Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Lenovo CAD Hardware

Mitglied: Ex0r2k16

Ex0r2k16 (Level 2) - Jetzt verbinden

15.06.2018 um 10:15 Uhr, 2340 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

was für eine Hardware verwendet ihr für eure CAD Workstations? Greift Ihr eher zu Xeons oder "reicht" bei euch auch ein normaler i5 bis i7?

Kauft / Verbaut Ihr ausschließlich Quadro Karten oder auch normale Consumer Karten?
Mitglied: user217
15.06.2018 um 10:22 Uhr
der punkt ist meist der das manche CAD Softwarehersteller schlicht den Support verweigern wenn du nicht zertifiziert Hardware einsetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
15.06.2018 um 10:24 Uhr
Moin,

also den letzten Arbeitsplatz (Lenovo S20 glaube ich) hatten wir vor 3-5 Jahren wie folgt ausgestattet:

XEON E3-1220 V2
12GB RAM
nVidia Quadro 600
1x SSD
1x HDD

Läuft optimal mit SolidWorks und MasterCam. Sind allerdings auch Werkzeugbauer und keine AutoDesigner am Werk

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
15.06.2018 um 10:27 Uhr
Ah cool Danke. Das klingt schon ziemlich ähnlich dem, was hier damals so angeschafft wurde (natürlich Generationsmäßig veraltet).
Darf man Fragen was ihr so grob für eine Workstation investiert habt?
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
15.06.2018 um 10:28 Uhr
Also unser Support war zumindest bei meinem letzten Kontakt mit denen sehr gelassen. Aber kommt vermutlich auch drauf an wie tief der Support "wirken" muss.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
15.06.2018, aktualisiert um 10:35 Uhr
Hallo,

im professionellen Umfeld stellt sich die Frage doch so gar nicht. Der Hersteller der CAD-Software macht Vorgaben, zertifiziert CAD-Workstations verschiedener Hersteller und gibt Empfehlungen.

Wenn ich keine Probleme haben will und den Herstellersupport nutze, sollte ich mich tunlichst daran halten.

Wir nutzen in der Regel 3 Jahre alte Leasing-Rückläufer von Dell (zZ. Precision T5500).

zB. so etwas: https://www.ebay.de/itm/Dell-Precision-T5500-Workstation-Intel-Xeon-5650 ...

Die gibt es für einen Bruchteil des Neupreises und bis jetzt hatte ich nicht mal einen Lüfterausfall. Gut, `ne SSD muß ich meist noch nachrüsten.

Als CAD-System kommt CATIA zum Einsatz.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
15.06.2018 um 10:49 Uhr
Dell ist sicher top. Ich kaufe aber fast nur noch Lenovo. Von daher wollte ich mal in der Ecke so nachschauen.

Laptops sind da auch noch so ein Problem. Die "sollten" natürlich auch CAD fähig sein. Die aktuellen Dell Kisten haben mal 4000€ gekostet.

Wir betreiben halt kein Hochleistungscad. Daher haben wir auch keine Herstellervorgaben und können da kaufen was wir wollen. Ich muss da glaube ich den gesunden Mittelweg finden.

Die machen hier primär einfache Zeichnungen / Modelle. Selber frickeln will ich eigentlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
15.06.2018 um 10:52 Uhr
Bei den Laptops kannst du dir die p-Serie von Lenovo anschauen...

Die gibt es auch mit einer ordentlichen GraKa, einem XEON etc....
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkDude
LÖSUNG 15.06.2018 um 11:10 Uhr
Wir verwenden im 3D Animationsumfeld mit Autodesk Maya: Consumer Karten (z.B. GTX 1080Ti) - die sind mittlerweile auch "Tested" von Autodesk
https://knowledge.autodesk.com/sites/default/files/HardwareCertification ...

Da kann man viel Geld sparen da der einzige Vorteil der Quadro karten der größere VRAM ist - eigene Benchmarks in Maya belegen das die Quadro Karten keinerlei Performancevorteile bieten.

Die "consumer" i7 sind oft auch performanter da etliche funktionen sowieso SingleThreaded sind (zumindest für Maya, kann die Aussage nicht für alle CAD Programme machen).
Bitte warten ..
Mitglied: user217
15.06.2018 um 11:12 Uhr
bin nicht auf Stand aber vor einigen Jahren war zumindest UGS und NX da ziemlich strikt auf ein paar Modelle eingeschossen..
Bitte warten ..
Mitglied: nepixl
15.06.2018, aktualisiert um 11:17 Uhr
Hi,

nutzen für CAD Workstation die FTS Celsius Workstations mit Xeon. Werden aber nun nach und nach von HP Workstations ersetzt
Wozu auch einen iX ? Macht ja keinen Sinn da die iGPU eh nicht genutzt wird und somit der Preis zum iX geringer ist.
Xeon, 32GB DDR4 ECC, 500er SSD(HP: Optane), Quadro 4000/5000 - haben allerdings auch sehr große Zeichnungen im 2D / 3D Umfeld. - da werden selbst die 32GB zum Teil recht knapp.

Gedanken: einen Laptop als CAD Maschine!? Da kann man dann Eier darauf braten und nebenbei föhnt Dir die Möhre dann auch die nicht mehr vorhandenen Haare!? - Fühlt sich iwie falsch an.

Gruß

Edit: wir müssen zertifizierte Kisten holen sonst keinen Support.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
15.06.2018 um 11:16 Uhr
Ach cool danke, das wollte ich hören. Wir verwenden ja auch u.A. Autodesk. Ich glaube es wird dann Richtung i7 und Geforce 0815 gehen.

Maya ist nochmal heftiger als das was die hier machen. Da würde auch Paint 3D reichen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
15.06.2018 um 12:12 Uhr
Zitat von Ex0r2k16:

Wir betreiben halt kein Hochleistungscad. Daher haben wir auch keine Herstellervorgaben und können da kaufen was wir wollen. Ich muss da glaube ich den gesunden Mittelweg finden.

Da würde auch Paint 3D reichen ...

Sofern die Datenblätter und Anfragen beim CAD-Hersteller keine konkrete Auskunft geben oder gar Vorgaben machen, muss man prüfen was an Hardware ausreichend ist.

Manchmal können auch andere Programme höhere Anforderungen haben.

Wir nutzen CAD von RIB Stuttgart und die haben auch keine Anforderungen. Läuft auf einem i5/8GB/OB-Grafik fast so gut wie auf einem i7/16GB/GF-GraKa. Schau ich mir die Systemanforderungen für AVA-Software (iTWO) an, würde ich die nicht auf dem i5 laufen lassen.

Wichtig ist auch die Frage: Wie schnell ist bei einem Defekt der Arbeitsplatz wieder einsatzfähig?
Setze ich auf zu bezahlenden Servicevertrag durch das Systemhaus / den Lieferanten oder ist meine Software geeignet, auch auf einem Standard-PC zu laufen, den ich im Notfall innerhalb von 2 Stunden auch auch aus dem roten oder orangen Elektro-"Fach"-Markt holen kann?

Zwecks Laptop für CAD Dektopreplacement (DTR) kann man auch mal bei https://www.mysn.de schauen und sich dort ein Gerät zusammenkonfigurieren.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
15.06.2018 um 13:15 Uhr
Hi Dilbert,

ich bin mir sicher das ein, zwei gute Leute mit richtig großen Workstations die andern alle komplett ersetzen könnten. Von denen hat das keiner vorher wirklich gelernt oder gar berufserfahrung mitgebracht.

Aber gut, das Problem haben wohl auch andere Admins in anderen Firmen. Und gute CAD Leute sind vermutlich sowieso rar am Markt. So würde ich die Clients auch daher wie von dir bereits angedeutet lieber relativ "simpel" halten um sie so schnell ersetzen zu können. Ich bin auch ein Fan von "weg werfen und neu kaufen". Ein Hardware SLA gibt es nicht und wird es auch nicht geben. So kritisch sind die Rechner nicht.

Eine Virtualisierung wäre für uns noch besser aber ich glaube da vergeht einfach noch was Zeit bis ich das a) durchgedrückt kriege und b) bei vll. 10 Clients lohnend ist.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
15.06.2018 um 19:20 Uhr
Hallo,

ich habe bei Kunden sowohl als auch gesehen.
Es hat halt alles so seine Vor- und Nachteile.

Eine Workstation mit Xeon, ECC-RAM, Quadro-GFX und RAID läufig zuverlässiger als ein einfacher i5-Spiele-PC.
Auch hat man bei komischen Problemen hat man bessere Karten bei den Hotlines.
Kombiniert mit 4h-VO-Service.....

Die Quadro-Karten sind nicht schneller eher langsammer.
Aber sie haben eine höhere Genauigkeit. Man sieht immer mal wieder "Blitze" bei den Spiele-Karten.
So nennt man das beim Druck. Wenn die Farbflächen nicht 100% genau passen.

Dafür ist die andere Variante viel günstiger.
Dann kann man sich auch mal 1-2 PCs als Reservice hinstellen.

Ist halt die Frage was man haben möchte und kann.

Stefan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Grafik
CAD Arbeitsplätze
gelöst Frage von Diddi93Grafik18 Kommentare

Hallo liebe Community, Ich bin momentan in meiner Ausbildung und wir arbeiten in Übungsfirmen. Heute kam ein Auftrag eines ...

Virtualisierung

VDI - Lösungsansätze für Remote-CAD

Frage von RaimiiiVirtualisierung8 Kommentare

Hallo und guten Tag zusammen, ich habe hier schon einige Threads gefunden bzgl. VDI im Zusammenhang mit CAD, jedoch ...

Notebook & Zubehör

Von HP auf Lenovo

Frage von CraftdorNotebook & Zubehör5 Kommentare

Hallo, ich habe bis jetzt immer HP Produkte verkauft, bin nun aber am überlegen davon weg zugehen. Zumindest bei ...

Batch & Shell

Seriennummer Docking Station Lenovo

Frage von ChristineSBatch & Shell6 Kommentare

Hallo, Weiß jemand ob man die Seriennummer einer Lenovo Docking Station auch auslesen kann? Das ist jetzt zwar keine ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Wann gibt es mehr Bits als Atome?
Information von AnkhMorpork vor 20 StundenOff Topic11 Kommentare

Boys 'n' girls, Freitagslektüre: Wenn Computertechnologie und Digitalisierung sich so weiterentwickeln, könnte die Zahl der digitalen Bits in 150 ...

Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security (WFBS) 10.0 SP1 - Critical Patch veröffentlicht!

Information von VGem-e vor 1 TagSicherheits-Tools3 Kommentare

Servus, siehe hier. Download-Link hier swfbs/10.0WFBS_100_SP1_All_MSA_11.7_HFB1073.exe Nähere Infos habe ich online noch nicht gefunden. Gruß VGem-e

Humor (lol)

Wie verhindere ich, dass Websitebesucher die Werbecookies abschalten?

Information von DerWoWusste vor 2 TagenHumor (lol)9 Kommentare

Ich habe gerade auf die Antwort gefunden: ich täusche einen langwierigen Änderungsprozess vor und biete nebenbei einen Cancelbutton, den ...

Sicherheit

Windows Setup erlaubt elevation of privilege plus DC Updates

Information von DerWoWusste vor 3 TagenSicherheit4 Kommentare

Eine interessante neue Sicherheitslücke. Details gibt es wenig, edit: doch, jetzt hab ich was: aber die klare Empfehlung: ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Administratorrechte im Dateisystem - Windows Server 2019 - DC
Frage von Indy06Windows Server19 Kommentare

Hallo, alle zusammen! Es kommt ja nun doch mal vor, dass man als Administrator auf einem Windows Server 2019, ...

Hardware
Azubi Projekt - Serverhardware
Frage von nachgefragtHardware19 Kommentare

Hallo Administratoren, für ein Azubi-Projekt benötige ich euren Rat, um ihr das Thema Serverhardware näher zu bringen: Server zusammenbauen ...

Windows Server
MSI Installation als User auf TS funktioniert nicht
Frage von support-itWindows Server17 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Installation von einer MSI-Datei auf einem Server 2016 Datacenter Terminalserver. ...

Windows Server
Windows Server 2019 Essentials
gelöst Frage von BosnigelWindows Server12 Kommentare

Moin! Für ein kleines Unternehmen wird komplett neue Hardware benötigt. Bis jetzt läuft es so: Drei Rechner, einer dient ...

Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...