Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst fsck died with exit status 12 nach Rücksicherung mit dd

Mitglied: emjott

emjott (Level 2) - Jetzt verbinden

06.09.2007, aktualisiert 18.09.2007, 6173 Aufrufe, 5 Kommentare

Nach der Partitionsrücksicherung mit dd gibt es beim Booten die Fehlermeldung "fsck died with exit status 12"

Hallo Freunde der Fensterfreien Welt

folgendes habe ich gemacht: Linux Deb.4:

Ich habe mit dd unter Knoppix ein ISO Image von der hda4 erstellt und anschließend mit cfdisk die Partition 4 gelöscht und als Erweiterte Partion (nun hda5) angelegt. Anschließend habe ich das Image auf die hda5 zurückgespielt und in der fstab den Eintrag von hda4 auf hda5 geändert.

Anscheinend stimmt nach der neu Partitionierung die Anzahl der Blocks nicht mehr überein, weshalb fsck gleich beim Booten herummäckkert. Beim Anlegen der Partition habe darauf geachtet, dass die neue Partition (hda4 -> hda5) genau im gleichen Bereich der Festplatte liegt, wie die ursprüngliche hda4.

Vor meiner Aktion:

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hda1 * 1 973 7815591 83 Linux
/dev/hda2 974 1035 498015 82 Linux swap / Solaris
/dev/hda3 1036 1157 979965 83 Linux
/dev/hda4 1158 2373 9767520 83 Linux

Danach:

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hda1 * 1 973 7815591 83 Linux
/dev/hda2 974 1035 498015 82 Linux swap / Solaris
/dev/hda3 1036 1157 979965 83 Linux
/dev/hda4 1158 14596 107948767+ 5 Extended
/dev/hda5 1158 2373 9767488+ 83 Linux
/dev/hda6 2374 14596 98181216 83 Linux

Das Problem an der Sachen, fsck bekommt den Fehler nicht mehr weg

/dev/hda5: recovering journal
The filesystem size (according to the superblock) is 2441880 blocks
The physical size of the device is 2441872 blocks
Either the superblock or the partition table is likely to be corrupt!
/dev/hda5: 2115/1221600 files (6.3% non-contiguous), 137413/2441880 blocks


Hat jemand eine Idee, wie ich die Anzahl der Blöcke wieder hinbiegen kann?

Zum Glück läuft das System noch ^^
Mitglied: emjott
06.09.2007 um 08:34 Uhr
habe eben noch was interessantes gefunden...

resize2fs -p -f /dev/hda5

das werde ich mal probieren und euch das Testergebnis mitteilen ,-)
Bitte warten ..
Mitglied: 49391
06.09.2007 um 11:32 Uhr
Servus emjott,

fsck sagt Dir genau was fehlt: Nämlich 8 blocks, die im Image definiert sind.
Beim Anlegen von hda5 hast Du zwar darauf geachtet, daß die Grenzen der Partition (1158-2373) der alten hda4 Partition entsprechen, allerdings ist die tatsächliche Größe kleiner (alt: 9767520 zu neu: 9767488+). Ursache dürften jene paar Blocks sein, die die neue "extended hda4" benötigt

Es sollte genügen, wenn Du hda5 und hda6 löscht und neu anlegst, wobei Du hda5 in der Größe so anpaßt, daß wieder mindestens 9767520 Blöcke zur Verfügung stehen. entscheidend ist nämlich nicht, ob die Partition physisch wieder an derselben Stelle auf der Platte zu liegen kommt, sondern nur die Größe.
Legst Du hda5 größer als 9767520 blocks an, steht Dir nach der Rücksicherung die Differenz als Speicherplatz nicht mehr zur Verfügung (Definition im Superblock).

Hier kann dann allerdings resize2fs seine Dienste leisten.

Hoffe, ich konnte helfen
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
10.09.2007 um 09:53 Uhr
Hallo viuser!

Hat geklappt

erst fsck -f /dev/hda5 und anschließend resize2fs /dev/hda5

jetzt lübbt wieder alles Danke
Bitte warten ..
Mitglied: MasterNuke
17.09.2007 um 20:35 Uhr
Hi emjott,

ich hatte das gleich Problem wie Du. Deine Methode funktioniert zwar, aber das eigentliche Problem besteht in der Definition der extended Partiton:

/dev/hda4 1158 14596 107948767+ 5 Extended

Es scheint so zu sein das fdisk beim Anlegen einer extended Partition standard maessig den Partitionstype 5 verwendet und nicht 85 (Linux extended).
Also zuerst neue extended Partition mit fdisk anlegen und danach Partitionstype mittels t auf 85 aendern.

Ich denke das ist der saubere Weg.
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
18.09.2007 um 09:24 Uhr
hm...okay....werde ich mal bei nächster Gelegenheit ausprobieren
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Ubuntu

Status Kopiervorgang mit dd in log schreiben

gelöst Frage von caspi-pirnaUbuntu3 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuch seit vielen Stunden, einen Kopiervorgang, welcher per dd läuft, in ein LOG zu schreiben. Weder ...

PHP

Exit code generator

Tipp von kunert0345PHP3 Kommentare

Beschreibung: Ein PHP-Script das sich durch den Verzeichnisbaum Eurer Website arbeitet und nach exit Codes die nicht 0 sind ...

Microsoft

Exit Code 259?

Frage von D1Ck3nMicrosoft8 Kommentare

Hallo zusammen, ich verteile über die Software OPSI die Standard-Software für meine User. Jetzt ist bei der Installation der ...

RedHat, CentOS, Fedora

CentOS7 Emergency Mode FSCK Probleme

Frage von winlinRedHat, CentOS, Fedora3 Kommentare

Hallo Leute habe eine CentOS7 VM und seit heute startet die nur im Emergency modeweiss nicht wieso. Habe beim ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Und wie seid Ihr gegen Cyberattacken gewappnet?
Information von DerWoWusste vor 10 StundenHumor (lol)4 Kommentare

aber wo ist der Hammer? :-)

Sicherheit
Ein weiterer Microsoft-Stirnklatscher
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit7 Kommentare

Habe gerade einen Artikel zu einem Sicherheitsproblem gefunden, welches mir zu seiner Zeit (gepatcht 2015) wohl durchgerutscht ist. Es ...

Windows 10
Upgradepfade Windows 10 LTSC
Erfahrungsbericht von Datenreise vor 1 TagWindows 10

Nur eine kurze Info, für diejenigen, die es interessiert, da es hierzu im Netz aus nachvollziehbaren Gründen nicht allzu ...

Administrator.de Feedback
Wartungsarbeiten heute Nacht (Update)
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, durch Umbauarbeiten in unserem Rechenzentrum (am Backbone) kann es heute Nacht (14-15.01.2019) zu kurzen Ausfällen unserer Seite ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 - kein Boot mehr nach Domänenaustritt
gelöst Frage von Ghost108Windows 1025 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier eine Windows 10 Maschine, die ich gerne aus der Domäne austreten lassen möchte. Nach Austritt ...

Windows 10
Windows 10 1803 - nicht identifiziertes Netzwerk - kein Login an Domäne möglich
Frage von Tomy389Windows 1021 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe zu dem Thema gibt es nicht schon einen Thread aber ich sollte eigentlich schon alles ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Ser ver 2016 CU 8 auf den neuesten Stand bringen
gelöst Frage von Hendrik2586Exchange Server20 Kommentare

Hallo an euch alle. :) Kurze Frage. Ich habe hier einen Exchange Server wie o.g. Problem ist das wir ...

Microsoft
SFirm 4.0 auf Terminalserver startet für jeden angemeldeten Benutzer diverse Dienste
Frage von Frank84Microsoft17 Kommentare

Hallo zusammen, wir verwenden Sfirm 4.0 auf einem Terminalserver (der SQL Server ist auf einem separaten Server), das Problem ...