Komplettes Userprofil (von Windows) wurde bei Outlook 2002 installation gelöscht

Mitglied: m-jelinski

m-jelinski (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2004, aktualisiert 26.05.2004, 7519 Aufrufe, 8 Kommentare

Habe mir einen neuen Pocket PC gekauft und auf meinen Desktop als Administrator Outlook 2002 (vorher war das komplette Office 2000 Pro installiert) und Active Sync installiert. Als ich mich wieder mit meinen Benutzernamen anmeldete war alles noch in Ordnung. Beim darauffolgenden Neustart war mein Profil komplett leer (ungefähr 10 GB an Nutzerdaten wie Eigene Dateien und der Desktop). Ebenso waren meine ganzen eMails und auch das alte Office 2000 verschwunden.

Wenigstens die Eigenen Dateien waren sehr wichtig. Wie kann ich die wieder herstellen (sie sind wirklich weg (der Plattenplatz ist wieder frei). Wird also etwas schwieriger)?
Würde mich über Hilfe sehr freuen, da dort sehr wichtige Unterlagen darauf waren, die sich täglich ändern, aber vor nem Monat das letzte Mal gesichert wurden.
Mitglied: Maik
26.05.2004 um 10:52 Uhr
Hallo

Jetzt sowas zu sagen, wie regelmäßig und vor allem VOR Änderungen am System ein backup machen ist jetzt wohl mehr als überflüssig!?

Im Papierkorb werden die Daten 99%ig auch nicht sein!?

Dazu kann ich nur sagen, nichts am Rechner machen, je öfter Du am Rechner was machst (und sei es nur Windows hochfahren) desdo geringer ist dir Chance, das man die Daten retten kann!!! (Solange sie noch nicht wieder neu beschrieben sind, kann man die Daten noch lesen, weil Das System die Teile der Festplatte nicht löscht, sondern nur als nicht benutzt markiert.)

Ich kann Dir leider kein Vernümpftiges Tool empfelen, weil ich das das letzte mal unter Dos (6.2?) sowas gemacht habe (mit undelete)

Es müßte dafür aber auch ein Windows (geeignetes) Tool geben, wobei ich aber sagen muß, besser von einer Diskette oder CD booten!!

Wahrscheinlich sind die Daten bzw Teile davon aber schon bin neustarten überschrieben worden :( face-sad

trotzdem viel Glück!!
Grüße Maik
Bitte warten ..
Mitglied: lou-cypher25
26.05.2004 um 13:06 Uhr
Tach,

zum einen solltest Du natürlich mal in den "Dokumenten und Einstellungen" schauen ob Dir nicht einfach nur ein neues Profil zugewiesen wurde und das alte evtl. doch noch existiert.

Zum anderen ist ALLES wieder herstellbar!!! Nimm EasyRecovery Professional v.6, damit kriegst Du erstens alles wieder und zum anderen kannst Du alle Dateien auch danach wirklich noch verwenden, das ist nicht bei allen Tools der Fall.

Falls Dir die Software zu teuer ist... ca. 100,- kostet eine solche Wiederherstellung beim Fachmann.

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
26.05.2004 um 13:16 Uhr
Hallo Christian

Du sagst ALLES ist wiederherstellbar!?

Ich habe schon des öfteren gehabt, das ich ausversehen eine Datei überschrieben habe, weil ich vergessen hatte bei der neuen Version einen neuen Dateinamen an zu legen (Einfach auf speichern geklickt statt auf Speichern unter), wie kann ich solche Dateien wieder herstellen, ich dachte die währen überschrieben = weg?

Grüße Maik
Bitte warten ..
Mitglied: lou-cypher25
26.05.2004 um 13:26 Uhr
Hallo Maik!

Mit meinen bescheidenen Möglichkeiten kann ich bis zu 6 Ebenen tief wiederherstellen.
Und das auf Clusterebene ohne Dateistrukturinformationen = ich finde damit beispielsweise Word-Dokumente in verschiedenen Zwischenspeicherstadien!!!

Außerdem gibt es eine weitere Spur auf JEDER Festplatte an die nur der Hersteller kommt und auf der ohnehin nochmal alles geloggt ist. Ist eigentlich kein Geheimnis, aber es scheint auch keinen zu stören und kaum einer zu wissen.

Als ehem. IBM-Mitarbeiter weiß man so etwas aber :-) face-smile))

cu Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
26.05.2004 um 13:33 Uhr
Hallo

Nein, das quasi ein internes Backup gemacht wird ist mir neu!

Und mit diesem Tool kann man Dateien wieder herstellen, die 2-3 mal überschrieben wurden?
(Oder geht das nur mit anderen tools?)

Das man Daten trozt überschreiben noch lesen kann, habe ich auch schon gehört (Stichwort Restmagnetismus) aber ich dachte dafür braucht man Spezielle Hardware, aber wenn die bei der C'T aus einer Festplatte einen kreiselkompas bauen können, dann können wohl moderne Platte schon etwas mehr^^
Bitte warten ..
Mitglied: lou-cypher25
26.05.2004 um 13:45 Uhr
Dieses Tool "EasyRecovery6" kann das und in der Professional-Version ist das Ding einfach der Hammer!!!
Schweineteuer aber allemal sein Geld Wert.

An die Hardware gehst Du eigentlich nur unter zwei Bedingungen ran:

1. Ein physischer Plattenfehler macht den Betrieb der Datenträgereinheit unmöglich.

2. Solche Tools sind immer nur so gut wie die einzelnen Leseköpfe
= mit einer Untersuchung der Datenträger mittels stärkerer professioneller Leseköpfe unter optimierter Laufgeschwindigkeit
und evtl. neuer Lagerung , läßte eine viel tiefere Wiederherstellung zu.

Cu

Christian

PS: Du mmußt eine Datei schon wirklich sehr oft überschreiben um sie nicht wiederherstellen zu können (100mal aufwärts und zwar kryptisch).
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
26.05.2004 um 13:55 Uhr
Von welchen Hersteller ist das Proggy und haben die eine Demo / trail version?


Man kann damit sicher auch Formatierte Platten wieder herstellen!?
Bitte warten ..
Mitglied: lou-cypher25
26.05.2004 um 14:21 Uhr
Hersteller ist die Firma Ontrack.

Link zur Demo:
http://www.ontrack.de/images/demo/easyrecovery_pro.exe

Ja, auch formatierte Festplatten können ausgelesen und Daten wiederhergestellt werden.
Ja, das gilt auch dann wenn alle Partitionen gelöscht und mit neuen Werten angelet wurden.


Christian
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Firewall-Frage in Verbindung mit FritzBox-VPN
gelöst SarekHLVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen44 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau (bisher ohne die im Bild schon eingezeichnete Firewall): Ziel ist es, über das VPN kommende Anfragen nur zur ...

Internet
Sehr große Dateien über das Internet versenden
pd.edvVor 18 StundenFrageInternet52 Kommentare

Hallo, ich muss immer wieder große Daten über das Internet übertragen - da werden viele am WeTransfer & Co. denken aber mit den winzigen ...

Router & Routing
Coaxial Modem - Alternative zu Fritzbox Cable 6591
gelöst mario89Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo Leute, ich wollte euch an dieser Stelle nochmals kurz um Rat fragen. Hintergrund ist, dass ich aktuell einige Probleme mit einer stabilen Anbindung ...

Microsoft
User Aktivitäten
RoadmaxVor 22 StundenFrageMicrosoft10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne automatisiert auf jedem Windows 10 PC im Netzwerk prüfen lassen, was der User dort live treibt. Konkret geht es ...

Hardware
MiniPC Empfehlung AliExpress
winlinVor 18 StundenAllgemeinHardware12 Kommentare

Hallo Zusammen, Hat schon mal jemand hier einen Mini pc bei AliExpress gekauft und kann einen empfehlen??? Suche etwas wo ich 2vms problemlos virtualisieren ...

Internet
Bundestag gibt Staatstrojaner für Geheimdienste und Bundespolizei frei
em-pieVor 1 TagInformationInternet8 Kommentare

Die große Koalition erweitert die Befugnisse der Sicherheitsbehörden massiv. Alle Nachrichtendienste von Bund und Ländern dürfen bei WhatsApp & Co. mitlesen. Erneut hat Schwarz-Rot ...

Notebook & Zubehör
Lenovo Dockingstation - Kompatibilität?
gelöst VisuciusVor 23 StundenFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Guten Morgen, wir habens ja gerade mit antiquierter Technik ;-) Vor mir steht ein T440s Lenovo-Laptop, der nen frisches Windows 7 ähh Quatsch Windows ...

Windows Netzwerk
Virtuelle Smardcards erstellen und Server als Testumgebung einrichten
schnuckikuckiVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Ich bin kein Adminprofi sondern eher ein normaler User der sich in das Thema einarbeiten möchte Learning by Doing. Ich hoffe ich kann ...