derelefant
Goto Top

Keine Exchangeverbindung

Hey Leute,

stehe vor einen etwas größerem Problem.
Alle im netzwerk haben keine Exchangeverbindung. Server kann ich aber anpingen, ist somit erreichbar.
Aber im Outlook wird angezeigt das man vom Exchang "Getrennt" ist
Woran könnte das liegen. Bin persönlich überfragt.
Danke jetzt schonmal. face-smile

mfg Elefant

Content-Key: 144620

Url: https://administrator.de/contentid/144620

Printed on: May 24, 2024 at 11:05 o'clock

Member: Ronny.RSP
Ronny.RSP Jun 11, 2010 at 06:27:06 (UTC)
Goto Top
Hast du zuletzt irgendwelche Änderungen am Server durchgeführt? (Installation, etc.)
Welches OS Version, Welche Exchange Version?
Member: derElefant
derElefant Jun 11, 2010 at 06:29:06 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ronny.RSP:
Hast du zuletzt irgendwelche Änderungen am Server durchgeführt? (Installation, etc.)
Welches OS Version, Welche Exchange Version?

Rein garn niichts gemacht. Keine Updates etc....
Im Betrieb ist Windows 2008 R2 & Exchange haben wir die 2007 Vers.
Member: Tsunami87
Tsunami87 Jun 11, 2010 at 06:34:56 (UTC)
Goto Top
Hallo,

sind alle MS Exchange Dienste gestartet?
Benutzt ihr GFI-Tools?


Grüße
Member: derElefant
derElefant Jun 11, 2010 at 06:48:42 (UTC)
Goto Top
Alle Dienste sind gestartet.
GFI haben wir für die Verbidnung mit Exchange nicht im Angebot.
Aber Jungs, ein Neustart hat alles gelöst face-wink
Member: Ronny.RSP
Ronny.RSP Jun 11, 2010 at 06:56:31 (UTC)
Goto Top
Reboot tut gut! ;) Ein ähnliches Problem hatte ich vor kurzem auch.

Nach dem ich auf dem Win 2008 R2 (Exchange 2010) einen VMWar Server für meinen BlackBerry Server installier habe, haben die virtuellen Netzwerkadapter meine DNS Konfig durcheinander gehauen und alle hatten keinen Zugriff mehr zum Exchange Server. face-sad
Member: mecie21313
mecie21313 Jun 11, 2010 at 07:08:04 (UTC)
Goto Top
Also wir hatten mehrfach Probleme mit Exchange. Nicht nur das er manchmal irgendwelche Prozesse nicht sauber verarbeitet und dann hängen bleiibt. Auch die Anbindungen an BlackBerrys RIM-Server klappte nicht sauber. Aber wir haben uns dann nach langen Überlegungen dazu entschieden, die Lizenzkosten an MS einzusparen bzw. zu reduzieren.

Nun haben wir uns ür eine OpenSource-Variante entschieden: Zarafa.

Kann ich nur jedem Empfehlen. Keine besonderen Hardware-Anforderungen, fast 50% günstiger als MS, Einbindung von MobileClients klappen Problemlos (Windows Mobile, BB RIM, ect) Durch einen entsprechendes PlugIn sogar in Outlook nutzbar. Es kann aber auch mit jedem Browser ein WebAccess geöffnet werden - welche vollständig im Look & Feel von Outlook ist.

Wer gerne weitere Infos möchte, einfach mal antiggern...

Gruss
Andy