Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Linux Allgemein (viele Fragen ;o) )

Hallo zusammen

Zuerst einmal: ich habe weniger als garkeine Ahnung von Linux, deswegen auch dieser Beitrag.....

Ich habe zu Hause ein kleines Netzwerk, 1 kleinen Server und 4/5 Clients. Ich bin am überlegen ob ich den Server auf Linux umstelle, da dieser momentan schon viel für mich machen muss, und in Zukunft noch mehr machen soll ;) Desweiteren soll, obwohl neue Aufgaben für den Server, die bestehende Hardware weiter genutzt werden können. Und das Problem mit der Sicherheit kennt ihr ja sicher alle....

Folgendes sollte der Server schaffen: DHCP Server, Software Router, "Exchange", File Server ff.

-> er läuft jetzt schon als Router und File Server, dass allerdings schon fast an der "kotz-grenze"

Die Fragen....

Ist das alles ohne viel Aufwand mit Linux zu realisieren? Was bräuchte man für Hardware?

Welches Linux? - habe gehört Debian wäre für sowas das beste?! (bedenkt bei der Antwort, dass ich nicht mehrere Monate zeit habe um mich in das Thema reinzuarbeiten, und ich auch noch nie Linux installiert habe)

Wie sieht es bei Linux mit der Unterstützung von Raid (0,1,5) aus?! Wird SATA schon erkannt?

Gibt es irgendwelche Probleme, bzw. sollte ich mir vorher Gedanken machen, weil auf den Clients ja Windows (zu 85% WinXp) weiterhin laufen soll.

Mir werden zu dem Thema sicherlich noch einige andere Fragen einfallen, aber fürs erste sollte das reichen.

Für hilfreiche Bemerkungen/ Anregungen wäre ich SEHR dankbar ;)

Gruß, Robert

Content-Key: 8072

Url: https://administrator.de/contentid/8072

Ausgedruckt am: 24.09.2021 um 04:09 Uhr

Mitglied: raggadaz
raggadaz 13.03.2005 um 09:44:30 Uhr
Goto Top
Mit Linux kannst du sämtliche Sachen realisieren, die du genannt hast. Fileserver über Samba, Router normal über TCP/IP Einstellungen, Squid um einen Proxy-Server zur Verfügung zu stellen.
Maschinenmäßig ist es eine Frage ob du auf dem Server gerne mit grafischer Oberfläche (Gnome, KDE usw.) arbeiten möchtest oder aber im Konsolenmodus bleibst. 2teres ist denn resourcenschonender.
Ansonsten würde ich einen 1,4 Ghz Rechner mit 512 RAM und ordenlich Platten empfehlen.
Dazu noch das Buch "Linux" von Michael Kofler und die Anfangsprobleme sind gemeistert.

Viel Erfolg
Mitglied: Fizban
Fizban 13.03.2005 um 14:55:44 Uhr
Goto Top
Hallo Robert,

Zuerst einmal: ich habe weniger als garkeine
Ahnung von Linux, deswegen auch dieser
Beitrag.....

Ist ja nicht schlimm, wir haben alle mal angefangen ;)

Die Fragen....

Ist das alles ohne viel Aufwand mit Linux zu
realisieren? Was bräuchte man für
Hardware?

Du schreibst zwar nicht welche Hardware Du in deinem Server hast, aber ich denke für deine Zwecke wird sie ausreichen.

Welches Linux? - habe gehört Debian
wäre für sowas das beste?!
(bedenkt bei der Antwort, dass ich nicht
mehrere Monate zeit habe um mich in das
Thema reinzuarbeiten, und ich auch noch nie
Linux installiert habe)

Egal welche Distribution Du nimmst. Du wirst Zeit brauchen dich in die Materie einzulesen. Das installieren einer Distri geht mittlerweile schon sehr schnell. Aber die Dienste zu konfigurieren, wie Du sie brauchst, das dauert halt doch 'ne weile. Linux ist eben kein Klicki-Bunti system.

Wie sieht es bei Linux mit der
Unterstützung von Raid (0,1,5) aus?!
Wird SATA schon erkannt?

Mit einem neueren Kernel 2.6.* sollte SATA gehen. RAID geht schon länger.
LVM kann auch ein Themasein, was Du dir mal anschauen solltest.

> Gibt es irgendwelche Probleme, bzw. sollte
ich mir vorher Gedanken machen, weil auf den
Clients ja Windows (zu 85% WinXp) weiterhin
laufen soll.

Apache als File-Server für Win-Clients läuft wunderbar. Da sollte es keine Probleme geben.

Mir werden zu dem Thema sicherlich noch
einige andere Fragen einfallen, aber
fürs erste sollte das reichen.

Gerne.

Für hilfreiche Bemerkungen/ Anregungen
wäre ich SEHR dankbar ;)

Besorg Dir doch mal eine aktuelle Knoppix-CD (Eine Live-Distri von CD). Von der bootest Du dann deinen Server und kannst schon mal probieren was so alles läuft und was nicht.

Gruß
Nils
Mitglied: Teddyhamster2000
Teddyhamster2000 14.03.2005 um 00:16:25 Uhr
Goto Top
Hallo!

Ich danke euch für die Antworten!

... aber ich sehe schon, mein kleines Projekt wird sich nicht kurzfristig realisieren lassen, zumal ich nur einen PIII 800/ 512 MB Ram/ SCSI Raid am laufen habe.. was ja lt. "raggadaz" auch nicht wirklich reicht, und ich mit einem Linux System dann ja warscheinlich die gleichen Probleme haben werde wie jetzt auch schon --> Performance

Ich wollte das ganze mit einer grafischen Oberfläche betreiben, da ich von Windows nichts anderes gewöhnt bin ;) Und das ganze über die Console zu betreiben, dürfe für einen Linux Einsteiger um einiges schwerer sein, oder?

Knoppix habe ich mir schon besorgt, hatte aber leider noch keine Zeit das zu testen... :/

Ich bleibe an dem Thema dran, und werde evtl. fragen wieder hier posten ;)

Am besten wäre es nat. wenn man mal einen Linux Spezi an der Hand hätte, aber naja^^

Gruß und eine frohe Woche, Robert
Mitglied: Teddyhamster2000
Teddyhamster2000 15.03.2005 um 02:44:42 Uhr
Goto Top
Ich nochmal...

Du hast geschriben... "Apache als File-Server"

-> Wie soll ich das verstehen? Ist das nicht ein WebServer?

Gruß, Robert
Mitglied: Fizban
Fizban 18.03.2005 um 14:04:09 Uhr
Goto Top
Ich nochmal...

Du hast geschriben... "Apache als
File-Server"

-> Wie soll ich das verstehen? Ist das
nicht ein WebServer?

Gruß, Robert

Grosses Sorry,

haste natürlich recht. Ich meinte natürlich Samba als File-Server.

Gruß Nils
Mitglied: gummipolster
gummipolster 08.04.2005 um 12:30:39 Uhr
Goto Top
Naja Apache könnte auch als Fileserver dienen. Aber das ist umstänlich.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...

question
Netzwerkdosen verbindenR3nN1979Vor 1 TagFrageInternet7 Kommentare

Hallo, Ich ziehe bald um, und benötige dabei Hilfe, wie ich Netzwerkdosen miteinander verbinden kann. Habe überhaupt keine Ahnung davon, aber mir kann jemand von ...

general
Endpoint AV für FirmenumgebungKauzigVor 1 TagAllgemeinErkennung und -Abwehr18 Kommentare

Hallo, aktuell bin ich am Suchen einer Endpoint AV für meine Firmenumgebung wichtig wäre mir ein zentrales Management sowie ggf. sogar ein Patch System. Aktuell ...

question
Ein Domänenbenutzer für alle MitarbeiterMarabuntaVor 1 TagFrageWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hi, ist es möglich/sinnvoll bzw. wie ist es lizenztechnisch, wenn es einen Domänen-Benutzer für alle Mitarbeiter(10) gibt, diese Benutzen eine Branchensoftware in der jeder eigene ...

question
Hardware Empfehlung für Selbstbau Firewall mit pfSense bzw. OPNsensePete55Vor 18 StundenFrageFirewall12 Kommentare

Hallo Zusammen, an meinem Anschluss von Vodafone (Red Business Internet & Phone 500 Cable) habe ich als Firewall immer noch ein APU1D4 auf dem IPfire ...

question
Powershell Logon Script Problematikjoe2017Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Schönen guten Morgen, ich habe eine Frage an die Spezialisten hier. Denn ich bin gerade ratlos und am verzweifeln. Ich habe in meinem Domain Controler ...

question
Was ist die beste Lösung für servergespeicherte Profile für 10 Rechner?Yan2021Vor 20 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo liebe Admin-User, in einem anderen Thread ging es um die Sicherung von Dienst-PCs per Image. Daraus entstand dann eine Diskussion über servergespeicherte Profile. Da ...

question
Bewertung von Rechnern (Gewichtung von CPU, RAM und Festspeicher)SarekHLVor 1 TagFrageBenchmarks11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Aufstellung verschiedener Rechner mit - Leistungsbewertung der CPU mit CPUMark (Quelle: - Größe Arbeitsspeicher - SSD oder HDD Wie ...