Mikrotik Switch funktioniert nur wenige Tage richtig

Hallo zusammen,

aufgrund von positiven Aussagen zu Mikrotik Hardware habe ich für unsere Firma einen "MikroTik css326 – 24 2S + RM" Switch gekauft. Habe ihn ausgepackt, angeschlossen, funktioniert zunächst toll. Da die Konfiguration also sofort zu laufen schien habe ich auch nichts verändert. Nach ca. 2-3 Tagen jedoch war es das erste Mal aufgetreten, dass er die angeschlossenen PC´s nicht mehr ins Internet lässt. Ping funktioniert noch, sowohl von PC an Switch als auch von PC zu PC. Jedoch Dienste leider nicht, wie Zugriff ins Internet, auf eine Disk Station, auch die Weboberfläche des Switch ist nicht erreichbar. Wenn man ihn aus und wieder einschaltet funktioniert es wieder einwandfrei. Bis wieder ca. 2-3 Tage rum sind, dann kommen die gleichen Symptome wieder.

Woran kann es liegen? Worauf müsste ich achten? Oder was muss ich dann doch noch einstellen?

Content-Key: 1074571038

Url: https://administrator.de/contentid/1074571038

Ausgedruckt am: 25.07.2021 um 09:07 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 22.07.2021 aktualisiert um 13:10:56 Uhr
Goto Top
  • Aktuellstes SwitchOS (derzeit 2.13) hast du geflasht ?
  • System Log gecheckt nach Error Meldungen ?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 22.07.2021 aktualisiert um 11:37:19 Uhr
Goto Top
Moin,

Hast Du denn schon einmal in die Konfiguration geschaut und auf neuste Firmware upgegraded, auf Werksteinstellugen zurückgestellt und ggf. noch da Paßwort geändert, daß nicht jeder Hinz und Kunz an dem Ding rumfummeln kann?

https://wiki.mikrotik.com/wiki/SwOS/CSS326#Connecting_to_the_Switch

Ansonsten kann Dir jede Malware und jeder Scherzkeks den Switch verstellen.

Merke: Bei Managebaren switches muß man managen oder jemand anderes macht das für Dich.

lks
Mitglied: evoplus
evoplus 22.07.2021 aktualisiert um 17:34:50 Uhr
Goto Top
Da die Konfiguration also sofort zu laufen schien habe ich auch nichts verändert.
Weg schauen und hoffen hilft in der Regel nicht :-) face-smile.
Woran kann es liegen? Worauf müsste ich achten? Oder was muss ich dann doch noch einstellen?
Mit Winbox / SSH oder Web Interface drauf gehen und in die Logs schauen, wäre ja mal der erste Ansatz der jedem einfallen sollte statt nur dumpf ein und aus zu schalten.
Vielleicht habt ihr einfach nur einen Loop gebaut der sich langsam hoch schaukelt. Ohne den physischen Netzaufbau zu kennen verstehst du hoffentlich selbst das eine Diagnose hier schwer wird.

G .evo
Mitglied: ElForum
ElForum 22.07.2021 um 13:43:35 Uhr
Goto Top
Hallo,
Danke für die Hinweise. Ich hole noch ein wenig weiter aus. Außer dem nur einschalten hab ich dann halt doch noch kurz drüber geschaut was er so kann und macht. Und ja, dabei habe ich auch das Passwort geändert. Die neueste Firmware habe ich nicht drauf gemacht. Sowas mag auch sicherlich immer hilfreich sein, die Dinge up to Date zu halten. Aber ehrlich gesagt wenn ich ein Gerät kaufe hätte ich jetzt nicht unbedingt gedacht dass die Firmware da drauf nicht in der Lage ist drei Tage lang zu arbeiten.

Wenn ich mit WIN Box versuche drauf zu zugreifen öffnet das Programm die Weboberfläche. Und wie bereits gesagt die ließ sich ja nicht mehr aufrufen, somit konnte ich auch nicht nachschauen was denn mit dem Gerät nicht stimmt.

Ich werde aber dann jetzt noch mal in die Logs reinschauen vielleicht lässt sich da ja noch was finden. Verzeiht, wenn ich mich laienhaft anstelle, denn: ich bin einer. Daher frage ich ja euch ;-) face-wink
Mitglied: aqui
Lösung aqui 22.07.2021 aktualisiert um 17:30:18 Uhr
Goto Top
WinBox rennt m.E. nur mit RouterOS basierten Geräten ! GUI oder Telnet/SSH (PuTTY) ist also OK.
Die neueste Firmware habe ich nicht drauf gemacht.
Schlecht ! :-( face-sad Das sollte das Erste sein BEVOR du mit dem Gerät produktiv gehst !
unbedingt gedacht dass die Firmware da drauf nicht in der Lage ist drei Tage lang zu arbeiten.
Du arbeitest sicher nicht im IT Netzwerk Umfeld, oder ?
Flashe die aktuelle Stable Firmware, mache einen Werksreset und lasse das Gerät die berüchtigten 3 Tage im Default laufen.
Kollabiert es wieder ist es ein DoA (Dead on Arrival) Defekt und klar ein Fall für ein RMA.
Mitglied: ElForum
ElForum 23.07.2021 um 08:01:26 Uhr
Goto Top
Da am Montag die letzte Möglichkeit für RMA wäre, wende ich das lieber heute schon an. Vielen Dank!
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks50 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 1 TagFrageServer-Hardware12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Firmengelände Glasfaser mehrere GebäudeTonLichtVideoVor 1 TagFrageNetzwerke5 Kommentare

Hallo zusammen, Ist Zustand: Firmengelände mit mehreren großen Hallen die zentral per Glasfaser verbunden werden sollen. Längen zwischen 100 und 400 Metern. Aufgrund der Zukunftssicherheit ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sind gelöst sascha46Vor 1 TagFrageEntwicklung7 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

report
Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose VertragsänderunganteNopeVor 6 StundenErfahrungsberichtFlatrates12 Kommentare

Hallo zusammen, natürlich ist es öffentlich bekannt, dass Vodafone nicht gerade der "beste" Anbieter ist. Für mich persönlich ist Vodafone an Inkompetenz nicht zu überbieten ...

question
Cisco 2702 Autonomous Mode gelöst interface31Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hi, habe gerade paar 2702 AP im Auto Mode an Netz gehängt. Mir kommt es vor das diese mit ihrer SSID aber nicht sichtbar sind. ...

question
Seltsame Dateisperrungen beim NASSarekHLVor 19 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Hallo zusammen, ich gebe mal eine Anfrage aus unserem Gemeindebüro weiter: für einige Vorgänge, wie zum Beispiel das Erstellen des monatlichen Mitteilungsblattes, arbeiten Frau X ...