Interne Festplatte unter Windows unmounten

Mitglied: Timo20

Timo20 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2006, aktualisiert 12:21 Uhr, 12778 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen!

Folgende Situation: Ich möchte eine zweite IDE Festplatte als Backupplatte benutzen. Also ich mache da regelmäßig Backups drauf. Da ich aber verhindern will, dass bei einem eventuellen Virenbefall etc die Backupplatte in Mitleidenschaft gezogen wird, möchte ich diese "auswerfen" oder unmounten wie man das unter Linux kann und nur dann mounten wenn ich das Backup ziehen will. Gibt es unter Windows eine Möglichkeit dies zu tun?


Danke und Gruß

Timo


PS: Die Möglichkeit einen externen USB Rahmen zu benutzen oder unter den Tisch zu krabbeln und die Stromzufuhr vom Netzteil zu trennen sind mir bewusst, diese möchte ich aber zunächst zurückstellen :) face-smile
Mitglied: 8644
8644 (Level 3)
10.08.2006 um 10:52 Uhr
Hi,

das sicherste ist wahrscheinlich ein interner Wechselrahmen. Den kannst du mit einem Schlüssel zu- bzw. abschalten. Die Teile gibt es für unter 20 Euro.

[Edit: hier zum Beispiel]

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
10.08.2006 um 11:12 Uhr
Hi,

Alternativ kannst Du in der Computrerverwalutng -> Datenträgerverwaltung der Platte
den Laufwerksbuchstaben entziehen, sicherer ist jedoch der Vorschlag von Psycho Dad.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Timo20
10.08.2006 um 11:18 Uhr
Alternativ kannst Du in der
Computrerverwalutng ->
Datenträgerverwaltung der Platte
den Laufwerksbuchstaben entziehen, sicherer
ist jedoch der Vorschlag von Psycho Dad.

Wie sicher ist diese Lösung? Also kann ich im laufenden Windows Betrieb den Laufwerkbuchstaben entziehen ohne die Daten zu gefährden? Wenn ich den Laufwerkbuchstaben ein ander mal neu vergebe, meckert Windows dann nicht, dass der Datenträger erst formatiert werden muss?


@ Psycho: Wenns über die Software nicht klappt werd ich mir wohl solch einen Wechselrahmen zulegen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: buerotiger
10.08.2006 um 11:39 Uhr
PM z.B. sieht für solche Fälle eine extra funktion für versteckte Backup Partitionen vor. Wie das genau funktioniert kann ich allerdings nicht sagen da ich meine Backups auf Band schreibe.

Eine andere möglichkeit wäre es die Platte mit z.B. Drive Crypt zu verschlüsseln. Im "abgemeldeten" Zustand kann auf die Platte dann nichts mehr geschrieben werden.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
10.08.2006 um 12:17 Uhr
Wie sicher ist diese Lösung? Also kann
ich im laufenden Windows Betrieb den
Laufwerkbuchstaben entziehen ohne die Daten
zu gefährden? Wenn ich den
Laufwerkbuchstaben ein ander mal neu
vergebe, meckert Windows dann nicht, dass
der Datenträger erst formatiert werden
muss?

Neu formatieren musst Du keinesfalls, ich nutze diese "Lösung"
auch bei Kundeninstallationen für Kunden, die gern mal ihr System
zumüllen. Auf der versteckten Partition liegt dann ein Image
mit der Grundkonfiguration und den wichtigsten Programmen.
Bitte warten ..
Mitglied: Timo20
10.08.2006 um 12:17 Uhr
Ah danke, die Idee ist auch gut :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: buerotiger
10.08.2006 um 12:21 Uhr
Ich habe allerdings bewusst DriveCrypt genannt da das Programm direkt die Platte verschlüsselt. Andere machen das ja nur in Containern und damit wäre das ja wieder essig.

Wenn man damit leben kann das Windows dann im verschlüsselten Zustand das Dateisystem nicht erkennt und fragt ob man formatieren möchten muß jeder für sich entscheiden.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic50 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 1 TagAllgemeinHardware15 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Festplatten, SSD, Raid
Wie würdet ihr eine Datenrettung machen?
pd.edvVor 17 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo, ich arbeite gerade an einem Blog-Artikel zum Thema Datenrettung und würde mich brennend interessieren wie Ihr eine Datenrettung angehen würdet. Sagen wir mal ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...

Exchange Server
Transparente Mail-Archivierung Exch. 2016 m. direktem Outlook-Zugriff
departure69Vor 1 TagFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo. - Windows 2016 AD-Domäne, 2 DCs unter W2K16 Std. (1 x physisch, 1 x virtuell unter Hyper-V), Funktionsebene 2016 - Exchange 2016 unter ...

Multimedia
PDF Dokumente KOSTENLOS ausfüllen, wie?
Mrhallo19981Vor 1 TagFrageMultimedia12 Kommentare

Hallo, ich möchte PDF Dokumente kostenlos ausfüllen. Anschließend sollen diese Signiert werden. Signieren tu ich mit einem Zertifikat von Adobe. Deswegen ist es wichtig, ...