Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Kann XP Pro nicht installieren, Laufwerk stoppt immer

Mitglied: Mitchell
Nochmal ich (wie versprochen) :-) face-smile

Nochmal hallo Leute (*gg*) und nochmal das Problem:

Will meinen alten Computer einer bekannten geben, da gibts allerdings schon Probleme mit dem aufsetzen des Systems. So ein Problem hatte ich noch nie und weis wirklich nicht, woran es jetzt liegt.

Folgendes:

Ich starte den Computer und boote von der XP Pro CD. Klappt auch, er läd alles und dann kommt die Installation. Also erst die Formatierung :-) face-smile. Die Platte (Maxtor 8 GB) wird NTFS formatiert und die Installation beginnt. Genau da bleibt er hängen, bei: "Dateien werden kopiert". Das Kopieren wird ja in % angezeigt, genau da hängts, mal bei 5 %, mal bei 24%. Ganz urplötzlich hört einfach mein Brenner (habe den eingebaut, da es mit dem CD-ROM Laufwerk die gleichen Fehler gab) auf zu kopieren. Licht des Brenner's hört auf zu blinken und es rührt sich nichts mehr.
Also habe ich wieder neugestartet und es wieder probiert, immer hört das Laufwerk bei einer andren Prozentzahl auf zu drehen.

Komischerweise habe ich genau mit diesem Laufwerk (der Computer wurde ja von mir vorher genutzt) schon öfter XP installiert. Installiert habe ich allerdings auf meine andere Platte (die jetzt im neuen Computer hängt) und nicht auf die Maxtor. Kann es vielleicht daran liegen? Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass das Laufwerk aufhört zu drehen, nur weil man auf eine andere Platte installiert.

Mfg

Mitchell

PS: Und auch nochmal der Thread mit dem andren Problem :-) face-smile:
https://www.administrator.de/CD-Rom_und_Brenner_wollen_nicht_mehr_zusamm ...

Content-Key: 6794

Url: https://administrator.de/contentid/6794

Ausgedruckt am: 28.09.2021 um 19:09 Uhr

Mitglied: meinereiner
meinereiner 11.02.2005 um 15:35:47 Uhr
Goto Top
Vielleicht hat auch die Platte einen Schuß und deine beiden Probleme liegen enger beeinander als du glaubst.
Die Platte würde ich auf jeden Fall mal genau anschauen. Die Hersteller der Platten haben Tools dazu meistens zum Download parat.
Mitglied: Mitchell
Mitchell 11.02.2005 um 15:42:33 Uhr
Goto Top
könnte natürlich sein, da es ja auf der andren Platte klappt. Ich versuche auf jedenfall bei meiner bekannten nochmal zu installieren. Auf ihre alte Platte.

Ich habe nur schonmal vorgefragt, vielleicht wär es ja was ganz bannales gewesen (bin in der Hardware nicht so fit)

Mfg

Mitchell
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 11.02.2005 um 16:49:17 Uhr
Goto Top
Ich würde 1. die Platte testen.
Wenn ohne Befund würde ich ein Speichertest machen.
Mitglied: linkit
linkit 11.02.2005 um 17:10:45 Uhr
Goto Top
Du kannst mit einer Bootdiskette oder BootCD wie Ultimate Boot CD booten, dann erstellst du mit einem Partitionierer zwei Partitionen. Die erste Partition mit NTFS. Die zweite mit FAT16. In die zweite Partition kopierst du die komplette CD und startest von da aus die INstallation. Somit kannst du ausschlißen, daß es an deinem CD-ROM, dessen Kabel oder dem Sekundären Controller liegt. Klappt die Installation, kannst du die zweite Partition danach auflösen und zur ersten mit geeignetem Partitionierer hinzufügen.
Mitglied: linkit
linkit 11.02.2005 um 17:11:10 Uhr
Goto Top
Zusatz: natürlich aber wie Bart schon sagte, zuerst Platte und SPeicher testen
Mitglied: Mitchell
Mitchell 12.02.2005 um 03:48:04 Uhr
Goto Top
danke für die Tipps, werde sie auch gleich mal ausprobieren, nachdem ich die Platte wieder habe.
Da der Computer heute fertig sein sollte, habe ich auf eine andere Platte installiert. Da funktionierte auch alles einwandfrei.
Ist aber egal, dann nutze ich die andre halt wieder für mich als 2. Platte.
Wie teste ich denn eine Festplatte? Welche Software?
Und wie führe ich einen Speichertest aus?

Als ich bei meiner bekannten war, habe ich natürlich die Platte (auf der ich nicht installieren konnte) trotzdem mal angehangen, da ich das CD-ROM Laufwerk getauscht habe. Aber immer das gleiche, Laufwerk hört ca. bei 26 % auf zu drehen. Muss wirklich was mit der Platte zu tun haben.
Als ich diese für mich nutzte (als Zweitplatte), wurden nur Daten drauf gespeichert. Da ging alles perfekt, keine Fehler. Kann eine Festplatte bestimmte Daten (Installationsdaten z.B.) bei einem Defekt nicht mehr aufnehmen oder wie?
Nochmals danke

Mfg

Mitchell
Mitglied: Mitchell
Mitchell 12.02.2005 um 03:48:09 Uhr
Goto Top
Mitglied: Mitchell
Mitchell 12.02.2005 um 03:49:40 Uhr
Goto Top
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 12.02.2005 um 09:47:42 Uhr
Goto Top
Den Plattentest kannst beim Hersteller der Platte laden.
Den speichertest gibs bei http://www.memtest86.com/
Heiß diskutierte Beiträge
general
Frage an die IT-Administratoren in Unternehmen gelöst Fuchor2020Vor 1 TagAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 1 TagFrageEntwicklung14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

general
Apache2 Update führt bei Webservern mit Ubuntu 18+20 und Pleask zu einem Fehler 500 mit AH10292 für jede WebseiteStefanKittelVor 10 StundenAllgemeinApache Server

Moin, vieleicht hattet Ihr heute Morgen auch schon einen Schrecken. Ich hatte ganz viele Ausfallmeldungen für Webseiten mit Fehler 500. Im Errorlog steht dann der ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 1 TagFrageiOS9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...

question
Fileserverstruktur mit wenig administrativen Aufwandben1300Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung11 Kommentare

Mahlzeit ! aktuell haben wir im Netzwerk einen sehr durchwachsenen Fileserver, welchen ich damals so übernommen habe und mir mittlerweile zu viel wird, bezüglich administrative ...

question
Datenübertragungsrate berechnungLeuis.DavidVor 1 TagFrageHardware17 Kommentare

Die Performance eines Servers entspricht nicht mehr Ihren Erwartungen. Sie führen einen Benchmark-Test durch. Dabei wird für die Systemfestplatte (Serial ATA 6.0 Gbit/s) eine durchschnittliche ...

question
Deutsche Glasfaser immer noch IPv6 ProblemefnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing15 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns hat die Deutsche Glasfaser ganz frisch mitte 2021 ausgebaut und ich habe nun deren CG-Nat Leitung mit 400 Mbit, was gegenüber ...

question
Welche Ports öffnen für web.de OnlinespeicherWinfried-HHVor 1 TagFrageCloud-Dienste11 Kommentare

Hallo in die Runde! Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Online-Speicher von web.de? Genaugenommen mit dem Windows-Sychronierungsprogramm von web.de? Seit unser Schulträger uns eine ...