timmyonfire
Goto Top

Kiosk Mode für "nicht App-Store" Programme

Es handelt sich um einen Simatic IPC auf dem Win 10 IOT ENT 2016 LTSB (1607) läuft.
-Kein Domänenmitglied
-Zwei lokale Konten, Admin + Benutzer

Dieser steht in einer Schaltzentrale für diverse Techniker zugänglich und soll eine Gewisse Applikation der Gebäudeleittechnik zeigen.

Die Aufgabenstellung lautet den Zugriff des PCs soweit einzuschränken, dass die Applikation nicht ohne Passwortabfrage des Benutzers zu beenden ist, bzw. auch kein anderer Zugriff gewährt werden soll. Es darf also auch nicht per Strg, Alt + Entf Der Taskmanager aufrufbar sein.

Erste Idee dazu war den Kiosk Mode für den Benutzer zu aktivieren, der allerdings nur Apps aus dem MS Store zulässt.
-Gibt es die Möglichkeit auch andere Programm in diesem Modus laufen zu lassen?

Oder hat jemand einen anderen Lösungsansatz?

Content-Key: 606547

Url: https://administrator.de/contentid/606547

Printed on: July 24, 2024 at 22:07 o'clock

Member: chkdsk
Solution chkdsk Sep 21, 2020 at 13:33:17 (UTC)
Goto Top
Du könntest den PC via lokale Richtlinien komplett dicht machen. Das erfordert aber ein bisschen Zeit und Verständnis. Ansonsten sperrt man sich ganz leicht selbst aus.
Member: timmyonfire
timmyonfire Sep 21, 2020 at 14:01:44 (UTC)
Goto Top
Da bin ich jetzt gerade bei mich heranzutasten.
2,5 Seiten CIS Benchmarks sollen auf die empfohlenen Werte gesetzt werden.
Member: timmyonfire
timmyonfire Sep 23, 2020 at 10:50:42 (UTC)
Goto Top
Nachtrag:
Aufruf des Taskmanagers ist gesperrt, jedoch lässt sich über Alt + Tab und klicken des Kreuzes das Programm beenden.
Ein Tipp zur Erstellung eines Registry Eintrages zum Unterbinden des Programm-Switchings brachte leider keinen Erfolg.
Gibt es eine andere Möglichkeit das Beenden des Programms zu verhindern?