Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Hilfe! Problem mit Sinus 154 DSL Basic SE und Sinus 154 dataII

Mitglied: hohernorden
Hallo Leute,
wer kann mir helfen? Ich habe ein ADSL Modem mit intgr. Router (Sinus 154 DSL Basic SE) für den Zugang ins Internet über Funk. An meinem Notebook habe ich das Funkmodul Sinus 154 data II. Die Funktion des Netzwerkes ist pk. Aber ich bin leider nicht in der Lage, das Notebook ins Internet zu bringen. Vieleicht bin ich auch zu blöd. Aber alle Hinweise im Internet oder auf anderen Hilfeseiten (auch Telekom) haben mnich nicht zu einem Erfolgserlebnis bringen können.
Ich weiss nicht weiter. Die Einstellungen im Netztwerk meines NB sind folgende:
IP Adresse automatisch beziehen.
Ich kann auch im IE über 192.168.2.1 auf den Router zugreifen. Aber ich komme nicht ins Internet.
Für eine Hilfe von Euch da draussen wäre ich sehr dankbar.

Bis gleich
Videocutter

Content-Key: 4960

Url: https://administrator.de/contentid/4960

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 05:12 Uhr

Mitglied: beamenwaerschoen
beamenwaerschoen 19.12.2004 um 12:59:55 Uhr
Goto Top
wenn du auf den router zugreifen kannst, dann kann es nix wildes mehr sein.

ist den der router online???
wenn nicht, überprüf mal deinen benutzernamen/passwort. wenn ja: hast du vielleicht noch zusätzlich ne andere softwarefirewall laufen, sowas wie zonealarm??
stell diese mal bei bedarf aus.

aber am wichtigsten ist erstmal zu wissen ob das ding online geht, oder es da schon hakt.
Mitglied: 7563
7563 19.12.2004 um 13:04:14 Uhr
Goto Top
Ich habe noch ein paar Fragen die dir eventuell auch schon weiter helfen können.

Hast du einen anderen Rechner am Router hängen der schon auf das Internet zugreifen kann?

Wenn nicht hast du schon die T-DSL Zugansdaten im Router angegeben (mir ist nicht ganz klar ob du nur probiert hast den Router zu erreichen oder ihn auch konfiguriert hast)?

Werde eventuell heute nicht mehr antworten können.
Mitglied: hohernorden
hohernorden 19.12.2004 um 19:07:41 Uhr
Goto Top
Hallo beamenwärschön,
danke für den Tip. Nur, ich muß noch was zu meinem Problem berichten:
Der fest angeschlossene PC geht über AVM Ken direkt per Kabel in den Router. Und das funktioniert super! Bei meinem NB habe ich aber kein KEN installiert. Muß denn da ein DFÜ Netzwerk installiert werden?
Die Firewall habe ich abgeschaltet beim NB. Und auch die Firewallfunktion in dem Router (Sinus 154 DSL Basic SE) habe ich deaktiviert.
Mir fällt gerade noch ein: Wenn ich mich in den Router einlogge (im IE mit http//:192.168.2.1) dann ist dort die Statusgeschichte und dort kann man unter "Internet" ASDL trennen oder verbinden. Wenn ich den Button "verbinden" klicke, steht trotzdem noch im Staus "getrennt" Was nache ich nur falsch? Die Abgaben von der Telkom (Benutzerkonto, Passwort etc.) habe ich zum xten Mal überprüft. Vieleicht hast Du noch meinen Zeilen noch eine Idee!?
Es grüßt der
Videocutter
Mitglied: hohernorden
hohernorden 19.12.2004 um 19:19:36 Uhr
Goto Top
Hallo Jens, auch Dir vielen Dank für die Hilfe.
Es ist schon ein Rechner an den Router angeschlossen. Und dieser Rechner ist über AVM KEN mdirekt mit Netzwerkkabel mit dem Router verbunden. Funktuioniert super.
Das Konfigurieren des Routers stellt sich für mich etwas schwierig da, da ich nicht genau weiss was ich da einsztellen soll. So habe ich als Beispiel gestern abend noch den Zugriff für das NB mit der MAC Adresse eingestellt. Das Resultat war das der andere Rechner auch nicht mehr in Internet kann. Da hat dann nur noch ein REset beim Router den alten Stand wieder hergestellt.
Ich hoffe das Du mich verstehst und vieleicht noch weiter helfen kannst.
Hast Du denn selber auch diese Ausstatung der beiden Geräte? Wäre interessant zu wissen, ob Du denn auch irgentwelche Problemme gehabt hast!
Schönen Gruß
der Videocutter
Mitglied: 7563
7563 20.12.2004 um 09:13:49 Uhr
Goto Top
Wenn nach der Konfiguration der Zugangsdaten und dem aktivieren der Verbindung im Router immer noch angezeigt wird das du keine Verbindung hast kann dein NB keine Verbindung mit dem Internet bekommen (sie fehlt ja schon dem Router).

Hat der Sinus 154 DSL Basic das DSL-Modem integriert oder ist das noch mal separat aufgestellt (die Frage stellt ja klar das ich andere Hardware habe)?

Hast du den zweiten Rechner immer laufen? Wenn ja solltest du seine I-Netverbindung trennen (die über AVM). Danach versuch mal ob sich der Router jetzt ins I-Net einwählen kann (ich kenne AVM KEN nicht aber zwei DSL-Verbindungen könnnen nicht aufgebaut werden, also entweder AVM KEN oder der Router).
Mitglied: BigWumpus
BigWumpus 31.12.2004 um 01:03:23 Uhr
Goto Top
Was braucht man AVM KEN, wenn man mit einem Router ins INet geht ?

ALso, KEN raus!

Dann in den Router einloggen und die richtigen Zugangsdaten eintragen. Der Router sollte sich nun automatisch einloggen.

Und diese Zonealarms etc. deinstallieren !
Mitglied: hohernorden
hohernorden 04.01.2005 um 16:45:28 Uhr
Goto Top
Hallo Ihr da draussen.
Ich habe es geschafft, endlich ist meine unendliche Geschichte mit dem Sinus XXXX gelaufen. Zu guter letzt habe ich dann doch noch den Fehler gefunden. Allderdings nur mit Eurer Hilfe. Ich hatte bei der Einstellung der Zugangangsdaten (Teilnehmernummer) eine 0 zu wenig. Ansonsten war alles richtig.

Ein herzlicher Dank an die Gemeinde

Videocutter
Mitglied: Frank2711
Frank2711 11.01.2005 um 14:44:28 Uhr
Goto Top
Wenn Du vom Laptop auf den Router kommst geht die Verbindung Laptop/Router.

Ist am Laptop Gateway und DNS richtig eingestellt, sollte 192.168.2.1 sein.
Mitglied: HanSolo
HanSolo 26.01.2005 um 21:34:05 Uhr
Goto Top
Du darfst nur einen WLAN Manager benutzen. Den Sinus Manager oder den Windows Manager.

Deaktivieren kannst unter systemsteuerung\Verwaltung\dienste\drahtloser manager
Mitglied: Joe69
Joe69 30.04.2005 um 17:54:35 Uhr
Goto Top
Hallo !!!
Ich habe ein tierisches Problem. Mein Bekannter hat seine Anlage ( Sinus 154 DSL Basic SE ) in ein anderes Zimmer verlegt nun hat er sein Passwort zur Konfiguration des WLan Routers vergessen es ist auch nicht die 0000 wie es bei Auslieferung eigentlich ist,kann mir jemand sagen ob man dieses gerät reseten kann oder ob es eine andere möglichkeit gibt.
Bin mit jeder guten Antwort einverstanden.
MfG Joe 69
P.s. der Friede sei mit euch
Mitglied: 34705
34705 30.08.2006 um 19:24:40 Uhr
Goto Top
Hallo Joe 69
Ja den Router kann man reseten. Wenn ihr von hinten auf den Router schaut ist neben dem Powerschalter ein kleines Loch. Dort drückt ihr mit einer Nadel oder etwas anderem Dünnes 5 sek rein. Wenn das nich funktionier drückt ein BISSCHEN länger rein. NORMAL sollte der Router jetzt resetet sein.
MfG SlamSinus
Mitglied: HanSolo
HanSolo 06.09.2006 um 14:56:44 Uhr
Goto Top
steht genauer in der Bedienungsanleitung, unter www.t-com.de
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 20 StundenInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

question
Videokonferenzhardware für kleinen Besprechungsraum mit LANcoltseaversVor 1 TagFrageMultimedia & Zubehör20 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche für einen kleinen Konferenzraum (ca 3x3m) eine Videokonferenzlösung. Vorhanden ist ein TV-Gerät an der Wand, darunter ein Sideboard. Mit etwas Abstand ...

question
Netzwerkanmeldung auf ServermartenkVor 1 TagFrageWindows 1110 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe einen Windows 11 Rechner, mit dem ich über VPN Scresoft ein Laufwerk von einem Server mappen möchte mit einem Windows 10 Rechner ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen4 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

question
Datenübernahme von iPad 9 auf iPad 11 prohanheikVor 1 TagFrageiOS11 Kommentare

Hallo, ein Bekannter kam mit der folgenden Problemstellung an und meint, er hat ein iPad 11pro gekauft, kann aber jetzt leider nicht Daten vom Alten ...