dierussensindda
Goto Top

Maximale Grösse eines Exchange Postfaches bei Verwendung von Outlook 2003

Hallo zusammen

Ich beziehe mich auf folgenden Thread:

Gesunde Mailbox Size Postfach User (Exchange 2003 Enterprise Edition)

In diesem Thread geht es um sinnvolle max. Postfachgrössen bei Exchange-Postfächern.

Da wir auch sehr viele E-mails mit grossen Anhängen bekommen, sind unsere Postfächer chronisch überfüllt.

Ich habe das unserem (externen) Netzwerk-und Systemadmin mitgeteilt, er meinte darufhin, er empfehle eine Vergrösserung der Postfachgrösse nicht, da Outlook 2003 (die Version, die bei uns im Einsatz ist) nicht mit Postfachgrössen >2GB umgehen könne.

Ich nahm diese Aussage mit Skepsis auf und wäre froh, von Euch Kommentare dazu zu erhalten

würde mich sehr über Antworten freuen

viele Grüsse
Jan

Content-Key: 164000

Url: https://administrator.de/contentid/164000

Printed on: June 21, 2024 at 21:06 o'clock

Member: trommelschlumpf
trommelschlumpf Apr 05, 2011 at 13:06:06 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Ich vermute mal, die Aussage bezieht sich auf die max. Größe der PST Datei. Wobei sie selbst da nur bedingt stimmt, da Outlook seit 2003 schon mit größeren PST-Dateien umgehen kann. Allerdings muss die PST-Datei dann im Unicode Format erstellt sein. Ist es eine alte Datei, die noch im ANSI Format (vor 2003) erstellt wurde, gilt die 2 GB Grenze noch. Bei Exchange hat das allerdings keine Bedeutung (wie aus dem anderen Thread ja zu erkennen ist).

Gruß
(auch) Jan
Member: GuentherH
GuentherH Apr 05, 2011 at 13:10:14 (UTC)
Goto Top
Hallo Jan.

da Outlook 2003 (die Version, die bei uns im Einsatz ist) nicht mit Postfachgrössen >2GB umgehen könne

Stimmt nur zum Teil, die Performance kann bei großen Postfächern einbrechen. Wobei ich erst letzte Woche ein Outlook 2003 Postfach auf einem SBS 2008 mit sage und schreibe 30 GB gesehen habe. Und der/die User klagen auch nicht über Performanceprobleme ;)

Gut mit großen Postfächern umgehen kann Outlook ab Version 2007 SP2 bzw. Outlook 2010. Aber auch ein Exchange 2003 wird wahrscheinlich bei derart großen Postfächern vermutlich einbrechen.

LG Günther
Member: Logan000
Logan000 Apr 05, 2011 at 13:12:32 (UTC)
Goto Top
Moin Moin

1. Der blaue Trommler hat recht.

2.
Da wir auch sehr viele E-mails mit grossen Anhängen bekommen, sind unsere Postfächer chronisch überfüllt.
Meine Meinung dazu ist: selbst der extremste Mail Junkie sollte mit einem Postfach bis 500MB zurecht kommen.
Alles darüberhinaus ist ein Problem der Archivierung.

Gruß L.
Member: GuentherH
GuentherH Apr 05, 2011 at 15:33:00 (UTC)
Goto Top
Hallo.

Alles darüberhinaus ist ein Problem der Archivierung.

Und genau, da stellt sich jetzt die Frage - wo ist bei den aktuellen Exchange Versionen (z.B. 2010) der Unterschied zwischen Archivierung und Archivierung. face-wink Die Archivdaten liegen am Exchange, der Preis für ein schnelles Plattensystem zählt bei diesen Versionen auch nicht mehr, usw?

LG Günther
Member: dierussensindda
dierussensindda Apr 05, 2011 at 18:10:29 (UTC)
Goto Top
Danke euch für Eure Antworten

interpretiere ich das richtig, wenn ich aus euren Worten rauslese, dass die 2GB-Grenze technisch nicht besteht, auch wenn ihr es nicht sinnvoll findet, diese Grenze zu überschreiten.

@trommelschlumpf

sehe ich das richtig, dass die PST-Datei von Outlook dann erzeugt wird, wenn ein POP3-Konto in Outlook eingerichtet ist, und eine OST-Datei erzeugt wird, wenn das Outlook an einem Exchange-Server hängt? Wenn das so ist, warum spielt dann die 2GB-Grenze bei der PST-Datei eine Rolle und bei der OST-Datei nicht?

freundliche Grüsse
Jan
Member: GuentherH
GuentherH Apr 05, 2011 at 19:19:28 (UTC)
Goto Top
Hallo.

dass die PST-Datei von Outlook dann erzeugt wird, wenn ein POP3-Konto in Outlook eingerichtet ist

JA

und eine OST-Datei erzeugt wird, wenn das Outlook an einem Exchange-Server hängt

Wenn Outlook im Cache Modus betrieben wird, dann wird lokal eine OST Datei erzeugt.

Wenn das so ist, warum spielt dann die 2GB-Grenze bei der PST-Datei eine Rolle

Spielt es auch nicht. Outlook 2003 erzeugt Dateien im Unicode Format, deren max. Größe bei 8 TByte liegt. Per Default ist in der Registry aber ein max. Wert von 30 GB eingetragen. Die 2 GB Grenze gab es nur vor Outlook 2003.

LG Günther
Member: dierussensindda
dierussensindda Apr 05, 2011 at 21:04:25 (UTC)
Goto Top
vielen Dank Günther für deinen Kommentar, der bei mir nun Klarheit geschaffen hat, für mich ist dieser thread gelöst, danke euch allen

viele Grüsse
Jan
Member: GuentherH
GuentherH Apr 05, 2011 at 21:22:58 (UTC)
Goto Top
Bitte sehr, gerne geschehen face-smile

LG Günther