Mailabholung mit fetchmail mit einem nicht root user

Mitglied: cscholz

cscholz (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2006, aktualisiert 20.06.2006, 6907 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich habe ein Debian System, dass die Mail mittels fetchmail abholt. Diese werden dann mit postfix durch spamassassin und amavisd-new geschleust. Anschließend sortiert procmail die Mails in die Benutzerkonten ein, wo postfix diese dann an einen Exchange Server weiterleitet.

Es funktioniert auch alles wunderbar. Jetzt habe ich nur versucht die Mails nicht als root sondern als user "fetchmail" abzuholen. Zum Schluss noch...
chmod fetchmail /etc/fetchmailrc
chmod fetchmail /var/log/fetchmail.log

Wenn ich die Mails nun abhole schreibt sendmail folgenden Eintrag ind die /var/log/fetchmail.log

sendmail: warning: the Postfix sendmail command has set-uid root file permissions
sendmail: warning: or the command is run from a set-uid root process
sendmail: warning: the Postfix sendmail command must be installed without set-uid root file permissions

Die Mail kommt trotzdem an. Aber die Meldung ist doch so nicht okay. Woher kommt diese?

Ich habe schon recherchiert, aber nichts gefunden. Wäre über Hinweise oder Ideen echt dankbar.
Mitglied: 6890
6890 (Level 2)
18.06.2006 um 15:30 Uhr
hi,

sendmail: warning: the Postfix sendmail command has set-uid root file permissions
sendmail: warning: or the command is run from a set-uid root process
sendmail: warning: the Postfix sendmail command must be installed without set-uid root file
permissions

diese auschriften bedeuten das sendmail mit dem sticky-bit set-uid root installiert wurde bzw konfiguriert wurde und sozusagen immer mit root rechten läuft.

d.h. das das programm sendmail wird mit root rechten ausgeführt egal von wem es ausgeführt wird.

mfg godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: cscholz
18.06.2006 um 17:42 Uhr
sorry wenn ich jetzt etwas doof frage.
Aber heißt das, *ignore this message* oder kann man das auch anders konfigurieren.

Kann man das set-uid bit entfernen?
Bitte warten ..
Mitglied: prob
20.06.2006 um 08:19 Uhr
chmod -t dateizuändern
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware12 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows 10
Netzwerkzugriff intern extern blockiert nach Aufbau NordVPN Verbindung
Slavik-10Vor 1 TagFrageWindows 1029 Kommentare

hallo Leute, ich habe mir vor kurzem ein VPN Anbieter bestellt. Das Problem an der ganzen Sache ist, sobald eine VPN Verbindung zu einem ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 17 StundenFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

Windows Server
Kein Internetzugriff bei einem Domänenclient
KerberoVor 23 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo community, ich habe ein ganz komisches Verhalten eines Clients bei mir. Ich habe eine kleine Domäne (6 Clients und ein Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
Verständnisfrage VPN Performance pfSense
flabsVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Moin Kollegen, ich betreibe 3 pfSense Firewalls an 3 Standorten. Zwischen Standort A und B gibt es einen IPSec Tunnel. Der läuft seit Jahren ...

Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 6 StundenFrageSicherheit9 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...