Fritzbox mit TP-Link 3420

Mitglied: mandragora

mandragora (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2012 um 07:23 Uhr, 4940 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

Ich habe eine Fritzbox 7270 am laufen und habe mir da mein Stick mit der Fritzbox nicht ganz harmoniert hat mir einen TP-Link 3420 gekauft.
Nun würde ich gerne meine Fritzbox wie bisher weiterverwenden und den TP-Link rein die Verbindung ins Internet aufbauen lassen.

Was muss ich hier alles beachten damit alles vom TP-Link an meine Fritzbox weiter gegeben werden und was muss ich bei der Fritzbox alles einstellen ?
Der TP-Link müsste eigentlich den gesamten Verkehr raus und rein lassen. Alles weitere würde ich gerne wie gewohnt auf meiner Fritzbox machen.

Kann mir hier jemand ein wenig behilflich sein.

Vielen Dank

cu
mandragora
Mitglied: aqui
22.09.2012, aktualisiert um 10:22 Uhr
Guckst du hier:
https://www.administrator.de/contentid/48713
Das ist dann eine Router Kaskade nach der Alternative 2 dann. Im o.a. Tutorial steht alles drin was du dazu beachten musst.
Sinnvoller wäre vermutlich eher die Alternative 3 für dich aber da wir hier nicht wissen was was du genau willst ist das erstmal nur ein Vorschlag ?!
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
22.09.2012 um 10:57 Uhr
Hallo Mandragona,

Wenn dein Stick mit der Fritzbox nicht harmoniert, wärst du schön blöd, die Fritzbox weiter zu nutzen, denn dann hast du ja immer noch deinen Stick, wofür auch immer.

Welche Aufgaben hat den die Fritzbox wahr genommen und an welche ist sie gescheitert, dass du erweitern willst.
z.B: Internetzugang (Router, Modem) für Ethernet PCs.
WLAN - Accespoint
NAS mit externer Festplatte oder USB-"Stick"
Telefon kabelgebunden (POT) oder Internettelefonie

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.09.2012 um 11:08 Uhr
Zitat von @mandragora:
Hallo Leute,

Ich habe eine Fritzbox 7270 am laufen und habe mir da mein Stick mit der Fritzbox nicht ganz harmoniert hat mir einen TP-Link 3420
gekauft.

Moin,

Aqui hat ja alles wesentliche schon gesagt. Aber was mich wundert, ist, warum Du lieber eine Router kaufts, als einen passen Stick für WLAN? Das dürfte doch zumindest weniger kosten und auch weniger Arbeit machen? Insbesodner deswegen, weil die billig-TP-Links oft mehr Ärger machen als Nutzen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
22.09.2012 um 11:50 Uhr
Hallo mandragora,

ich hätte ja (zumindest zu Hause) einfach einen AVM WLAN USB Stick angeschafft und wenn dann immer noch Probleme bestanden hätten, würde ich lieber noch einmal 2 oder 3 Antennen (12dBi) anschrauben und dann ist doch in der Regel alles hübsch.
Zum Einen des Stromverbrauchs wegen, der ja noch bis zu 30% im Preis steigen soll
Zum anderen weil eine Router Kaskade in der Regel auch zwei mal SPI/NAT bedeutet und mehr vom Durchsatz "frisst"!!
Es gibt auch Antennen für die Fritz!Boxen die mit einem Magnetfuß Antennenständer ausgeliefert werden und die ermöglichen Dir dann auch eine bessere Positionierung der Antennen.

So nun mal zu Deinem TP-Link 3420 den ich übrigens nur überall als TP-Link MR3420 gefunden habe, der hat ja nun kein Modem mit an Bord und wenn der nun den Internetverkehr abwickeln soll, mal eine Frage meinerseits, was spricht denn eigentlich dagegen den AVM 7270 in den "Briged Mode" zu versetzen und Ihn quasi für den TP-Link MR3420 nur als Modem zu (miss)gebrauchen?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.09.2012 um 12:48 Uhr
Zitat von @Dobby:
dagegen den AVM 7270 in den "Briged Mode" zu versetzen und Ihn quasi für den TP-Link MR3420 nur als Modem zu
(miss)gebrauchen?

Das AVM den "bridge-Modus" in neueren Fimrwareversionen abgeschafft hat. Man kann die Dinger nicht mehr ohne weiteres als reines Modem mißbrauchen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
22.09.2012 um 13:08 Uhr
Hallo lks,

danke, das wusste ich noch gar nicht, aber gut es kommt bei mir eben auch nicht zum tragen!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
Sehr große Dateien über das Internet versenden
gelöst pd.edvVor 1 TagFrageInternet115 Kommentare

Hallo, ich muss immer wieder große Daten über das Internet übertragen - da werden viele am WeTransfer & Co. denken aber mit den winzigen ...

Hardware
MiniPC Empfehlung AliExpress
winlinVor 1 TagAllgemeinHardware24 Kommentare

Hallo Zusammen, Hat schon mal jemand hier einen Mini pc bei AliExpress gekauft und kann einen empfehlen??? Suche etwas wo ich 2vms problemlos virtualisieren ...

Microsoft
User Aktivitäten
RoadmaxVor 1 TagFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne automatisiert auf jedem Windows 10 PC im Netzwerk prüfen lassen, was der User dort live treibt. Konkret geht es ...

Windows 10
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
beidermachtvongreyscullVor 1 TagAnleitungWindows 102 Kommentare

Editorial kleines Vorwort Ich hoffe, ich habe hier eine für den ein oder anderen Kollegen interessante Lösung zusammengestellt. Alles, was Ihr hier lest, ist ...

Cloud-Dienste
Server mieten - wo?
ZZaaiiggaaVor 20 StundenFrageCloud-Dienste9 Kommentare

Hallo zusammen, suche einen Windows Server für SQL zum mieten, mit mindestens: 256GB SSD 32GB Ram Welche Anbieter eignen sich am besten? Und muss ...

Notebook & Zubehör
Lenovo Dockingstation - Kompatibilität?
gelöst VisuciusVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Guten Morgen, wir habens ja gerade mit antiquierter Technik ;-) Vor mir steht ein T440s Lenovo-Laptop, der nen frisches Windows 7 ähh Quatsch Windows ...

Windows 10
Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch
Pineapple27Vor 21 StundenFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein gutes Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch und hat eventuell auch schon Erfahrungen damit gemacht? Da ich es rein privat nutzen ...

LAN, WAN, Wireless
Suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung
homenetVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung. Benoetigt fuer: Smartphones, Laptops, Radio - max. ca. 10 Geraete gleichzeitig, ueblicherweise ca. 4 Geraete dauernd ...