MAC adresse in txt ersetzen

quakemarine1
Goto Top
hallo

ich habe hier ca 200 XPprof. PC die alle baugleich in software und hardware sind
wenn einer der PC nicht mehr booten will oder andere software fehler auftreten stelle ich den urzustand des systems über
das clonen der festplatte vom master image wieder her

im image ist die MAC adresse des "ur-PC" enthalten und an diverse lizenzmanager gekoppelt sind
nach dem clonen muss ich per hand duzende managern auf die entsprechende MAC adresse eichen was sehr zeitaufwändig ist

das geht bestimmt per batch einfacher als per hand

problem ist also

per batch die MAC adresse >ohne minuszeichen!< auslesen und den vorhandenen string "HOSTID=112233445566" in C:\MAC.txt ersetzen


tante edit:

ist es ratsam die MAC adresse aller 200 PC auf eine gemeinsame adresse zu ändern?
kollidieren dann die rechner im LAN oder harkt es dann womöglich an anderer stelle ?


grz andre

Content-Key: 93081

Url: https://administrator.de/contentid/93081

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 03:07 Uhr

Mitglied: 60730
60730 28.07.2008 um 18:21:29 Uhr
Goto Top
Servus,

die Zeiten in denen ich "aktiver Klonkrieger" war, sind schon länger vorbei.
"Damals" war eine 20 GB Platte purer Luxus.

Von daher würde ich dir eher raten, nimm eine externe 2 TB Platte, und mache von jedem Client ein Image, solange er läuft.
Das spart wohl am meisten Zeit.

Die Mac Adresse zu ändern ist so ziemlich das heikelste, was du machen kannst - genauso wie das Clonen - hat das Harken und Bösen an verschiedenen Stellen.

Auf gar keinen Fall solltest du die MacAdresse aller Systeme vereinheitlichen, außer du steht auf größere Probleme, die nachher kein Mensch lösen kann.

Gruß
Mitglied: QuakeMarine1
QuakeMarine1 28.07.2008 um 18:54:22 Uhr
Goto Top
nunja das clonen ist der einzige weg die rechner up to date zu halten
leider ändern sich durch updates und der gleichen die software pakete ständig so das ich kein einmaliges image jedes rechner auf externer platte erstellen kann
durch "clonen von funktionierenden PC auf kaputten PC" löse ich das auf eleganteste weise
damit fahre ich seit 3 jahren recht gut
die updates im nachhinein einzuspielen ist weit schwiriger

das habe ich schon versucht aber ohne erfolg weil faktor mensch zu vieles vergisst oder verpeilt
auch durchmummerieren der msp und exe oder log.txt was zu machen ist, ist keine lösung

MAC-copy-replace-batch dann ist der beitrag gelöst face-smile
Mitglied: 60730
60730 28.07.2008 um 19:17:00 Uhr
Goto Top
*puh* -elegant ist was anderes face-wink
1. Tipp: Ris Image, Software Verteilung face-wink
2. Tipp: Wenn du jetzt schon weißt, wo die "Mac Adresse" in den "diversen" Lizenzmanagern" eingetragen ist - diese Daten vom "funktionierendem System exportieren und später importieren.

Ansonsten:
Per "reiner batch" wird das nichts, denn "command.com / cmd.exe" (Find / Findstr) kann nur Zeilenweises ersetzen.

Zum ersetzen von einzelnen Werten (und das ist ja dein Begehr) solltest du mal nach SED ausschau halten.

Gruß
Mitglied: bastla
bastla 28.07.2008 um 19:46:07 Uhr
Goto Top
@timobeil

SED ist tatsächlich sehr zu empfehlen, aber
Per "reiner batch" wird das nichts
möchte ich doch etwas relativieren und vielleicht anstelle von "nichts" "eher mühsam" verwenden.

Und wäre die Position der entsprechenden Zeile innerhalb der Datei "C:\MAC.txt" egal, würde sogar schon etwas in der Art genügen:
Da ist sogar noch eine Sicherungskopie dabei ... face-wink

Grüße
bastla
Mitglied: 60730
60730 28.07.2008 um 19:53:47 Uhr
Goto Top
@ Bastla - tja so kann man[n] sich irren face-wink

Was des einen Relativitäts Theorie, ist des anderen geniale Praxis face-wink

*Wieder was dazu gelernt*
Schankedöhn vielmals face-wink

Gruß
Mitglied: bastla
bastla 28.07.2008, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:36:02 Uhr
Goto Top
@timobeil

Eigentlich hast Du ja nicht unrecht - aber wenn, so wie in diesem Fall, eine ganze Zeile ersetzt werden kann, tut's zumeist tatsächlich ein Batch ...

Dass es übrigens auch mit Beibehalten der Position innerhalb der Datei gehen kann, hatten wir zB neulich in Suchen ersetzen per batch in einer TXT

Grüße
bastla

P.S.: Und wenn's auch Dir hilft, freut's mich umso mehr ... face-smile
Mitglied: 67369
67369 28.07.2008 um 20:19:08 Uhr
Goto Top
Wenn die alle baugleich in Soft- und Hardware sind, kannst du die MAC-Adresse ja direkt in der Registry ändern:


REG QUERY zum Lesen
REG ADD zum Setzen, das kannst du im Batch verwenden.