netzwerkdude
Goto Top

Meetings reduzieren, Informationen austauschen

Moin,

ich suche nach einem Ansatz um langwierige Meetings auf ein nötiges minimum zu reduzieren und dennoch einen gescheiten Informationsaustausch zu gewährleisten.
Der Ansatz ist möglichst schnell und effizient informationen zwischen Abteilungen und verschiedenen Support leveln auszutauschen.

- Also so dauerconnected lösungen wie Chats ala Slack finde ich persönlich zu ablenkend für alle die damit arbeiten + wichtige Sachen gehen im Gruppenchat unter bei einer Diskussion wer wann Weihnachtsferien nimmt etc.
- Ein Wiki erscheint mir upassend, weil jedes mal eine News / Artikel schreiben nur weil man einen Patch eingespielt hat? Scheint mir der falsche Platz zu sein für einen Austausch

DIe Idee ist sowas wie ein Schwarzes Brett zu haben wo jeder was hinschreibt wo er meint das könnte auch andere betreffen - soll aber übersichtlich bleiben (im zweifel nur ein einzeiler mit link ins wiki) und nur sachen von z.B. der letzten 2 Wochen drauf haben (der Rest ist halt archiviert und ggf. durchsuchbar).
Und morgens kommt man und schaut eben 2 Minuten drauf was so passiert ist.

Ich dachte an so Synegie Effekte wie:
Am Montag schreibt der 2nd Level MA: "Neue Mailflow Rule auf Mailserver XY implementiert nach der Security Sitzung am 10.12. um das Ziel bla bla zu erreichen"
Am Dienstag schreibt der 1st Level MA: "Vermehrt Outlook Tickets wegen langsamer Mailzustellung"
--> So sehen beide, und alle anderen die draufschaun, das es einen zusammenhang gibt (oder eben nicht)

Habe sowas probeweise im kleinen Kreis mit Etherpad probiert, funktioniert eigentlich ganz gut - nur wäre es cool ein passendes Werkzeug dafür zu haben.
Also im zweifel muss man selbst eine kleine Webanwendung hacken - aber wollte mal Fragen ob der ansatz nicht schon irgendwie gelöst wurde face-smile bzw. gibts da andere Ideen um das Thema anzugehen?

MFG
N-Dude

Content-Key: 631579

Url: https://administrator.de/contentid/631579

Printed on: February 6, 2023 at 17:02 o'clock

Member: BirdyB
BirdyB Dec 14, 2020 at 08:38:50 (UTC)
Goto Top
Moin,

welche Kommunikationslösungen gibt es denn zum jetzigen Zeitpunkt bereits bei euch? Ggf. kann man damit schon eine zufriedenstellende Lösung erreichen. Ich kann dir aus meiner Erfahrung heraus sagen, dass zu viele Tools eher dazu führen, dass Informationen verloren gehen, da der einzelne den Überblick verliert.
Vielleicht triffst du dann nicht 100%ig deine Vorstellung, aber die Akzeptanz wird höher sein.
Bei uns passiert das Meiste über MS Teams. Wikis, etc. spielen da nur noch eine untergeordnete Rolle.

VG
Member: NetzwerkDude
NetzwerkDude Dec 14, 2020 at 08:41:34 (UTC)
Goto Top
mh, hab bisher nicht mit Team gearbeitet, aber geht das nicht in richtung slack?

bisher: gruppenchat + wiki + random anleitungen irgendwo auf fileserver :D
Mitglied: 117471
117471 Dec 14, 2020 at 09:10:51 (UTC)
Goto Top
Hallo,

mach' doch zwei Chats: Einen für SmallTalk und einen für berufliches.

Gruß,
Jörg
Member: BirdyB
BirdyB Dec 14, 2020 at 09:19:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NetzwerkDude:

mh, hab bisher nicht mit Team gearbeitet, aber geht das nicht in richtung slack?
Ja, geht es... Aber bei beiden Varianten kannst du ja mit unterschiedlichen Kanälen arbeiten. Dann bleibt es trotzdem in einer Software und es kommt nicht noch ein Tool dazu.
Member: NordicMike
NordicMike Dec 14, 2020 at 09:22:33 (UTC)
Goto Top
Wir nehmen dafür ein Wiki her, das kann das schon mal so aussehen:

01.11.2020/mike: Update eingespielt
03.11.2020/boss: Alte Vorgänge gelöscht
04.12.2020/andi: Video hinzugefügt

Außerdem hat die Wiki auch eine super Historie.
Member: NetzwerkDude
NetzwerkDude Dec 14, 2020 at 09:36:06 (UTC)
Goto Top
Eigentlich würde ich gerne Chats loswerden da Sie nur an der Konzentration nagen
Member: NetzwerkDude
NetzwerkDude Dec 14, 2020 at 09:37:40 (UTC)
Goto Top
Wie würde der Wiki workflow aussehen? Eine Seite machen mit "Aktuelle Ereignisse" und dort tragen die Leute die Sachen ein? Oder die leute auffordern die Übersichttseite mit den neusten Artikeln immer zu checken?
Member: NetzwerkDude
NetzwerkDude Dec 14, 2020 at 09:40:27 (UTC)
Goto Top
Eigentlich würde ich gerne alle zwingen git zu benutzen, der vorteil hierbei ist das ich eine commit info angeben MUSS - d.h. es ist technisch nötig und es gibt nicht nur die anweisung "bitte info ins wiki schreiben wenn XY"

git hätte historie, einen zwang was einzutragen + wäre schlank und auch automatisierbar (jeder ruft die info ab die er halt braucht)

werde aber vermutlicht nicht alle dazu bewegen können git zu lernen bzw. zwangszuschulen
Member: BirdyB
BirdyB Dec 14, 2020 at 10:32:16 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NetzwerkDude:

Eigentlich würde ich gerne alle zwingen git zu benutzen, der vorteil hierbei ist das ich eine commit info angeben MUSS - d.h. es ist technisch nötig und es gibt nicht nur die anweisung "bitte info ins wiki schreiben wenn XY"

git hätte historie, einen zwang was einzutragen + wäre schlank und auch automatisierbar (jeder ruft die info ab die er halt braucht)

werde aber vermutlicht nicht alle dazu bewegen können git zu lernen bzw. zwangszuschulen
Das geht schon... Allerdings nicht als Einzelgängerprojekt... Da brauchst du dann die Unterstützung aus dem Management und ein passendes Konzept. Ich kenne ja die Größe eures Unternehmens nicht, aber machbar ist im Endeffekt alles...
Member: NetzwerkDude
NetzwerkDude Dec 14, 2020 at 10:45:39 (UTC)
Goto Top
hehe, schon klar - da ich es kenne, bin ich pessimistisch :D
Member: NordicMike
NordicMike Dec 14, 2020 at 13:19:03 (UTC)
Goto Top
Bei Wiki machen wir es Projektbezogen. Wenn jemand danach sucht, bist er einfach ein Stichwort aus dem Projekt ein und findet es. Da es einen Wiki Charakter hat, gibt es auch keine Smalltalkeinträge. Es gibt auch eine Dateistruktur auf dem Fileserver passend zu den Projekten und diese werden in der Wiki verlinkt.
Member: Daemmerung
Daemmerung Dec 14, 2020 at 19:04:33 (UTC)
Goto Top
Ich hätte bei sowas an ein klassisches FOrum gedacht, in dem es dann verschiedene Subforen gibt, wie z.B. das Subforum "Ankündigungen".
Dort kann man dann zwei Sammelthreads haben wie z.B. "[Sammelthread] Ankündigungen über Patches" und "[Sammelthread] Ankündigungen über aktuelle Probleme". Ich würde den Zugriff auf Stakeholder reduzieren, damit kein Spam entsteht. Neue Beiträge werden dann automatisch markiert und man kann sie sich auch auf der Startseite anzeigen lassen.
Member: TomTomBon
TomTomBon Dec 15, 2020 at 08:11:01 (UTC)
Goto Top
Moin Moin,
mein Senf dazu:
Wir haben von der Firma vorgegeben Citrix Teams.
Mit Person2Person Chat Möglichkeit, vorgegebenen Kanälen (Bereichsspezifisch), und der Möglichkeit selbst Gruppen zu erstellen.

Ähnlich WhatsApp, nur das die Kanäle von oben administriert werden was den Zugriff betrifft.
(Das ein Vertriebler nicht aus Versehen in einem Techn. Chat ist und umgekehrt face-smile )

Nutzen ist Ok.
Es muss noch daran gearbeitet werden das dort auch Probleme nicht nur in 2 Sätzen gelöst werden nebenbei sondern übers Ticket System.
Und leider muss Ich mich an diese Nase auch sehr packen face-sad
face-wink