yellowcake
Goto Top

Konica minolta Adressbuch Editor?

Hey

ich habe so eine nervige Aufgabe die mich jedes mal nervt wenn ich sie mal wieder machen darf.

Thema bei den Kopierern das Adressbuch Pflegen. Aktuell mache ich das per Hand über die Webseite bei allen Geräten in der Firma.
Ich fluche dann jedes mal Lautstark, gerade dann wenn in dem Moment wo ich speichern Drücke, gerade ein Druckjob Läuft und meine Eingabe ins weiß wo ich hin geht...

Jetzt habe ich dieses tolle Tool "PageScope Data Admin V4" gefunden. Natürlich gleich installiert und siehe da es geht nix...
Die Kopierer sind alle drin, Uhrzeit kann ich z.b. auch hier wunderbar einstellen auf allen Geräten nur das verschiss**ene Adressbuch, da geht nichts. das sieht so toll aus:
28-08-2018 16-14-48
Hier sollte man die Kopierer sehen, leider sieht man nichts...


Naja, habe dann noch gesehen das man irgend ein LDAP Server nutzen kann, den haben wir natürlich nicht, ich weiß auch nicht so recht wie man diesen einrichtet... Das ist ja auch eine kleine Wissenschaft... Kann man nicht dem Kopierer irgend wo verklickern, er soll einfach das AD Abgreifen?

oder gibt es ein anderes Tool ?

Danke

Content-Key: 384662

Url: https://administrator.de/contentid/384662

Printed on: July 20, 2024 at 18:07 o'clock

Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Aug 28, 2018 at 14:32:49 (UTC)
Goto Top
Hallo,

was ist, wenn das Webinterface des Gerätes aufrufst? Ich kenne es von den Kyocera Multifunktionsgeräten, daß man dort das Adreßbuch pflegen kann. Und dann das ganze auch exportieren bzw. importieren kann. Gibt es diese Funktion bei den Konica Minolta Geräaten nicht?

Gruss Penny
Member: Yellowcake
Yellowcake Aug 28, 2018 at 15:00:52 (UTC)
Goto Top
ja, den weg mache ich auch schon, aber wenn beim import dann jemand druckt, dann wird es auch richtig lustig...
Member: em-pie
em-pie Aug 28, 2018 at 15:34:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Yellowcake:
[...]
Naja, habe dann noch gesehen das man irgend ein LDAP Server nutzen kann, den haben wir natürlich nicht, ich weiß auch nicht so recht wie man diesen einrichtet... Das ist ja auch eine kleine Wissenschaft... Kann man nicht dem Kopierer irgend wo verklickern, er soll einfach das AD Abgreifen?

Du weißt schon, dass man das AD wie einen LDAP-Server "betrachten" kann?
Suche dir LDAP-Browser deiner Wahl und kopiere dort die relevanten distinguished names heraus.
Feddich.

https://www.google.de/search?q=bizhub+ldap+address+book
https://manuals.konicaminolta.eu/bizhub-C554-C454-C364-C284-C224/EN/cont ...

Gruß
em-pie
Member: Yellowcake
Yellowcake Aug 29, 2018 at 07:11:06 (UTC)
Goto Top
Zitat von @em-pie:

Du weißt schon, dass man das AD wie einen LDAP-Server "betrachten" kann?
Suche dir LDAP-Browser deiner Wahl und kopiere dort die relevanten distinguished names heraus.
Feddich.

https://www.google.de/search?q=bizhub+ldap+address+book
https://manuals.konicaminolta.eu/bizhub-C554-C454-C364-C284-C224/EN/cont ...

Gruß
em-pie

Jaein, ich wusste das so halb. Hatte es schon mal probiert, stoße dann aber auf einen seltsamen Fehler den ich überhaupt nicht greifen kann:
Wenn ich den AD Server eintrage und hier auch einen User angebe, und dann an das Gerät gehe, dann bekomme ich die Meldung das das Gerät sich nicht am AD Anmelden kann. Gebe ich genau den gleichen User mit dem gleichem Passwort wieder am Gerät ein, dann hat er eine Verbindung, sucht wohl auch irgend was, sagt mir dann aber nach ein 5-10 Sec das er nichts findet (Leere Liste).

EDIT***
habe es gefunden:
fehler gefunden
der Fehler lag bei dem Wert "Serverauthentifizierungsmodus, hier war eingestellt "User-Authentication" es muss aber "Wert eingeben" eingestellt sein damit es geht. ein ganz klares WTF !?! ;p
Member: admimartin
admimartin Feb 24, 2020 at 18:10:27 (UTC)
Goto Top
Ich habe dazu nochmal eine Frage:
Du konfigurierst dann das Addressbuch auf einem Gerät, exportierst und importierst es dann direkt an alle Geräte (gleichzeitig)?
Ich suche etwas änhliches für usnere 60 Drucker im Haus.
Member: Yellowcake
Yellowcake Feb 25, 2020 at 06:47:16 (UTC)
Goto Top
also ich habe das per Hand bei den Druckern gemacht. Das zwar nervig bei allen Druckern einmal eintragen, aber ohne fleiß kein preis... ob man das exportieren kann, weiß ich leider nicht. ich gehe davon aus wenn du ein Backup ziehst und das auf einen anderen Drucker einspielst, dann bekommst du spass mit der IP Adresse(Wenn feste IP) oder dem Namen, weil dann zwei geräte gleich heißen.

daher mein Tipp, einmal jeden Drucker das LDAP einrichten (mega nervig), kleine Anleitung mit ein paar Handyfotos machen für die Mitarbeiter (wie man einen Kontakt auf dem Gerät such und evtl speichert) und das wars, jetzt bin ich glücklich und die Mitarbeiter auch face-smile