Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

MDT 2012 auf Windows Server 2003 - Boot der LiteTouchPE.wim und capture verursacht endlos Neustarts

Mitglied: mr-hanky
Moin zusammen,

habe ein wenig im Internet recherchiert und verschieden Anleitungen zu diesem Thema angeschaut, komme aber mit einem Problem nicht ganz klar.

Folgendes ist meine Konfiguration:

- Windows Server 2003 SP2 mit WDS, DHCP und MDT 2012
- dieser Server ist Mitglied einer Domäne
- WDS enthält ein Startabbild für die Installation von Images, ein Aufzeichnungsabbild für die Erstellung von Images. Die funktionieren einwandfrei.

Für mehr Flexibilität und weniger Images wollte ich auf MDT umsteigen um nicht für jede Softwarekombination ein eigenes Image vorhalten zu müssen.

Bei dem MDT2012 habe ich folgende Schritte durchgeführt:#
1. Deployment-Share erstellt
2. Ein angepasstes Windows 7 Enterprise x86 unter Operating Systems Eingebungen
3. Treiber für die Geräte die im Einsatz sind eingebunden.
4. Task Sequence für sysprep and capture erstellt, mit verweis auf das einzige Windows7-Abbild
5. Task Sequence für Standard Task sequence zum installieren erstellt
6. Office2010 und Adobe Acrobat als Software hinzugefügt.
7. Update Deployment Share zum erstellen der Scripte und der LiteTouchPE.wim
Alles ohne fehler

Die LiteTouchPEx86.wim habe ich als Startabbild bei dem WDS eingebunden.
möchte ich einen Client für die Installation von Windows per PXE-Boot mit dem LiteTouchPE.wim booten, funktioniert das soweit, dass der Hintergrund geladen wird. Dann sollte der Assistent starten. macht er aber nicht. der Rechner startet ohne Meldung neu.
Habe ich ein installiertes Windows 7 und möchte ein Abbild erzeugen, öffne ich die Deployment-Share-Freigabe, starte die LiteTouch.wsf oder die BDD_Autorun.wsf. der Assistent startet und bietet mir die Auswahl zwischen capture und installieren. ich wähle die capture-Task-Sequence und gebe die geforderten Daten ein. Der Assistent startet sysprep und startet den PC neu. dann kommt wieder der Hintergrund von dem MDT aber kein Fenster. Der PC startet dann immer wieder ohne ende neu.

Testweise habe ich alle Einstellungen gelöscht und neu vorgenommen. kein Erfolg. erzeuge ich die deployment Daten neu und lass die zusätzlichen Treibers weg, sieht das Ergebnis gleich aus.

Starte ich eine VM in unserer ESX-Umgebung via PXE und wähle das LiteTouchPE.wim aus, wwird dieses korrekt geladen, es erscheint der Assistent. Bei der Verbindung zum Deployment Share kommt eine Fehlermeldung weil die netzwerkkartentreiber fehlen. aber er lädt den Assistent schon mal sauber. weiter als bei den physischen Clients.

Wo kann da der Fehler liegen?

Danke schon mal im Voraus,
Greetz Daniel

Content-Key: 218821

Url: https://administrator.de/contentid/218821

Ausgedruckt am: 19.09.2021 um 16:09 Uhr

Mitglied: mr-hanky
mr-hanky 10.10.2013 um 16:01:45 Uhr
Goto Top
Soo... scheinbar das problem gelöst. Genaue Definition der Ursache war mir aber nicht möglich.

Folgende beiden Schritte haben geholfen:
1. MDT Deployment-Share in der Managment-Konsole entfernt, von der Platte gelöscht und ein neues Deployment-Share erzeugt.
2. Anstelle eines angepassten Images, auf das die Capture Task Sequence verweist, habe ich bim OS-Import die Option "Full Set of Source Files" gewählt und meine Windows 7 DVD angegeben. Bis auf das Ultimate-Abbild alle gelöscht und die Capture Task Sequence darauf verwiesen.

Das Aufzeichnen funktioniert einwandfrei.

Greetz
Daniel
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 21 StundenFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 8 StundenFrageServer6 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 14 StundenFrageWindows Installation4 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...

question
Active Directory NTDS - Settings werden nicht automatisch generiertBombadilVor 19 StundenFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo Community :), dies ist mein erster Beitrag bzw. die erste Frage, also nur vorab so zur Info. Mein "Problem" ist aufgetaucht im Zuge des ...