Kleine Laptop-SSD auf große M.2-SSD übertragen

Mitglied: imebro

imebro (Level 2) - Jetzt verbinden

20.03.2021 um 18:56 Uhr, 1157 Aufrufe, 18 Kommentare, 3 Danke

Hallo,

in einem anderen Thread habe ich den geeigneten PC für mich gesucht... bzw. wird es wohl ein NUC.
Nun möchte ich in den NUC eine 1TB SSD (M.2 NVMe) einbauen sowie ggf. zusätzlich eine SSD-SATA mit 500 GB.

In meinem jetzigen Laptop befindet sich eine 128 GB SSD und eine 1 TB HDD.
Nun überlege ich, ob es möglich wäre, den kompletten Inhalt - also auch das Windows-Betriebssystem (Win10) - der 128 GB SSD auf die 1 TB SSD (M.2 NVMe) des NUC zu übertragen?

Hier mal die Daten der beiden FP aus dem Laptop:

1) Die 128 GB SSD
toshiba 128gb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2) Die 1 TB HDD
wd 1tb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Danke und Gruß,
imebro
Mitglied: Vision2015
20.03.2021 um 19:13 Uhr
moin...
clone das mit acronis oder dergleichen...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.03.2021 um 19:20 Uhr
Auch Clonezilla https://clonezilla.org ist dafür, wie immer, dein bester Freund.
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
20.03.2021 um 19:55 Uhr
Moin Moin,

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Macrium gemacht.
https://www.macrium.com/reflectfree
Mit der Free Version eine ISO erstellen, einen USB Stick mit https://www.ventoy.net/en/index.html Bootbar machen,
ISO auf USB Stick packen, externe Platte anschließen,
von USB Stick booten und die ISO starten.
Die nutzen ein Win PE, Macrium startet aber sofort und ist einfacher noch als Acronis zu bedienen.

Entsprechend kopieren und die Boot Reihen folge im BIOS umstellen.

Ein kleiner Haken:
Die Boot Angelegenheiten müssen alle mit kopiert werden.
Ansonsten kann es zickig werden beim Booten und löschen der alten Platte, bzw entfernen.
Wenn aber die komplette "Platte" kopiert wird, ist das kein Problem.
Dies gilt unabhängig vom KopierSystem!!
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
20.03.2021 um 21:59 Uhr
Kleiner Hinweis:
Natürlich bieten die nicht soviel an wie Acronis!
Das worum es hier geht wurde vor 20 Jahren mit einer Diskette gemacht :-) face-smile
Klappte auch.
Acronis bietet viel viel mehr.
Und läßt sich das bezahlen :-) face-smile

Macrium Free ist for Free ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.03.2021 um 22:20 Uhr
Moin,

Viele Wege führen nach Rom.

  • Fdisk+ddrescue+ntfsclone
  • Partimage
  • Minitool Partition Wizard
  • Easus Petition Wizard
  • Clonezilla
  • Acronis
  • macrium reflect
  • winimager

Und vieles andere mehr.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
20.03.2021, aktualisiert um 22:56 Uhr
Danke für Eure Tipps.

Und natürlich für die detaillierte Beschreibung von "TomTomBon".
Nur... ich will ja das Windows, bzw. die SSD-FP aus meinem Laptop auf die größere FP kopieren, die sich im neuen NUC Barebone befindet.
In der Beschreibung stand...

"ISO auf USB Stick packen, externe Platte anschließen,
von USB Stick booten und die ISO starten"
.

Das würde ja dann so nicht funktionieren. Oder müßte ich in dem Fall den USB-Stick einfach ans NUC anschließen?
Im NUC befinden sich ja dann 2 verschiedene FP. Eine 1TB SSD (M.2 NVMe) und eine SSD-SATA mit 500 GB.

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
21.03.2021 um 06:32 Uhr
moin...
Zitat von @imebro:

Danke für Eure Tipps.

Und natürlich für die detaillierte Beschreibung von "TomTomBon".
Nur... ich will ja das Windows, bzw. die SSD-FP aus meinem Laptop auf die größere FP kopieren, die sich im neuen NUC Barebone befindet.
In der Beschreibung stand...

"ISO auf USB Stick packen, externe Platte anschließen,
von USB Stick booten und die ISO starten"
.
ja genau...

Das würde ja dann so nicht funktionieren. Oder müßte ich in dem Fall den USB-Stick einfach ans NUC anschließen?
Im NUC befinden sich ja dann 2 verschiedene FP. Eine 1TB SSD (M.2 NVMe) und eine SSD-SATA mit 500 GB.
ja genau... daan ein clone von a nach b
erstelle aber bitte vorher ein separates backup von deiner notebbok geschichte, du wärst nicht der erste, der eine leere hhd / SSD auf eine volle clont... :-) face-smile


Grüße,
imebro
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
21.03.2021 um 11:06 Uhr
Moin

Du hast eine 128gb 2,5" Platte mit dem Ursprungs Image das du clonen willst.

Das echte Problem ist dass was Frank sagte.
Daß man durcheinander kommt und die leere Platte auf die volle Clont.

Deswegen ist eine Sicherung gut.



Aber wenn man genau hinschaut sollte man erkennen was die 1tb Platte ist und was die 128gb.
Aber das Risiko ist da.


Ich würde die 128gb ssd zu dem 1tb in den nuc bauen.
Die 512gb ausbauen.
Den nuc von dem besprochenen USB Stick booten und dann darauf achten dass du die Daten kopierst mit Quelle 128gb.
Wenn es fertig ist, nuc ausschalten, USB Stick und 128gb ssd entfernen.
Die 512gb HDD noch draußen lassen!
Und Booten.

Dauert beim ersten starten länger, das ist normal.
Wenn alles läuft, ausmachen, die 512gb HDD einbauen, Ziel erreicht.
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
21.03.2021 um 12:08 Uhr
Moin,

darf ich mal nach dem Ziel fragen?
Ich denke die Hoffnung ist, dass die Installation auf vom Laptop ohne weiteren Aufwand sauber auf dem NUC läuft.

Da hab ich so etwas meine Zweifel dass Windows einen so potentiell radikalen Hardwaretausch ohne Leistungs- und/oder Stabilitätsverlust übersteht. Auch wenn Windows 10 da echt viel viel besser ist als ältere Windows Betriebssysteme.

Ansonsten geb ich meinen Vorrednern natürlich recht, mit einem beliebigen Imageprogramme Platte A auf Platte B clonen. Ggf. danach noch die Partitionsgrößen an die neuen Begebenheiten anpassen.

LG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
21.03.2021 um 15:59 Uhr
Danke Euch...

Ja, genau das ist das Ziel.
Das komplette Windows vom Laptop (ist auf der 128 GB SSD) soll auf den NUC übertragen werden (auf die 1 TB SSD NVMe M.2).

Da beim NUC kein BS dabei ist, möchte ich halt verhindern, dass ich noch ein BS kaufen muss.
Und außerdem läuft mein Windows sehr gut und daher würde ich gerne alles so übernehmen, wie es jetzt ist.

Vielleicht kann ich ja in einem 2. Schritt dann auch die Programme auf den NUC kopieren, die sich auf dem Laptop auf der zweiten FP (1 TB HDD) befinden. Diese würde ich dann aber auch auf die 1 TB SSD NVMe M.2 im NUC kopieren wollen. Die 512 GB SSD soll später einfach ne Backup-Platte werden, die sich eben innerhalb des NUC befindet.

Bin aber für andere Vorschläge offen :-) face-smile

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
21.03.2021 um 17:44 Uhr
Zitat von @imebro:

Danke Euch...

Ja, genau das ist das Ziel.
Das komplette Windows vom Laptop (ist auf der 128 GB SSD) soll auf den NUC übertragen werden (auf die 1 TB SSD NVMe M.2).

Da beim NUC kein BS dabei ist, möchte ich halt verhindern, dass ich noch ein BS kaufen muss.
Welche Lizenz ist denn auf deinem Notebook drauf? Wenn die beim NB-Kauf dabei war, bleibt die auch auf dem NB - ein Portieren auf einen anderen PC ist lizenztechnisch nicht sauber, soweit ich weiß.

Und außerdem läuft mein Windows sehr gut und daher würde ich gerne alles so übernehmen, wie es jetzt ist.
Das wird sich ändern, wenn du geklont hast. Alles neue Hardware, die deine jetzige Installation so nicht kennt...

Sauber und stabil ist es IMHO nur bei einer sauberen Neuinstallation.

Vielleicht kann ich ja in einem 2. Schritt dann auch die Programme auf den NUC kopieren, die sich auf dem Laptop auf der zweiten FP (1 TB HDD) befinden. Diese würde ich dann aber auch auf die 1 TB SSD NVMe M.2 im NUC kopieren wollen. Die 512 GB SSD soll später einfach ne Backup-Platte werden, die sich eben innerhalb des NUC befindet.

Bin aber für andere Vorschläge offen :-) face-smile

Grüße,
imebro

Bitte warten ..
Mitglied: imebro
21.03.2021 um 17:53 Uhr
tja, dann muss ich wohl doch auch ein BS kaufen.
Aber da gibt es recht günstige Angebote habe ich eben gesehen.
Allerdings stellt sich da mal wieder die Frage nach der Legalität... siehe z.B. hier:
Win10 Pro

Oder ich muss das NUC suchen mit BS.

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.03.2021, aktualisiert 22.03.2021
Zitat von @em-pie:

Zitat von @imebro:

Danke Euch...

Ja, genau das ist das Ziel.
Das komplette Windows vom Laptop (ist auf der 128 GB SSD) soll auf den NUC übertragen werden (auf die 1 TB SSD NVMe M.2).

Da beim NUC kein BS dabei ist, möchte ich halt verhindern, dass ich noch ein BS kaufen muss.
Welche Lizenz ist denn auf deinem Notebook drauf? Wenn die beim NB-Kauf dabei war, bleibt die auch auf dem NB - ein Portieren auf einen anderen PC ist lizenztechnisch nicht sauber, soweit ich weiß.


Das ist lizenztechnisch vollkommen in Ordnung. MS kann es einem rechtlich nicht verwehren, die Lizenz auf einem anderen System weiterzunutzen.

Man muß nur dafür sorgen, daß sie auf dem alten System nicht mehr genutzt wird.

Mit Windows 10 wird das inzwischen geprüft.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
22.03.2021 um 11:56 Uhr
Ich nutze, Privat für meine PCs!, immer noch meine alten Win7 Pro Aufkleber, wenn Ich einmal neu installiere.
Die LizenzNr wird akzeptiert.

Das ist Graubereich da dies offiziell nicht mehr angeboten wird.
Aber, meine Geräte sind alle schon aus der Zeit vor dem Angebot, fast alle hatten zu dem Zeitpunkt auch einen Change bekommen.
Deswegen sehe Ich nicht ein was illegal ist wenn Ich eine Lizenz die portiert wurde auf W10 für den gleichen PC noch einmal nehme.
Früher, vor 2 Jahren, wurde es sofort akzeptiert das Ich trotz Neu-Installation vorher W10 Pro drauf hatte.
Ohne MS Konto.
Seitdem muss die Lizenz Nr immer eingetragen werden.
Da Ich mit manchen PCs gerne experimentiere kommt das immer wieder vor :-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
22.03.2021 um 18:08 Uhr
@Lochkartenstanzer
OK... das ist ein guter Tipp mit der Nutzung auf dem vorherigen Gerät.
Denn ich möchte das Laptop schon auch noch weiter nutzen... hatte darüber aber noch nicht wirklich nachgedacht.

Also brauche ich ein neues Win10 BS.
Wäre dann das über den Link oben OK oder eher nicht legal?

@TomTomBon
Sorry, aber ich habe vieles nicht verstanden, was Du geschrieben hast. Geht ein bisschen durcheinander im Text ;-) face-wink

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
23.03.2021 um 07:53 Uhr
Ist Ok.
Ich wollte daran erinnern das die Win7 Lizenzen, die man mit dem Aufkleber damals (TM) gekauft hat, immer noch funktionieren.
Und wenn man pro System, VMs sind einzelne Systeme, eine Lizenz hat, damals HAT man die so nur bekommen, sollte das auch rechtlich korrekt sein.
Bitte warten ..
Mitglied: franky303
23.03.2021 um 08:45 Uhr
Habe selbst sehr gute Erfahrungen mit Fastclone gemacht, siehe http://farstone.com/driveclone/ (Bin nicht mit denen in irgendeiner weise verbunden, habe es vor Jahren einfach nur mal verwendet und war sehr zufrieden).
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
23.03.2021 um 11:26 Uhr
OK und danke nochmals.

Wie ja schon geschrieben, werde ich wohl eh ein neues BS kaufen müssen und dann soll es auch die Pro-Version von Windows 10 sein.
Das Laptop soll ja weiter genutzt werden.

Daher werde ich wohl auch das neue Gerät komplett neu aufsetzen... ist wahrscheinlich eh am besten ;-) face-wink

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Off Topic
Microsoft und der (leidige) Datenschutz
Franz-Josef-IIVor 1 TagAllgemeinOff Topic18 Kommentare

Hello Ich möchte vorausschicken, daß ich rein prinzipiell nichts gegen Microsoft habe, eher gegen die US-amerikanische Politik 😊 Microsoft bietet die Datenverarbeitung in der ...

Off Topic
32 bit Problem
brammerVor 1 TagAllgemeinOff Topic9 Kommentare

Hallo, also das ist mal ein Problem das ich auch haben möchte eine Aktie ist mehr Wert als das die Börsensoftware darstellen kann. brammer

Hardware
Thin- oder Zero-Client für RDP und Dual-Monitor im LAN gesucht
FestplattenaufzieherVor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo, Kurzfassung meiner Frage: Ich suche Thin/Zero-Clients (4 Stück) mit Dual-Monitor-Unterstützung für den RDP-Zugriff auf PCs in einem LAN - idealerweise lautlos und relativ ...

Windows Server
Lizenzen für Virtualisierungshost
TakworianVor 11 StundenFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich werde demnächst einen HA-Cluster aus 3 x HP DL580 in Betrieb nehmen. Der Cluster wird unter Proxmox betrieben und es sollen diverse ...

Windows 10
Windows 10 2021-04 end of life?
gelöst Paedi12Vor 1 TagFrageWindows 103 Kommentare

Hi Leute! Ich bin gerade auf der Suche, wie lange die Windows Version 2021-04 unterstützt wird. Kann aber nichts finden. Hat jemand eine Ahnung, ...

Switche und Hubs
Netgear Switch Problem bei VLAN Konfiguration
gelöst meltersVor 1 TagFrageSwitche und Hubs15 Kommentare

Hallo, ich habe einen Netgear XS716T Switch zum Testen in Betrieb genommen, komme aber mit der VLAN Konfiguration nicht so ganz klar. Bislang habe ...

Router & Routing
Suche Tipps für Selfmade-Load-Balancing-Router auf HP MicroServer Gen10+
gelöst MagicChris86Vor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hi Leute, ich habe einen HP MicroServer Gen10+ Performance übrig, der bei einer Kundin rausgeflogen ist, weil sie mehr Power brauchte für Desktopvirtualisierung für ...