommt diesen Monat ein kostenloses E-Book zum Thema "OPNsense - Mehr als eine Firewall". Erhaltet detaillierte ...

question
10 gb Netzwerk deutlich zu langsamWern2000Vor 14 StundenFrageWindows Netzwerk17 Kommentare

Hallo, hab hier einen Server umgebaut und ihm ein Supermicro X10dri-t verpasst. Soweit so gut. Allerdings ist das 10 gb/sek Netzwerk deutlich zu langsamm. laut ...

question
Namensfindung für neue IT-AbteilungdeMerlVor 11 StundenFrageOff Topic11 Kommentare

Hallo zusammen, wir werden in nächster Zeit im Unternehmen einige Umstrukturierungen in der IT vornehmen und auch neue Abteilungen schaffen. Ich bin nun auf der ...

question
Datei(en) aus tibx-Datei extrahieren gelöst achkleinVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich muss ein System wegen Überspannung neu aufsetzen. Leider ist auch die Festplatte betroffen, an die Dateien komme ich nicht mehr ran. Es gibt ...

question
WireShark alternative für die Festplattelord-iconVor 1 TagFrageMicrosoft5 Kommentare

Hi, kennt einer ein Programm, der mit Detailierte Informationen liefern kann, was/wer/wo auf der Festplatte macht. Also Programmseitig. Wer ließt welche Datei was wurde angefragt ...

question
Windows Server 2016 Update Unterbrechen?ElbdracheVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Moin Moin, wir haben hier bei uns im Büro einen Windows Server 2016 stehen der in der Regel von unserem Systemhaus betreut wird. Heute wurde ...