erikro
Goto Top

MacBook und FritzBox

Moin,

in einer unserer Jugendeinrichtungen ist die FritzBox so konfiguriert, dass die Geräte über ihre MAC freigeschaltet werden müssen. Normalerweise läuft das so, dass der Bewohner den Key bekommt und die Verbindung aufbaut. Der Zugriff wird verweigert, aber die neue MAC erscheint in der Liste der Geräte. Dann kann die Leitung der Einrichtung die MAC freischalten und das Gerät kann sich verbinden. Nun hat ein neuer Bewohner ein MacBook Pro mit Catalina Version 10.15.7. Geht er so vor wie beschrieben, dann taucht die MAC nicht in der Liste auf. Das Gerät kann also nicht freigeschaltet werden und der arme Jugendliche hat kein Internet.

Woran liegt das? Wie kann man das umgehen? Und stimmt es, dass die MAC des WLAN-Adapters von den Apple-Geräten immer mal wieder geändert wird? Wenn ja, wie kann man das abschalten? Ich muss dazu sagen, dass Apple nicht wirklich meine Welt ist.

Die Funktion in der FritzBox generell abzuschalten, ist keine Option.

<edit>Ich merke gerade, dass das nicht so klar ist: Es geht um die Verbindung zum WLAN. face-wink</edit>

Liebe Grüße

Erik

Content-Key: 1292183533

Url: https://administrator.de/contentid/1292183533

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 02:10 Uhr

Mitglied: kreuzberger
Lösung kreuzberger 22.09.2021 um 14:55:47 Uhr
Goto Top
Tach.

wenn du auf dem Mac Book über

Systemsteuerung -> Netzwerk -> (linke Spalte) WLAN

unten rechts „Weitere Optionen“ klickst, sieht man unten im Fenster die MAC-Adresse des WLAN-Adapters des Mac-Book.

Die kann man dann ja in der Fritzbox eintragen.

Kreuzberger
Mitglied: erikro
erikro 22.09.2021 um 14:57:42 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @kreuzberger:
Systemsteuerung -> Netzwerk -> (linke Spalte) WLAN

unten rechts „Weitere Optionen“ klickst, sieht man unten im Fenster die MAC-Adresse des WLAN-Adapters des Mac-Book.

Danke. Das gebe ich mal so weiter.

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: aqui
Lösung aqui 22.09.2021, aktualisiert am 23.09.2021 um 09:11:46 Uhr
Goto Top
dass die MAC des WLAN-Adapters von den Apple-Geräten immer mal wieder geändert wird?
Nicht nur Apple, das machen alle Androiden und fast alle WLAN Endgeräte ebenso sofern dieses Feature aktiviert ist. Das dient zum Anonymisieren damit man nicht Opfer der zahllosen Tracking Server überall wird.
Die Mac ist aber immer nur pro SSID variabel.
Zum Rest hat der Kollege @kreuzberger ja schon alles gesagt. Die WLAN Mac Adresse bekommt man auch über das Terminal Kommando ifconfig raus. Das obige ist aber für KlickiBunti User natürlich einfacher... face-wink
https://administrator.de/faq/32
Mitglied: erikro
erikro 22.09.2021 um 20:21:41 Uhr
Goto Top
Zitat von @aqui:

dass die MAC des WLAN-Adapters von den Apple-Geräten immer mal wieder geändert wird?
Nicht nur Apple, das machen alle Androiden und fast alle WLAN Endgeräte ebenso sofern dieses Feature aktiviert ist. Dies zum Anonymisieren damit man nicht Opfer der zahllosen Tracking Server überall wird.
Die Mac ist aber immer nur pro SSID variabel.

Danke, so eine Information brauchte ich.

Zum Rest hat der Kollege @kreuzberger ja schon alles gesagt. Die WLAN Mac Adresse bekommt man auch über das Terminal Kommando ifconfig raus. Das obige ist aber für KlickiBunti User natürlich einfacher... face-wink

Das ist mir jetzt schon ein wenig peinlich. Einfach per ifconfig die MAC auszulesen und in der Fritte einzutragen, darauf bin ich nicht gekommen. Manchmal kommt man auf die einfachsten Dinge nicht.


Ja, mache ich. face-wink