Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Meinung zum Primergy TX120 S2 Server gesucht

Mitglied: TankWart

TankWart (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2013 um 20:53 Uhr, 3465 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Server für eine Arztpraxis mit 10 Clients.

Auf dem Server soll eine Datenbank Anwendung und die zentral gespeicherten Daten zur Verfügung gestellt werden.

Das große Problem ist dass der Serverschrank im Publikumsbereich steht und somit der Server keine großen Geräusche von sich geben darf.
Im Moment ist ein Fujitsu Siemens Primergy Econel 100 S2 mit Windows Server 2003 32 bit, 4 GB RAM, Pentium Dual Core CPU E5300 2,60 GHz und 2 x 145 GB SAS Festplatten im Einsatz.

Da das Budget für den Server nicht besonders hoch ist habe ich mir mal den "FUJITSU Primergy TX120 S3p Xeon E3-1220Lv2 3,10GHz 2x 4GB 2x 500GB HDD BC SATA 1J VOS + Win2008R2 Foundation SP1 ROK" angeschaut.

Was haltet Ihr von diesem Gerät, ist sowas zu empfehlen?
Der Server sollte schon die nächsten 6 Jahre im Einsatz sein und auch entsprechende Leistung haben, aber wie gesagt er soll dazu noch leise und kostengünstig sein.

Oder was für einen Server würdet Ihr empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe schon einmal im Voraus.


Gruß
TankWart
Mitglied: Hitman4021
23.05.2013, aktualisiert um 20:58 Uhr
Hallo,

wie wäre es mit einem IBM x3250 M4?
Die sind nicht sehr laut und ich habe viele gute Erfahrungen mit IBM Servern gemacht.


Aber ich würde auf jedenfall mehr RAM reinstecken und unbedongt SAS HDDs.

Außerdem solltest du dir anstatt Server 2k8 r2 auch mal Server 2k12 überlegen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: BlackT
23.05.2013 um 21:04 Uhr
Hallo,
ich denke, für die beschriebenen Anforderungen ist dieser Server in Ordnung. Energiesparend und geräuscharm ist er. Bis zu 32 GB RAM gehen auch. CPU, ... naja energiesparend halt .... Ob der Server für ggf. steigende Anforderungen innerhalb der nächsten 6 Jahre noch ausreichen wird mag ich nicht beurteilen. Sollte aber für 10 Clients ausreichend sein.
Viele Grüße
Tino
Bitte warten ..
Mitglied: TankWart
23.05.2013 um 21:05 Uhr
Hallo,

das mit mehr RAM und SAS habe ich mir schon gedacht.

Den x3250 M4 schau ich mir mal genauer an, mal schauen ob ich den irgendwo zum kaufen finde.

Die Datenbank Anwendung die darauf laufen soll ist nich mit dem 2k12 kompatibel.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.05.2013 um 21:16 Uhr
Zitat von BlackT:
Hallo,
ich denke, für die beschriebenen Anforderungen ist dieser Server in Ordnung. Energiesparend und geräuscharm ist er. Bis
zu 32 GB RAM gehen auch. CPU, ... naja energiesparend halt .... Ob der Server für ggf. steigende Anforderungen innerhalb der
nächsten 6 Jahre noch ausreichen wird mag ich nicht beurteilen. Sollte aber für 10 Clients ausreichend sein.
Viele Grüße
Tino

Hallo,

Dabei vergisst du allerdings, dass der Foundation nur 8GB unterstützt. Ich würde daher direkt auf 2008R2 gehen.

Bzgl. Servervorschlag: Dell T320 oder T620, je nach Geldbeutel, daneben kannst du schlafen.
Wenn du ein günstiges Angebot dazu brauchst darfst du gerne anklopfen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: BlackT
23.05.2013, aktualisiert um 21:17 Uhr
Hallo,
eine Arztpraxis auf 2012 zu migrieren ist sicher auch nicht notwendig. Würde sicher vom Consultingaufwand eher das Budget sprengen

Der IBM x3250 M4 ist ein Rackserver, wird sicher etwas schwierig den "unbemerkt" im Wartezimmer zu platzieren. Rackserver sollte man eigentlich auch im Rack betreiben. Die 1HE-Pizzaschachteln sind wegen Luftzirkulation, Klimatisierung usw. nicht unbedingt für "freistehenden" Betrieb geeignet. Ich denke aber von IBM gibt es auch etwas ähnliches in Towerform. IBM ist eigentlich eine gute Wahl, hatten nur vor knapp 10 Jahren mit den Netfinity 5100 eine RAID-Adapter-Fehlcharge ... Aber ich habe IBM verziehen

Viele Grüße
Tino
Bitte warten ..
Mitglied: BlackT
23.05.2013 um 21:19 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
> Zitat von BlackT:
> ----
> Hallo,
> ich denke, für die beschriebenen Anforderungen ist dieser Server in Ordnung. Energiesparend und geräuscharm ist
er. Bis
> zu 32 GB RAM gehen auch. CPU, ... naja energiesparend halt .... Ob der Server für ggf. steigende Anforderungen innerhalb
der
> nächsten 6 Jahre noch ausreichen wird mag ich nicht beurteilen. Sollte aber für 10 Clients ausreichend sein.
> Viele Grüße
> Tino

Hallo,

Dabei vergisst du allerdings, dass der Foundation nur 8GB unterstützt. Ich würde daher direkt auf 2008R2 gehen.

Bzgl. Servervorschlag: Dell T320 oder T620, je nach Geldbeutel, daneben kannst du schlafen.
Wenn du ein günstiges Angebot dazu brauchst darfst du gerne anklopfen.

Grüße

Foundation hab ich überlesen, sorry. Natürlich bitte 2008R2 Standard.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
23.05.2013, aktualisiert um 22:43 Uhr
Hallo.

Habe kürzlich den TX140 (also eine Nummer "größer" - trotzdem nichts "großes") gekauft, im Betrieb als Backupserver mit W2K8R2 Std., Symantec BE2012 und VEEAM 6.5. Macht nur beim Hochfahren 'nen kurzen Lärm (zwei bis drei Sekunden). Hat auch nur S-ATA (aber die guten für 7x24-Betrieb, m. 7.200 U/min u. 32 MB Cache, 2 Stück á 500 GB im RAID1), 8 GB RAM, i3-Dualcore-CPU m. HT u. 3,1 Ghz pro Kern. Ich merke schon, daß da kein XEON und keine SAS-Platten werkeln, trotzdem ist das bisher ein zuverlässiges, stabiles und genügend schnelles Maschinchen. Verkraftet hohen I/O bei unseren Backups völlig klaglos.

Meine Meinung:

- Du kannst den TX120 nehmen

- S-ATA-Platten genügen vollauf, Fujitsu baut da schon gute Platten rein, wenn Du etwas mehr HDD-Tempo möchtest, nimm halt 3 Stck. im RAID5 (anstatt nur 2 im RAID1) - kann allerdings sein, daß bei RAID5 dann 'n anderer Controller rein muß, das kann ins Geld gehen, jedoch kaum soviel, wie komplett auf SAS umzusteigen, wozu es wahrscheinlich genauso einen besseren (und teureren) Controller bräuchte

- leiste Dir ordentlichen Support, Z. B. 5x9 Vor-Ort zum Next Business Day (viel wichtiger als etwas mehr Leistung für viel Geld) für den Zeitraum, solange der Server produktiv laufen soll, nicht nur für 1 Jahr

- als DB-Server für eine Anwendung und als Datenknecht für 10 Clientarbeitsplätze reicht der Server auf Jahre locker

- denk' an Enterprise-Virenschutz (für Server gibt's außer dem nicht so tollen Comodo nichts kostenloses, MSE ist bei insgesamt 11 Rechnern, also 1 Server und 10 Clientrechner, nicht erlaubt)

- denk' an Backup, z. B. 'ne RAID-1-USB-Platte von Sharkoon, mit Bändern würde ich mich hier nicht plagen, dazu genügt die eingebaute Windows-Server-Sicherung, die ist sogar zum Bare-Metal-Recovery fähig, kann also auf anderen Systemen/anderer Hardware wiederhergestellt werden (hab' ich selbst schon mit Erfolg durchgeführt, virtuellen SBS2008 zurück auf Blech). Nicht vergessen, die Mail-Benachrichtigung zum Backup in der Ereignisanzeige zu konfigurieren. Wenn Du allerdings unbedingt irgendwo regelmäßig Kassetten reinschieben (lassen) willst, kann ich zu einem USB-basierten RDX-Laufwerk raten. Zu dessen Betrieb brauchst Du allerdings eine (höchstwahrscheinlich nicht kostenlose) Backupsoftware wie Arcserve von CA oder BackupExec von Symantec. Glaub' mir, die eingebaute Windows-Server-Sicherung funktioniert tadellos und kostet nichts extra.


Wie gesagt, meine Meinung.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
24.05.2013 um 08:10 Uhr
Hi,

bevor man sich mit dem Unterbau seriös beschäftigen kann: was ist das für eine Praxisverwaltung, auf welche Datenbank setzt sie auf?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
24.05.2013 um 08:28 Uhr
Von mir ein Denkanstoß:
HP DL160 mal ansehen. Müsste in ähnlichen Preis- und Ausstattungsregionen liegen
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
24.05.2013 um 11:11 Uhr
Hallo,

Der IBM x3250 M4 ist ein Rackserver, wird sicher etwas schwierig den "unbemerkt" im Wartezimmer zu platzieren. Rackserver sollte man eigentlich auch im Rack betreiben. Die 1HE-Pizzaschachteln sind wegen Luftzirkulation, Klimatisierung usw. nicht unbedingt für "freistehenden" Betrieb geeignet.
Dann eben einen x3100 M4 ;) Ich habe irgendwie das TX bei seinem Server überlesen.

Ich denke aber von IBM gibt es auch etwas ähnliches in Towerform. IBM ist eigentlich eine gute Wahl, hatten nur vor knapp 10 Jahren mit den Netfinity 5100 eine RAID-Adapter-Fehlcharge ... Aber ich habe IBM verziehen face-wink
Ich habe mit IBM eigentlich nur gute Erfahrungen. Was ich leider von HP nicht behaupten kann. Mit HP Server hatte ich öfter Probleme, deshalb bin ich auch zu IBM gewechselt und bin echt zufrieden.
Vor Allem mit meinem neuen x3650 M4 ;)

Gru0
Bitte warten ..
Mitglied: TankWart
24.05.2013, aktualisiert um 13:37 Uhr
@keine-ahnung
Es ist Sybase SQL Anywhere 8 im Einsatz.

Ich schau mir mal all eure Vorschläge an, der Server soll halt leise, ein Tower und ausreichend Leistungsstark sein. Dazu muss noch der Preis passen.

Habe jetzt mal die Anforderungen für die Praxis Software erhalten:

Server:
Intel/AMD 1 x QuadCore mit 2 Ghz oder höher
Arbeitsspeicher 8 GB oder höher
Festplatte 100 GB oder mehr im RAID mit SAS 10k
BS Windows 2008 R2 Server 64bit
NIC 1 GBit

Vielen Dank noch mal.

Gruß
TankWart
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
24.05.2013 um 13:46 Uhr
Medatixx-Tünnef? Isynet?
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
24.05.2013 um 13:50 Uhr
Hä? Flachmann dabei?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
24.05.2013 um 14:24 Uhr
Hick!

Mäusel, wenn Du ein wenig Ahnung hättest Aber es gibt ja google ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
24.05.2013 um 16:06 Uhr
O.K., Software für Ärzte.

Klang aber eher so, als ob Du betrunken wärst (so mit Krawatte schief, Hosenladen offen und unterm Absingen schmutziger Lieder).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Primergy TX100 S1
Frage von dnwalkerCPU, RAM, Mainboards3 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Server Fujitsu Siemens Primergy TX100 S1 bei dem eine zusätzliche Grafikkarte installiert ist an ...

Server-Hardware
Neuer Server - Meinung
gelöst Frage von hukimanServer-Hardware18 Kommentare

Hallo Zusammen, für einen Kunden stelle ich aktuell den ersten Server zusammen, den ich selbst verkaufe. Es soll ein ...

LAN, WAN, Wireless
Meinung zu Juniper
gelöst Frage von Axel90LAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo allerseits, ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage in die richtige Kategorie gepackt hat. Könnt ihr ...

Server-Hardware
PRIMERGY RX2520 M2 Lüftersteuerung
Frage von Finchen961988Server-Hardware30 Kommentare

Hallo bei einem PRIMERGY RX2520 M2 habe ich Probleme die Lüfter liefen bei mir in der Werkstatt lesie und ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic

Rechtliche Grundlagen: Datenschutz und Datensicherheit im Homeoffice

Information von AnkhMorpork vor 1 StundeOff Topic

Sollte bekannt sein, aber P.S.: Findet jemand ein angemessenes Thema?

Router & Routing
"Upgrade" Fritte 7520 zu Fritte 7530 :-)
Information von Lochkartenstanzer vor 4 StundenRouter & Routing5 Kommentare

Moin, wie sich herausgestellt hat, ist die 7520 eine per Software kastrierte Version der 7530. Per "Chiptuning", um es ...

Informationsdienste

RKI - Corona-Datenspende App zur Erfassung von Informationen und Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in Deutschland

Information von Frank vor 1 TagInformationsdienste3 Kommentare

Das Robert Koch-Institut stellt ab sofort eine App zur Verfügung, die ergänzende Informationen dazu liefern soll, wo und wie ...

Sicherheit

Gefährliche Sicherheitslücken im HP Support Assistant sind immer noch offen

Information von transocean vor 1 TagSicherheit

Moin, es wird empfohlen, den HP Support Assistenten aus Sicherheitsgründen zu deinstallieren. Lest selbst Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Schulung & Training
IT-Bedarf ermitteln
gelöst Frage von malikaSchulung & Training70 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne Eure Kritik oder Ratschläge zum Ermitteln des IT-Bedarfs für ein Steuerbüro (2 Steuerberater, 1 ...

Rechtliche Fragen
Nachweispflicht für Status-Emails?
Frage von VincentGdGRechtliche Fragen33 Kommentare

Moin. Mein Kollege und Datenschutzbeauftragter erfreut mich täglich mit neuen Auslegungen. Heute erklärt er mir, wir müssen die Status-Emails, ...

Schulung & Training
Admin Hygiene an APs (Zur Zeiten von Corona.)
gelöst Frage von NebellichtSchulung & Training26 Kommentare

Hallo Admins, ich stelle mir gerade die Frage(n), wie ich als Admin mich vor Viren und Bakterien schützen kann ...

Switche und Hubs
Kaufberatung: 16 Port GBit unmanaged Switch mit POE
Frage von HTP.ProXySwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem passiv gekühlten, unmanaged Switch mit 16 oder mehr Ports und ...