Internen Notfallplan als Webinterface Assistent

Mitglied: table1

table1 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.11.2017 um 15:52 Uhr, 1955 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Wir brauchen einen IT Notfallplan in der Firma für die User, falls die IT nicht im Haus ist.

Nun würden wir das gerne für die User so gestalten, wie die meisten Assistenten Programme im Internet konfiguriert sind, wie zum Beispiel einen Speedport von der Telekom einzurichten:
http://my-digital-home.de/wp/wp-content/uploads/2012/11/Bildschirmfoto- ...

Man soll auf jeder Seite einen Schritt sehen:
Szenario: Internetleitung ist tot
1. Schritt: Ruhe bewahren
(user klickt auf weiter)
2. Schritt: Folgende Rufnummern anrufen
(user klickt auf weiter)
3. Schritt: Folgendes Kabel im Serverschrank 2 überprüfen
(user klickt auf weiter)
u.s.w....

Das ganze selbstverständlich mit einem Bild, damit es so einfach wie möglich für den User ist.

Habt ihr da irgendwelche Lösungen sei es mit HTML oder irgendwelche CMS Systeme?

Freue mich auf eure Antworten :) face-smile
Mitglied: NetzwerkDude
07.11.2017, aktualisiert um 16:03 Uhr
Da es sich um IT Probleme handelt, würde ich als Lösung nicht auf IT Systeme setzen (ergo: eine Webseite, die auf einem Webserver läuft) - weil dazu ja schon einiges funktionieren muss (ClientPC, Netzwerk, Server, Strom überhaupt etc.)

Daher würde ich eher ne papierlösung vorschlagen - aber, just my 2 cents...
Bitte warten ..
Mitglied: nepixl
07.11.2017, aktualisiert um 16:10 Uhr
Hallo table1,

Such' Dir einen WYSIWYG Editor und bastel Dir die Seiten selbst (in Verbindung mit der GL?) via HTML.
Nen Text, nen Button und nen Bild wirst auch Du via WYSIWYG bekommen.
Damit kannst Du deine eigenen Vorlieben realisieren was Farbe etc. angeht - und simpel ists obendrein auch.

Gruß

Edit:
(ergo: eine Webseite, die auf einem Webserver läuft)
Könnte man ja extern hosten (ggf. Subdomain einrichten und bei dem ISP die Page hosten).
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.11.2017 um 16:13 Uhr
Moin,
1. Schritt: setz eine ajax-server auf
2. Schritt: press da ein CMS Deiner Wahl drauf
3. Schritt: benutze einen Bildslider
4. Schritt: erstelle ein bitmap mit der Inschrift "Die schlechte Nachricht: Datt Jedöhns tuts nicht!"
5. Schritt: erstelle ein bitmap mit der Inschrift "Die gute Nachricht: De Weltkugel dreht sich trotzdem weiter!"
6. Schritt: press die zwei Bildchen in den Slider, wähle ein automatisches Umschalten alle 5 Sekunden
7. Schritt: publiziere die IP und den port des webservers in der Firma
8. Schritt: Färdsch. Feierabendbier. Endlich!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
07.11.2017, aktualisiert um 16:55 Uhr
Hallo,

Du kannst auch eine PDF-Datei erstellen und diese direkt auf C:\ Ablegen oder auf dem Webserver zum herunterladen.
Hier kannst du dich immerhin mit dem Wordprozessor deiner Wahl austoben und musst nicht erst ein Studium absolvieren.
  • Überschrift
  • Bild/Screenshot/Foto
  • Beschreibung
  • nächste Seite.
Läuft auf allen Geräten und sieht überall gleich aus.

Und wenn unbedingt sein muss. HTML:
Und die Seiten einfach durchnummerieren...


~Arano

PS. Wobei mir keine-ahnungs Schritt 4 auch jut jefällt. *g*
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
07.11.2017 um 18:20 Uhr
Moin,

ich kann @NetzwerkDude nur zustimmen:
Wenn euer FileServer/ WebServer aufgrund eines STromausfalls und leerer USV weg ist, wie sollen eure Kollegen dann an die Daten ran kommen?
auch ein ext. WebServer löst das Problem nicht, wenn die WAN-Verbindung weg ist...

Ich würde die ganze Thematik an die Fachabteilungen abtreten. Woher sollt ihr IT-ler Wissen, wie die einzelnen Abteilungsprozesse aussehen bzw. was im Details benötigt wird, um "die Ka*ke am Laufen zu halten"?

Eure Aufgabe sollte es ja eher sein, potenzielle AUsfälle zu identifizieren, die Ausfallzeit und EIntrittswahrscheinlichkeit zu ermitteln, Maßnahmen zur Risikoreduzierung erarbeiten und finanziell zu beziffern und das Ergebnis mit den Fachabteilungen/ der GL besprechen. Wenn die GL sagt, dass es euch die Summe Wert ist, das Risiko zu eliminieren (dickere USV, doppeltes RZ, Dieselaggregat für die Notstromversorgung, ...), dann seid ihr im Boot. Wenn es darum geht, die Ausfallzeit in den Fachabteilungen sinnvoll zu überbrücken, sollen die ABteilungsleiter/ ProcessOwner sich sinnvolle Aufgaben überlegen. Hier könnt ihr dann halt vordefinierte Word-Vorlagen bereitstellen. Die Aufbewahrung/ der Ort wird dann von oben nach unten vorgegeben.

Wenn es nur darum geht: "Die Telefonanlage ist tot".... Info an die IT, die dann beim Provider die RUL auf definierte Ziele (Handys) aktivieren lässt und gut...
Bitte warten ..
Mitglied: sysad-min-slife
07.11.2017 um 18:55 Uhr
Ein IT System fällt nicht aus, es hat nur kommunikationsschwierigkeiten.
Genau so wenig wie es Schwarzarbeit in Deutschland gibt ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
07.11.2017, aktualisiert um 20:38 Uhr
Halloele,

Wenn IT ausfaellt und IT nicht im Haus, hilft nur Papier.
Auf dem Papier steht ein Notfallplan und Telefonnummern.
Klappt es nicht mit dem Notfallplan werden die Telefonnummern angerufen.

Mehrfach getestet und fuer gut befunden. Ok, das Volk macht/liest keinen Notfallplan, es ruft an. ;-) face-wink

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
08.11.2017 um 04:16 Uhr
Zitat von BassFishFox:

Halloele,

Wenn IT ausfaellt und IT nicht im Haus, hilft nur Papier.
Auf dem Papier steht ein Notfallplan und Telefonnummern.
Klappt es nicht mit dem Notfallplan werden die Telefonnummern angerufen.

Mehrfach getestet und fuer gut befunden. Ok, das Volk macht/liest keinen Notfallplan, es ruft an. ;-) face-wink

BFF

Jupp
Eine Liste mit den Leuten (Diensthandy) sowie des Bereitschafthandy für den Bereich.
Hausmeister, Elektriker, IT, Sicherheitsdienst ect
Dies sollte bei jeden Abteilungsleiter am Telefon Liegen bzw an der Pinwand Hängen ..
Zudem kann der Dienstbereitschaft hat sich ja Remote Einloggen und Schauen was grob das Problem ist und Entsprechend Reagieren/Handeln...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Wünsch Dir was
Das ist ja nicht auszuhalten, dass ich für jeden googlen soll
NordicMikeVor 21 StundenAllgemeinWünsch Dir was22 Kommentare

Ich beantrage, dass bei jeder Beitragserstellung eine Checkbox angeklickt werden muss, mit dem Text: Ja, ich habe bereits danach gegoogelt. Ansonsten soll der "Senden" ...

Rechtliche Fragen
Adobe Flash erneut aktivieren, IT-Sicherheit + Datenschutz
anteNopeVor 1 TagFrageRechtliche Fragen14 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß es ist noch nicht Freitag aber mir ist hier gerade die Kinnlade bis in den Keller gefallen. Opel (ja der ...

Windows 10
Wie kann ich mehrere PCs gleich aufsetzten (mit User)
dressaVor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Wie kann ich mehrere PCs (über 200) gleich aufsetzten. Ich habe etwa 4 Modele die sich nur von der Baugeneration unterscheiden. Also ...

Flatrates
Mobilfunktarife für die Firma (günstig)
gelöst ingo1988Vor 1 TagFrageFlatrates13 Kommentare

Hallo, kann mir jemand weiterhelfen im Bezug auf Mobilfunktarife für Unternehmen? Ich suche nämlich günstige Angebote im Telekom oder Vodafone Netz, ähnlich wie Lidl ...

Microsoft
Wie verteilt Ihr Software im AD auf die Clients? GPO?
Der-PhilVor 1 TagFrageMicrosoft14 Kommentare

Hallo! Die Kernfrage steht eigentlich schon im Titel: Wie verteilt ihr Software und haltet sie aktuell auf den Clients? Bislang mache ich das alles ...

Hardware
Homelab - Gebrauchte Server Hardware?
gelöst kernl33Vor 23 StundenFrageHardware16 Kommentare

Hallo zusammen, ich plane mir für mein Homelab einen 19 Zoll Server (2-4HE) anzulegen, es soll ein Hypervisor mit diversen VMs laufen. Hier zu ...

Festplatten, SSD, Raid
SATA Treiber für HP
ben1300Vor 16 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen PC von HP (Seriennummer: CZC3475D5D) Wollte hier Windows 7 Prof. installieren - es fehlt der SATA Treiber Leider kann ...

Cloud-Dienste
Server über zwei WAN Leitungen mit Load Balancing verfügbar machen
tobitobsnVor 1 TagFrageCloud-Dienste13 Kommentare

Moin zusammen, ich plane, einen Server im WAN über zwei Leitungen (Kabel und DSL) zwecks Ausfallsicherheit und Load Balancing verfügbar zu machen. Es sind ...