Funktionsweise der Wiederherstellungspunkte

Follyx
wie funktionieren denn intern genau die Wiederherstellungspunkte? Arbeiten diese mit den Shadowcopys Hand in Hand? Sind das gar die Schattenkopien?
Wird tatsächlich jegliche Änderung am System protokolliert oder nur neue oder gelöschte Dateien? Was hätten denn dann Programme wie z.B. "Rollback Rx Pro" für eine Daseinsberechtigung? Oder ist, eben z.B. Rollback Rx, das auch nur eine Umverpackung für ohnehin im System vorhandene Dienste etc.?
Wenn ja wären die ja nichts anderes wie ein Snapshot (Wiederherstellungspunkt). Richtig?

Klar gibts noch das Backup aber man will ja gar nicht auslernen....
(fällt mir gerade ein Acronis True Image hat wohl auch so eine Funktion aber das wird wohl auf die vorhandenen Backups zurückgreifen und vergleichen und dann eben nur die Deltas zurückspielen?)

achso: ich habe freilich auch im Netz danach gesucht und gelesen aber so alle Fragen sind mir nicht beantwortet.
All das hier sind Fragen, keine 'Statements bevor die Kommentare der besonderen Art wieder kommen mögen... Sorry.

Content-Key: 1702280972

Url: https://administrator.de/contentid/1702280972

Ausgedruckt am: 28.01.2022 um 20:01 Uhr

Mitglied: SeaStorm
SeaStorm 08.01.2022 um 16:36:36 Uhr
Goto Top
Hi

IMHO macht der Windows Wiederherstellungspunkt nur ein Backup von ein paar Systemdateien. Registry, Treiber, usw.

Die Dateien der User, was im Programme Ordner liegt etc ist davon nicht betroffen.
Mitglied: Follyx
Follyx 08.01.2022 um 17:22:13 Uhr
Goto Top
ok, also werde ich um auf Nummer sicher zu gehen an einem regulären Backup nicht vorbeikommen oder eben spezielle Tools wie das oben schon erwähnte Rollback X....
Heiß diskutierte Beiträge
general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
PfSense: nach 27-stündigem Ausfall der Deutschen Telekom streiken IPSec + OpenVPN gelöst vafk18Vor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Einen Gruß aus der Eifel, nachdem wir wieder mal von einer großflächigen Störung der Telekom-Anschlüsse (Ausfall eines DSLAM mit mehreren Tausend Teilnehmern) heimgesucht wurden, deren ...

question
Acrobat Reader in 32bit? kein 64?Cougar77Vor 1 TagFrageMultimedia8 Kommentare

Hi, ich versteh grade den Acrobat Reader nicht Wenn ich den aktuellen Reader für die Verteilung im Unternehmen runterlade, installiert es den Reader in der ...

question
Zwei Glasfaseranschlüsse zu einem Lan Netzwerk verbinden gelöst Moritz2009Vor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo zusammen, ist es möglich zwei Glasfaser (FTTH-500Mbits/s) Anschlüsse, mit je einer Fritz!Box 7590 und 7530, in einem Netzwerk zu betreiben? Die Fritz!Boxen werden jeweils ...

question
Backup Software für PostgreSQLDaniVor 1 TagFrageDatenbanken11 Kommentare

Moin, für eine Anwendung kommt PostgreSQL 13.5 zum Einsatz. Leider nicht unter Linux, sondern läuft unter Windows Server 2019. Nun gibt es für jeden Kollegen ...