HP ProLiant DL380 G5 - Seltsames Verhalten - OVERTEMP LED

Mitglied: Bahnfreak90

Bahnfreak90 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2015 um 19:18 Uhr, 2328 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo liebe Administratoren,

Ich habe ein kleines Problem mit einem älteren HP ProLiant DL380 G5. Dieser will nicht booten. Nach dem betätigen des Anschalters fahren die Lüfter hoch und bleiben in dem Zustand für etwa 10 Sekunden. Danach schaltet er sich komplett ab und zeigt mit eine rote „internal health LED“ und eine amber OVERTEMP LED. Bereits getestet und getauscht hab ich von einem funktionierenden Zweitgerät: CPU, Ram, PPM-Modul, Power-Supply, Power-Supply Backplane und Risercard.

Hat eventuell jemand dasselbe Problem schon einmal gehabt und weiß einen Ansatz, wie man die Kiste wieder zum Laufen bringen kann?

Vielen Dank schon mal. (:
Mitglied: keine-ahnung
27.11.2015 um 20:09 Uhr
Was würdest Du davon halten, VOR dem Anschalten mal ins ILO zu gucken? Klingt für mich aber nach einem zerschossenen Temperatursensor ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
27.11.2015, aktualisiert um 21:04 Uhr
... und wenn vor dem ersten Einschalten CPUs bereits proaktiv getauscht wurden (?) - DC gegen QC (???) - wären die unter dem CPU-Sockel oder am CPU-Kühler gute Kandidaten.
Mit Glück ist es auch nur ein wackelndes Zuleitungskabel, bei einem Tower von HP vergleichbarer Generation hatte ich so etwas schon.
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: Bahnfreak90
27.11.2015 um 22:08 Uhr
Leider ist mir die ILO IP-Adresse nicht bekannt, hab das Gerät so erhalten, wurde scheinbar statisch konfiguriert, da sich ILO keine DHCP-Adresse von meinem Router holt.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.11.2015, aktualisiert 28.11.2015
Zitat von @Bahnfreak90:

Leider ist mir die ILO IP-Adresse nicht bekannt, hab das Gerät so erhalten, wurde scheinbar statisch konfiguriert, da sich ILO keine DHCP-Adresse von meinem Router holt.


Dafür gibt es scanner wie nmap oder den angry ip scanner.

lks

Edit. Links ergänzt.

PS: Wenn man eine Kiste direkt dranhöngt und einen ICMP-Echo-Request an die broadcast mac (FF;FF:FF:FF:FF:FF) udn broadcast IP (255.255.255.255) schickt, bekommt man meist einen brauchbaren ICMP echo Reply mit den korrekten daten zurück. :-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Bahnfreak90
28.11.2015 um 08:54 Uhr
Vielen Dank, werde es mal testen und dann mich zurückmelden!
Bitte warten ..
Mitglied: DasJulian
28.11.2015, aktualisiert um 19:25 Uhr
Hallo Bahnfreak90,

glücklicherweiße habe ich bei mir zuhause auch einen HP DL380 G5 Server. Ich hatte dieses Problem. Die Lösung ist dabei eigentlich so verblüffent einfach. Das Gerät sollte in einen sauberen Zusarnd sein [kein Staub] den für mich hört sich das ganz nach einem defekten Temperatursensor an.

Ich habe dabei den Rack zerlegt und das Mainboard ausgebaut. Dann habe ich eine herkömlichen Föhn genommen und sowohl von hinten als auch von vorne ganz langsame das Board an der CPU Steckplatzstelle und auch am ganzen Rest leicht erhitzt [Sensoren werden an mehreren orten eingebaut], dabei entspannen sich die Temperatursensoren in den meisten Fällen wieder.

Dann solltes du das Bord für ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Dies ist ein Lösungsvorschlag der bei mir doch tatsächlich einmal funktioniert hat.
Vielleicht hilft dieser Vorschlag auch dir.

Mit freundlichen Grüßen
Der IT-Systemelektroniker Manfred
Bitte warten ..
Mitglied: Bahnfreak90
28.11.2015 um 20:33 Uhr
Interessanter Lösungsansatz. Ich hab das Board soweit demontiert (war nicht sonderlich schwer), ist es Notwendig die Sockelungen für CPU-Kühler und PPM zu demontieren?
Bitte warten ..
Mitglied: DasJulian
28.11.2015 um 21:16 Uhr
Nein das ist nicht nötigt. Wichtig ist das das Mainbaord langsam und gleichmäßig erhitzt wird und nicht zu lang auf eine Stelle, denn auch ein herkömlicher Föhn kann hohe Temperaturen erreichen.
Bitte warten ..
Mitglied: Bahnfreak90
28.11.2015 um 22:34 Uhr
Also bisher hat die Erhitzungstechnik nicht zum Erfolg geführt. Werde es morgen noch einmal testen und weiter versuchen an die IP des ILO zu kommen und eventuell den defekten Sensor ausfindig zu machen.

Vielen Dank schonmal bisher für alle Lösungsansätze.
Bitte warten ..
Mitglied: DelPiero
29.11.2015, aktualisiert um 13:39 Uhr
Hallo

Du kannst mit einer Boot-CD, ich glaube Smart-Start heisst sie (im HP-Support zu finden) das iLO Passwort zurücksetzen und die Netzwerkeinstellungen neu konfigurieren.

Wenn du schon dabei bist, aktualisiere die Firmware des Servers, das wirkt oft auch schon Wunder.

Gruss DelPiero
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.11.2015, aktualisiert um 14:08 Uhr
Zitat von @DelPiero:

Du kannst mit einer Boot-CD, ich glaube Smart-Start heisst sie (im HP-Support zu finden) das iLO Passwort zurücksetzen und die Netzwerkeinstellungen neu konfigurieren.


Und wie macht man das, wenn, wie der TO scheibt, die Kiste gleich wieder ausgeht? :-) face-smile

lks
Bitte warten ..
Mitglied: DelPiero
29.11.2015 um 14:24 Uhr
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @DelPiero:

Du kannst mit einer Boot-CD, ich glaube Smart-Start heisst sie (im HP-Support zu finden) das iLO Passwort zurücksetzen und die Netzwerkeinstellungen neu konfigurieren.


Und wie macht man das, wenn, wie der TO scheibt, die Kiste gleich wieder ausgeht? :-) face-smile

lks

Er hat erwähnt dass er kein Zugriff aufs iLO hat.
Wenn das mit dem Föhn klappt, kann er es danach zurücksetzen.

Dass er das iLO-Passwort in den 2s bis der Server wieder ausschaltet nicht zurücksetzen kann, dürfte jedem klar sein :-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Bahnfreak90
03.12.2015 um 17:39 Uhr
Ich konnte nun endlich auf das ILO zugreifen. Das Problem ist jedoch, dass alle Daten davon gelöscht worden sind und ohne das der Server bootet (was er ja nicht tut), er keine neuen Daten sammeln kann und mir lediglich ein: "
Data is not updated while server is off." und " Information Not Available" ausspuckt.

Bei Gelegenheit werde ich den Föhn Trick nochmals wiederholen und schauen was dabei rauskommt, ansonsten kann ich das Gerät wohl leider abschreiben.

Vielen lieben Dank für alle Tipps bisher.

Grüße
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware12 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows 10
Netzwerkzugriff intern extern blockiert nach Aufbau NordVPN Verbindung
Slavik-10Vor 23 StundenFrageWindows 1029 Kommentare

hallo Leute, ich habe mir vor kurzem ein VPN Anbieter bestellt. Das Problem an der ganzen Sache ist, sobald eine VPN Verbindung zu einem ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 16 StundenFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

LAN, WAN, Wireless
Verständnisfrage VPN Performance pfSense
flabsVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Moin Kollegen, ich betreibe 3 pfSense Firewalls an 3 Standorten. Zwischen Standort A und B gibt es einen IPSec Tunnel. Der läuft seit Jahren ...

Windows Server
Kein Internetzugriff bei einem Domänenclient
KerberoVor 22 StundenFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo community, ich habe ein ganz komisches Verhalten eines Clients bei mir. Ich habe eine kleine Domäne (6 Clients und ein Windows Server 2016 ...

Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 5 StundenFrageSicherheit9 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...