IOS mit Adobe Illustrator CC auf Windows Server 2016 - Speicherphänomene

bonnerjung
Goto Top
Hallo Gemeinschaft,

in einer gemischten Umgebung wurde ein neuer Server 2016 aufgesetzt.
Neben PC's sind auch 8 MAC's in Betrieb.
Die Daten des vorher eigenständigen 10TB IBM NAS wurden auf den Server kopiert.

D.h., alle MAC's greifen jetzt nur noch auf den Server zu.

Die Anmeldung an die neue Domäne lief bei allen MAC's ohne Probleme.

Jetzt das Phänomen:
Ein MAC (Yosemite) mit Adobe Illustrator CC.
Werden Dateien aus Illustrator auf den Server gespeichert, sind diese hinterher nicht sichtbar. !!!
(Keine Ahnung, wie ich das anders erklären soll.)

Nicht im Finder, sowohl auch nicht im Explorer auf dem Server.
Windows zeigt mit unter Ordnereigenschaften zwar an, es sei eine Datei vorhanden mit der entsprechenden Größe. Allerdings, wenn der Ordner geöffnet wird: absolute Leere.
(Ansicht - versteckte Dateien - ja)

Nach Neustart des MAC werden unter Illustrator die zuletzt verwendeten Dateien angezeigt. Diese zuletzt verwendete (im Finder nicht sichtbare) Datei kann auch wieder geöffnet werden.
Ist also definitiv gespeichert.

Wird testweise aus Illustrator erst auf den Schreibtisch gepeichert und dann auf das Serverlaufwerk gezogen, ist alles normal. Datei sichtbar vorhanden.
Also nur aus Illustrator.

Wer hat eine Idee oder kennt evt. im Köln/Bonner Raum Spezies, die sich mit gemischten Umgebungen oder Adobe gut auskennen?
Würde jemand beauftragen, mal nachzusehen.

Danke und Grüße

Content-Key: 394233

Url: https://administrator.de/contentid/394233

Ausgedruckt am: 18.05.2022 um 18:05 Uhr

Mitglied: 137846
Lösung 137846 30.11.2018 aktualisiert um 09:47:30 Uhr
Goto Top
Das Problem gibt's offensichtlich schon so lang es Adobe gibt :-) face-smile
https://forums.adobe.com/thread/666874
https://forums.adobe.com/thread/666779
usw.

Gruß A.
Mitglied: bonnerjung
bonnerjung 30.11.2018 um 09:57:13 Uhr
Goto Top
Ah, Danke. Dann sind wir ja nicht alleine.

Gruß S.