badger
Goto Top

MDM cloud Lösungen

Hallo Leute,

gleich vorweg: nachdem es im Internet zig tausende Beiträge zu diesem Thema gibt, bin ich ziemlich überfordert damit. Darum hoffe ich, dass mir hier geholfen werden kann.

Folgendes:
Wir sind ein KMU mit < 10 Firmenhandys. Zur Zeit verwenden wir Blackberry's und überlegen nun einen Umstieg auf iPhone oder MS.
Auch wenn wir nur sehr wenige Smartphones im Unternehmen haben, wünscht die Geschäftsleitung eine MDM-Lösung. Hauptsächlich um Apps zu sperren usw usw.
Nachdem ich für diese geringe Anzahl an Smartphones keinen eigenen MDM-Server haben will, ist mir nun eine Cloud-Lösung in den Sinn gekommen.
Leider findet man zu diesem Thema so viele Beiträge im Internet, dass dies nicht mehr überschaubar ist. Auch findet man hier sehr viele Angebote, bei denen Exchange usw alles dabei ist und die deswegen auch sehr teuer sind (Exchange bräuchten wir nicht, da dieser schon im Unternehmen vorhanden ist).

Ich möchte hier nun gerne Fragen, ob wer ein passendes Produkt kennt bzw. vlt. auch schon in Verwendung hat.
Am liebsten wäre mir ein Produkt von einem deutschsprachigen Unternehmen.


Bzw. spricht generell was gegen eine MDM Cloud-Lösung?


Herzlichen Dank im Voraus für eure Antworten

Patrick

Content-Key: 256334

Url: https://administrator.de/contentid/256334

Printed on: February 29, 2024 at 08:02 o'clock

Member: aqui
aqui Dec 01, 2014 at 08:16:11 (UTC)
Goto Top
Member: wiesi200
wiesi200 Dec 01, 2014 at 08:35:45 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wenn dir bei IPhones um's sperren geht.
Hier gibt's glaub ich von Apple ein offline Tool zum vor konfigurieren.

Zudem hat Blackberry für Bestandskunden Umstiegs Angebote und damit kann man auch Telefone von Fremdfirmen verwalten.

nur so als alternativ Idee.
Member: xbast1x
xbast1x Dec 01, 2014 updated at 08:41:58 (UTC)
Goto Top
Generell wäre zu bedenken, dass bei Iphones im Businessumfeld ebenfalls geringer bis garkein Support bei z.B. Hardwaredefekt besteht. Bei Blackberry hast du immer den Vorteil (auch vom Privder abhängig), dass du einen Austausch am nächsten Werktag bekommst.


Solltest du dennoch eine Lösung suchen, empfehle ich dir Apptec 360 (kompetenter und schneller Support, Preis unschlagbar, Kann alles was andere MDM auch können) , damit kannst du 25 Geräte kostenfrei verwalten. Cloud müsstest du jedoch zahlen. Wenn du intern das System installieren würdest, entstehen dir keine Kosten.
Member: Badger
Badger Dec 01, 2014 at 09:42:55 (UTC)
Goto Top
Danke für eure Antworten.

@wiesi200:
Ich weiß, das man mit dem BES auch andere Geräte verwalten könnte (oder zumindest mit einem Zusatztool - genau habe ich mir das auch noch nicht angeschaut).
Aber ich möchte generell meinen BES "entsorgen", da der Aufwand zum betreiben trotzdem sehr hoch ist für die paar Geräte!
Member: Rudbert
Rudbert Dec 01, 2014 at 10:18:48 (UTC)
Goto Top
Hallo,


ich kann die Sophos-Lösung empfehlen (http://www.sophos.com/de-de/products/mobile-control.aspx). Wir setzen diese für knapp 20 Geräte ein - allerdings lokal installiert.

Aber die Cloud-Lösung ist die selbe Software nur von Sophos gehostet.


mfg
Member: madler40
madler40 Dec 01, 2014 at 12:53:10 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich kann dir folgendes System empfehlen:
http://www.datomo.de/de/mobile-device-management.html

Gibts als Onpremise als auch als Cloudlösung
Das Produkt basiert auf FancyFon von Famoc und ist nach unserer Meinung ein sehr gutes und intuitives Produkt

WIr haben lange gesucht und rumprobiert. Angefangen bei Airwatch über Mobileron über Good und 7P.
Jedes Produkt hat etwas was das andere nicht hat, alle sind sich irgendwie ähnlich.
Für Datomo haben wir uns wegen des wirklich guten Supports (auch der 2nd und 3rd Level Support kommt aus Deutschland)
der guten Kommunikation und der nach unsere Meinung intuitiven Bedienung entschieden. Besonders der geringe Lern- und Bedienaufwand
hat uns überzeugt (MDM ist bei uns nur ein "Randprodukt")
Member: Badger
Badger Dec 03, 2014 at 09:24:33 (UTC)
Goto Top
Danke nochmal für eure Antworten!
Member: Badger
Badger Dec 03, 2014 at 13:44:09 (UTC)
Goto Top
Habe jetzt diesbezüglich noch eine (blöde) Frage. Aber nachdem das ganze Thema noch relativ neu für mich ist, kenne ich mich da noch nicht so wirklich aus.

Von Haus aus können ja die wenigsten Smartphones etwas mit öffentliche Ordner von Exchange anfangen.
Jetzt gibt es da natürlich Zusatzsoftware, die dies erledigt.

Meine Frage daher:
Gibt es auch MDM-Lösungen, die das bereits integriert haben oder ist so etwas absolut kein Bestandteil von MDM?
Member: xbast1x
xbast1x Dec 04, 2014 at 07:06:35 (UTC)
Goto Top
Das ist wenn Geräte spezifisch, die MDM verwaltet die Geräte bzw. die Konfiguration lediglich.
Member: Badger
Badger Feb 04, 2015 updated at 15:27:46 (UTC)
Goto Top
Danke für eure Antworten.
Möchte zum Schluss gerne auch noch unsere Erfahrungen einbringen:

  • Mobiliron vertreibt ihr Produkt nur, wenn man >50 Geräte hat
  • Apptec 360 hat mir nicht wirklich zugesagt. Finde die Console sehr unübersichtlich und leider gibt es auch im Internet kein vernünftiges Handbuch. Schade, da es für unsere Größe sogar kostenlos wäre.
  • sophos hat sich bis heute leider nicht gemeldet auf meine Anfrage
  • datomo ist echt eine super Firma. Kostet zwar ihren Preis. Dafür aber kompetente Techniker die sich echt für einen Zeit nehmen.

Trotz der guten Erfahrungen mit datomo haben wir uns nun gegen eine MDM Lösung entschieden.

Grund:
Wir sind sehr enttäuscht über die Einstellungsmöglichkeiten, die Apple den Managementconsolen einräumt.
Sehr viele Punkte lassen sich einfach nicht verwalten. Hätte hier gehofft, dass dies wirklich a la Windows GPOs funktioniert.
Prinzipiell ist es so, dass man generell mal einen Mac braucht, um auf den iPhones den Supervisor Mode zu aktivieren (Programm "Apple Configurator" gibts nur für Mac). Ohne diesen bleiben gar nicht mehr viele Einstellungen über, die verwaltet werden können.
Alleine diese Vorgehensweise finde ich von Apple einen absoluten Witz.

Daher haben uns wir entschieden, dass wir uns das Geld sparen.

Grüße
Patrick
Member: xbast1x
xbast1x Feb 05, 2015 at 06:42:07 (UTC)
Goto Top
Der Knackpunkt bei den MDM Lösungen ist eben, dass die MDM's nur das verwalten können, was der Hersteller auch als Funktion offen legt.
Member: Badger
Badger Feb 05, 2015 at 06:56:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @xbast1x:

Der Knackpunkt bei den MDM Lösungen ist eben, dass die MDM's nur das verwalten können, was der Hersteller auch als
Funktion offen legt.

So ist es!
Und das finde ich bei Apple sehr schwach, dass hier nicht mehr offen gelegt wird.
Member: RalphSchultz
RalphSchultz Aug 25, 2016 at 10:18:25 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,

auch wenn das Thema schon ein paar Tage älter ist, wollte ich dennoch dazu etwas schreiben.
Meine Firma nutzt seit etwa 1 Jahr Mobile Device Management von apptech360, mit Sitz in der Schweiz. Hier finde ich besonders gut, dass bewusst auf Einfachheit gesetzt worden ist. Dieses Management besitzt nicht tausende von Zusatzfunktionen, die der normale MDM User sowieso nicht braucht, sondern konzentriert sich auf das wesentliche. Auch sind die Server in der Schweiz und Deutschalnd angesiedelt, das macht die ganze Sache in bisschen sicherer.
Member: aqui
aqui Aug 25, 2016 at 11:29:51 (UTC)
Goto Top
Auch sind die Server in der Schweiz und Deutschalnd angesiedelt, das macht die ganze Sache in bisschen sicherer.
Wenns denn stimmt...?!
Member: DavidStein
DavidStein Jan 08, 2019 at 23:38:17 (UTC)
Goto Top
@aqui: Natürlich stimmt das. Wir nutzen die MDM Software von AppTec uns sind sehr zufrieden. Auf der Webseite von AppTec steht auch, dass es bei Hosteurope in Köln gehostet wird.

@Badger: Ich finde die Konsole sehr übersichtlich. Ein ausführliches Handbuch ist auch vorhanden.