Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internetabbrüche über Verlegekabel

Mitglied: lu.mue

lu.mue (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2020 um 20:29 Uhr, 848 Aufrufe, 31 Kommentare

Von meinem geliehen Router geht mein 30m CAT.7 Verlegekabel in mein Büro. An beiden Enden sind zwei Netzwerkstecker verbunden und dies geht in meinem Büro in mein Switch.
Seit 1 1/2 Jahren läuft alles perfekt. Seit neustem bricht die Internetverbindung aber alle ca. alle 3 min für ein paar Sekunden ab. An meinem PC wird angezeigt verbunden über Ethernet , aber download 0 mb/s. Diese treten aber nur an dem Switch im Büro auf. Über Wlan oder ein Lan Kabel direkt am Router, treten die Internetabbrüche nicht auf. Deshalb habe ich das Verlegekabel ausgetauscht und hab aber immer noch das gleiche Problem. Dann hab eich das ganze mit einem Kabel Tester getestet und dort war auch alles einwandfrei. Danach habe ich das Lan Kabel von der Switch zum Pc getestet und dort war auch alles gut. Dann habe ich einen anderen PC an der Switch über Lan angeschlossen und dort waren auch die Internetabbrüche. Deshalb heb ich das Verlegekabel direkt in den PC gesteckt und die Abbrüche waren immernoch. Das heißt es kann nicht an der Switch liegen. Der Router wurde auch ausgetauscht, vom Anbieter wurde die Leitung getestet und dort war auch alles gut, zumal die Abbrüche ja nur im Büro auftreten. Mit einem Lan Kabel vom Router quer durch das Haus zum Switch, hat alles funktioniert. Also vermutet man, das es irgendetwas mit dem Verlegekabel zu zu tun hat, aber bei dem scheint alles gut.
31 Antworten
Mitglied: ChriBo
11.09.2020 um 21:02 Uhr
Hi,
ganz einfach: an ein Verlegekabel können keine normalen Netzwerkstecker montiert werden.
Verlegekabel = starr, wird auf Dose oder ggf. auf feldkonfektionierbare Netzwerkstecker montiert.
patchkabel = flexibel, hier werden die normalen Netzwerkstecker montiert.

CH
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
11.09.2020 um 21:26 Uhr
Seine Stecker sind auch keine herkömmlichen RJ45-Stecker, sondern extra für Verlegekabel geeignet. Also danach sollte alles passen. Was das Problem verursacht, kann ich dir leider nicht sagen. Wurden denn die Stecker auch immer bei den Tests getauscht? Nicht das ein Stecker defekt ist/keinen Kontakt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
11.09.2020, aktualisiert um 22:00 Uhr
@ChriBo Die Netzwerkstecker, wie oben verlinkt sind extra dafür geeignet.

@Kuemmel Ja die Stecker wurden ebenfalls getauscht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.09.2020, aktualisiert um 08:59 Uhr
Wie immer vermutlich die Aderpärchen des Kabels nicht richtig auf die RJ-45 Stecker aufgelegt !
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html#t.1
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
12.09.2020, aktualisiert um 10:14 Uhr
@aqui Die Aderprächen wurden richtig aufgelegt, da dies deutlich durch Farben gekennzeichnet ist (siehe Foto). Dann habe ich noch denn Kabel Tester verwendet, dieser hat alles als richtig angezeigt.
netzwerkkabel - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.09.2020 um 10:47 Uhr
Beschaff dir testweise mal ein normales 30m Patchkabel und ersetze das Verlegekabel temporär mal damit und checke ob sich das anders verhält.
https://www.amazon.de/BIGtec-Gigabit-Ethernet-Kabel-Netzwerkkabel/dp/B00 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.09.2020 um 23:55 Uhr
Hallo,

Zitat von lu.mue:
Also vermutet man, das es irgendetwas mit dem Verlegekabel zu zu tun hat, aber bei dem scheint alles gut.
Nach deiner Erzählung klingt es danach das dein Switch Probleme macht. Mal einen anderen nehmen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
14.09.2020 um 10:50 Uhr
@aqui Also das Verlegekabel läuft durch mehrer Lehrrohe durch das Haus bis zum Router. Deshalb wird es schwer sein das Patchkabel hindurch zu bekommen, weil dort schon der Stecker montiert ist. Als Test habe ich ein Patchkabel lüber 12 m quer durch das Treppenhaus zu meinen Pc gespannt und dort lief alles einwandfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
14.09.2020 um 10:52 Uhr
@Pjordorf Als Test habe ich das Verlegekabel direkt in meine PC gesteckt → gleiches Problem
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.09.2020, aktualisiert um 11:12 Uhr
Antwortthreads kann man statt unübersichtlicher Einzelthreads auch intelligent zusammenfassen mit einem "@" vor dem User.
Deshalb wird es schwer sein das Patchkabel hindurch zu bekommen
Das war auch so NICHT gemeint sondern das du das lange Patchkabel testweise einfach mal so, frei fliegend testweise im Flur zum Ziel führst und eben NICHT fest verlegst.
Nur als Alternativ Check um ganz sicher zu gehen das dein Verlegekabel eben nicht defekt ist oder die Pärchen doch falsch aufliegen.
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
14.09.2020 um 12:17 Uhr
Das hatte ich schon und hat alles einwandfrei funktioniert.
Verlegekabel habe ich bereits ausgetauscht, obwohl es mit dem alten schon über 1 1/2 Jahre funktioniert hat. Verlegekabel habe ich mit dem Kabeltester getestet und auch alle in Ordnung.
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
14.09.2020 um 12:18 Uhr
Verlegekabel von der selben Rolle? Vielleicht ein Produktionsfehler?
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
14.09.2020, aktualisiert um 13:55 Uhr
Nein, dass "alte" Kabel wurde vor 1 1/2 Jahren gekauft und so lang hat alles funktioniert. Als der Fehler auftrat habe ich das Kabel neu ( das gleiche Kabel nochmal ) bestellt und es gewechselt, hat aber wie schon beschrieben nichts gebracht. Es kann aber nur am Verlegkabel liegen, da nicht nur das Internet abbricht, sondern auch die Verbindung zum Netzwerk, dass heist in der Zeit des Abbruchs lässt sich dann auch nicht z.B. die Konfigurationsseite des Routers aufrufen. Auf Amazon habe ich den Bewertungen jetzt erst gelesen, dass das Kabel eher für kürzere Distanzen besser sein soll. Hat jemand eine Empfehlung für ein gutes Verlegekabel ?
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
16.09.2020 um 09:24 Uhr
Ich fasse das mal zusammen.

  • Dein Router steht irgendwo im Haus.
  • Per Verlegekaben gehst du über 20 Meter zu deinem Switch.
  • Am Switch hängt dein PC

  • Nun gibts INetabbrüche und du hättest zuerst das Verlegekaben in Verdacht => Austausch.

Mit einem normalen Patchkabel bist du direkt in den PC und hattest keine Probleme.

Richtig soweit?

Dann ist es doch naheliegend, dass dein Switch defekt ist, oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
16.09.2020, aktualisiert 18.09.2020
Alles richtig, ich hatte auch keine Probleme als ich mit einem Patckabel direkt in den Switch bin und von dort aus nochmal ein Kabel zu meinem PC hatte. Heißt an meinem Switch kann es nicht liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
17.09.2020 um 08:30 Uhr
Zitat von lu.mue:

Alles richtig, ich hatte auch keine Probleme als ich mit einem Patckabel direkt in den Switch bin und von dort aus nochmal ein Kabel zu meinem PC hatte. Heißt an meiner Switch kann es nicht liegen.

Hm... Wenn du also auch einen Defekt der Verlegekabel ausschließen kannst, dann hast du eventuell eine elektrisches Gerät das eine starkes Feld generiert inder Nähe aufgestellt? Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Fernseher der an der Wand montiert war und die Velegekabel gestört hat. Den Fernseher 20 cm von der Wand entfernt und schon war das Problem gelöst.

2. Möglichkeit wäre der Router (Schuss ins Blaue). Irgendwelche Settings verstellt? Bei manchen Geräten kann man einstellen welches Kabel man verwendet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.09.2020 um 09:15 Uhr
an meiner Switch kann es nicht liegen.
DER Switch ist ein Mann !
https://de.wiktionary.org/wiki/Switch
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
18.09.2020 um 14:56 Uhr
Starke elektrische Felder, wären der Mehrfachstecker und eine Phillips Hue Bridge in der nähe des Switches. Das Verlegekabel geht auch durch den Sicherungskasten. Wobei es isoliert ist und es ja auch schon über 1 Jahr so funktioniert hat und nichts geändert wurde.

Es wurden keine Einstellungen auf dem Router geändert.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.09.2020 um 15:07 Uhr
Ggf. korrodierte Anschlüsse in den Steckern. Hast du die gelötet oder verzinnt ?
Kannst du ein Autonegotiation Problem ausschliessen ? Speed und Duplex Mismatch am Switch oder Router ?
Sonst bleibt ja nur Erdstrahlen....
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
22.09.2020, aktualisiert um 16:59 Uhr
Nein habe ich nicht.
Autonegotiation oder Duplex Mismatch sagt mir nichts.

Mein Switch GS908E erkennt schleifen an dem Port vom Verlegekabel, ich hab aber keine Ahnung was dies bedeutet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.09.2020, aktualisiert um 18:20 Uhr
Autonegotiation oder Duplex Mismatch sagt mir nichts.
Das ist die automatische Aushandlung von Speed und Duplex Mode am Switch und Endgeräte Port. Diese laufen ab und an mal schief, besonders auf Billigkomponenten, so das es zu einem Mismatch (eine Seite Full Duplex, die andere nur Half Duplex z.B.) kommt.
Mit entsprechend genau den Symptomen wie bei dir.
Solltest du also auch mal checken !
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
23.09.2020 um 15:38 Uhr
Wie kann ich dies überprüfen ?
Bitte warten ..
Mitglied: eaglefinder
23.09.2020, aktualisiert um 15:50 Uhr
Mein Switch GS908E erkennt schleifen an dem Port vom Verlegekabel, ich hab aber keine Ahnung was dies bedeutet.
Dann hast du dir wohl einen Switching-Loop konstruiert und das würde auch die Abbrüche erklären denn dann wird je nach Switch die Verbindung für den jeweiligen Port eine gewisse Zeit unterbrochen.
Hier wird dir erläutert was das bedeutet : https://de.wikipedia.org/wiki/Switching-Loop
Ergo entferne deinen konstruierten Loop und es lüppt wieder.
Autonegotiation oder Duplex Mismatch sagt mir nichts.
Wie kann ich dies überprüfen ?
Mode fest auf dem Switch (wenn möglich) und dem Rechner in den erweiterten Treibereigenschaften fest z.B. auf 100MBIt/s /FULL/HALF Duplex einstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
23.09.2020 um 16:29 Uhr
Ich habe nochmal alles überprüft und hab keinen Switching-Loop konstruiert. Zudem, wenn man das Verlegekabel direkt in den PC steckt auch zu internetabbrüchen kommt.

Die Treibereigenschaft fest einzustellen hat auch nichts bewirkt.
Bitte warten ..
Mitglied: eaglefinder
23.09.2020, aktualisiert um 18:32 Uhr
Zitat von lu.mue:

Ich habe nochmal alles überprüft und hab keinen Switching-Loop konstruiert. Zudem, wenn man das Verlegekabel direkt in den PC steckt auch zu internetabbrüchen kommt.
Dann lass dir dein Verlegekabel mal "vernünftig" auf Dosen oder Patchfelder auflegen und von einem Profi durchmessen lassen. Nur Durchgang messen bringts nicht. So ein Schmuh mit solchen Steckern kannst du getrost in die Tonne kloppen, da geht einem ja schon so der Helm... Bei solchen Steckern ist hinterher die Abschirmung meist nicht so wie sie sein sollte, vor allem wenn man die Verdrillung der Adern zu füh löst und den Schirm nicht nah genug an den Stecker führt, und dann kann dir jeder Funk-Störer in der Nähe ins Kabel kotzen wie er lustig ist.

Mach das vernünftig so wie's sich gehört dann klappt dat auch.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.09.2020 um 11:13 Uhr
Wie kann ich dies überprüfen ?
Sieh dir die Portstatistiken des Switchports an. Wenn dort viele Paket Errors zu sehen sind (Runts oder Fragmente) dann ist das ein sicheres Indiz auf ein Autonegotiation Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: lu.mue
24.09.2020 um 13:39 Uhr
Ich hatte das Verlegekabel auch schon auf eine Netzwerkdose gemacht udn hatte über ein 1 Jahr keine Problem. Aufgrund des Problem habe ich es dann ausgetauscht und Stecker verwendet.

Okay, ich hab die Schirmung so weit wie möglich bei behalten. Ich kann es ja nochmal eine Netzwerksteckdose machen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.09.2020 um 15:49 Uhr
Vorbildlich aufgelegt !!!
P.S.: Wenn du das "+" nach dem Upload (Kamera Symbol) richtig geklickt hättest hätte man das Bild hier auch direkt im Text gesehen.
Bitte warten ..
Mitglied: eaglefinder
24.09.2020, aktualisiert um 15:53 Uhr
Zitat von aqui:
P.S.: Wenn du das "+" nach dem Upload (Kamera Symbol) richtig geklickt hättest hätte man das Bild hier auch direkt im Text gesehen.
Nee das habe ich hier aus dem Forum aus einem anderen Thread eingebunden. Doppelt Speicherplatz verschwenden wäre ja auch nicht im Sinne des Erfinders wenn ich das hier nochmal extra hochladen würde .
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.09.2020 um 15:59 Uhr
Stimmt... 👍
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
LWL Patchkabel als Verlegekabel
gelöst Frage von eddyedfredLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo, ich habe leider noch nicht so viel mit LWL gearbeitet und wollte mich kurz rückversichern. Folgendes Szenario: Es ...

LAN, WAN, Wireless
Cat 7 Verlegekabel durch Schornstein
gelöst Frage von LordXearoLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich beziehe bald ein neues Haus und möchte natürlich ein möglichst performantes Netzwerk haben. Das Haus ist ...

LAN, WAN, Wireless

Patchkabel vs Verlegekabel kuerzen und crimpen

gelöst Frage von WashingtonLAN, WAN, Wireless34 Kommentare

Hi, wir haben einen miesen Rat angenommen und fertig konfektionierte 50m Kabel erworben, diese verlegt und gesehen das diese ...

Netzwerkgrundlagen

Cat6 Verlegekabel richtig behandeln (Gigabit Ethernet)

gelöst Frage von HagorathNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

In einem Haushalt ersetze ich das Netz mit einem neuen und stoße auf folgendes Problem: Es werden SFTP, PiMF ...

LAN, WAN, Wireless

LAN Verlegekabel mit nur 3 Aderpaaren nutzen (Kabelbruch)?

gelöst Frage von AskanderLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo! Ich habe folgendes Problem: Im Rahmen einer neuen privaten Hausinstallation (ganz kleines Netzwerk mit gerade mal 8 Leitungen) ...

Netzwerkgrundlagen

Vertikales Kabelmanagement im 19 Zoll Rack für Verlegekabel

Frage von Tolot20Netzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo, ich plane gerade mein 19 Zoll Rack (42 HE, 80cmx80cm) für Zuhause. Das Rack steht auf dem Dachboden, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Mehrere Server anpingen positive und negative Ergebnis in Datei schreiben
Frage von tommhiiBatch & Shell27 Kommentare

Hallo ich hab eine Frage ich habe in einer Liste mehrere Server eingetragen die ich per batch anpingen will. ...

Schulung & Training
Präsentation mit Gestensteuerung (Schnipsen)
gelöst Frage von battalgaziSchulung & Training18 Kommentare

Hallo, ich habe vor kurzem an einer MLP Paresentation teilgenommen, der Dozent hat mit einem Schnipsen die Folien gesteuert. ...

Microsoft Office
Office 2010 Starter SetupConsumerC2ROLW.exe Datei
gelöst Frage von ITAzubi2Microsoft Office18 Kommentare

Moin moin, ich bin frischer IT Azubi und soll auf ein neues Notebook mit Win 10 Office 2010 Starter ...

Webbrowser
Websites als site.mht abspeichern wie im "guten" alten IE
Frage von DerWoWussteWebbrowser16 Kommentare

Servus. Eine kleine, niedliche Frage für den Freitagnachmittag: Wer wie ich öfter Anleitungen von Websites abspeichern möchte, kennt das ...

JavaScript
Subtraktion in Javascript für ausfüllbares PDF
gelöst Frage von imebroJavaScript15 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe ein Adobe PDF-Dokument in ein ausfüllbares PDF-Dokument umgewandelt. Grds. funktioniert alles sehr gut. Auch ...

Switche und Hubs
Aruba VSF-2930F DHCP Problem
Frage von fbe280tSwitche und Hubs15 Kommentare

Hallo Ihr da draußen, wir haben drei Aruba VSF-2930F zu einem virtuellen Switch zusammengefügt und haben dort mehrere V-Lans ...

Administrator Magazin
10 | 2020 Nicht erst durch die Corona-Krise sahen sich viele Firmen damit konfrontiert, dass sich Mitarbeiter von unterschiedlichen Geräten und verschiedensten Lokationen aus anmelden. Daher sind hier neue Konzepte für das Berechtigungs- und Identitätsmanagement gefragt, die einerseits die Sicherheit erhöhen und andererseits Nutzern die nötige Flexibilität ...
Best VPN