Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Monitor bleibt schwarz (Standby Modus)

Mitglied: n4426
Hallo,

auf einem Rechner hat sich der Monitor wärend der Arbeit plötzlich in den Standby modus geschaltet. Seitdem bleibt der Monitor immer im Standby modus wenn ich den Rechner hochfahren will. Die Grafikkarte und Monitor funktionieren (habs an einem anderen Rechner ausprobiert).

Hat von euch einer eine Idee, woran das liegen kann?

mfg

n4426

Content-Key: 6087

Url: https://administrator.de/contentid/6087

Ausgedruckt am: 19.06.2021 um 23:06 Uhr

34 Kommentare
Mitglied: fritzo
Hi,

das könnte evtl. auch eine zu hohe Auflösung / Frequenz sein. Setz sie mal auf die niedrigsten Werte (zB 640 x 480 256 Farben und 60Hz) und schließ den Moni dann an.

Grüße,
fritzo
Mitglied: n4426
Hallo,

danke für die Antwort, aber der Monitor ist bereits ca. 1 Jahr an dem Rechner einwandfrei gelaufen.
Mitglied: Karinska
Guten Morgen,

Hast Du bereits versucht den Treiber für den Monitor bzw. Grafikkarte neu zu installieren/aktualisieren?

Da ja der Monitor funktioniert, ist vielleicht der Treiber auf Deinem Rechner für den Monitor und/oder Grafikkarte beschädigt worden.

Karinska
Mitglied: n4426
Hallo Karinska,

wie kann ich den Treiber für den Monitor oder Grafikkarte neu Installieren, wenn der Monitor vom einschalten des Rechnes an schwarz Bleibt?

mfg

n4426
Mitglied: Karinska
Hi,

Abgesicherter Modus mit VGA-Auflösung

KArinska
Mitglied: n4426
Hi,

wie soll ich den Abgesicherten Modus starten, wenn ich am Monitor nichts sehe, weil er einfach im Standby bodus bleibt?

mfg

n4426
Mitglied: ittower
versuche mal den speicher zu wechsel
kann sein das dein speicher durchgeknallt ist !!
Mitglied: n4426
habs gerade probiert und den Arbeitsspeicher getrauscht. Hat auch nicht funktioniert.

Hat von euch noch jemand eine Idee???

mfg

n4426
Mitglied: fritzo
Hi,

wie soll ich den Abgesicherten Modus
starten, wenn ich am Monitor nichts sehe,
weil er einfach im Standby bodus bleibt?

Funktionierenden Moni dranhängen, im Safemode booten, dann umstöpseln auf den anderen.

Was Du dann auch versuchen kannst - stell in den Anzeigeeigenschaften mal Standard-VGA ein. Evtl. ist hier PnP eingestellt und der Moni wird wegen fehlerhaften Treibern / Konflikten etc. falsch erkannt.

Grüße,
fritzo
Mitglied: n4426
Hallo Fritzo,

ich hab den Rechner an vier verschiedenen Monitoren angeschlossen gehabt. Bei keinem Funktionierts (Monitore funktionieren alle einwandfrei).

mfg

n4426

PS: Ich kom auch nicht über Remote Controll auf den Rechner.
Mitglied: fritzo
ich hab den Rechner an vier verschiedenen
Monitoren angeschlossen gehabt. Bei keinem
Funktionierts (Monitore funktionieren alle
einwandfrei).

Hm, das "Die Grafikkarte und Monitor funktionieren" war evtl. ein bißchen mißverständlich.

PS: Ich kom auch nicht über Remote Controll auf den Rechner.

Warte mal...... bist Du Dir eigentlich sicher, daß es der Monitor ist? Oder kann es nicht vielmehr sein, daß Dein Rechner eine Macke hat? Das scheint mir mittlerweile viel wahrscheinlicher.

Grüße,
fritzo
Mitglied: n4426
Hi Fritzo,

ich nehme mittlerweile auch an, das mein Rechner eine Macke hat. Aber welche?

mfg

n4426
Mitglied: 6391
Naja wie siehts aus mit dem Steckplatz aufn Mainboard von der Grafik Karte?? Vielleicht aml nen anderen Steckplatz nehmen und ne andere grafik karte. ansonsten hätte ich gesagt es ist die herz zahl hatte das gestern auch. kurz die herz zahl umgestellt und das wars
Mitglied: n4426
Hallo Marius,

ich kann die Grafikkarte an keinem anderen Steckplatz stecken, weil der Rechner nur 1 Steckplat dieser art hat. Ich hab eine andere Grafikkarte am gleichen Steckplatz ausprobiert, hat nicht funktioniert. Aber in einem anderen Rechner funktionieren beide Grafikkarten einwandfrei.

mfg

n4426
Mitglied: 8644
Hi,

dann kann es sich doch nur um eine andere Hardwarekomponente halten, die
dir abgeraucht ist (Board oder Speicher)

Psycho
Mitglied: n4426
Den Arbeitsspeicher habe ich auch schon getauscht. Hat auch nichts gebraucht

mfg

n4426
Mitglied: 8644
...dann bleibt ja nur noch dein Board.

Was macht denn der Rechner für Töne, wenn du ihn einschaltest?

Psycho
Mitglied: ittower
hast du mal über prüft ob die jumper alle noch richtig draufgesteckt sind
oder die batterie mal tauschen ansonsten ist wohl dein board defekt
Mitglied: n4426
Hallo Psycho,

für mich macht er ganz normale Töne (Lüftergeräusche).

mfg

n4426
Mitglied: n4426
Hallo ittower,

du meinst die Jumper von der Festplatte und CD-ROM Laufwerk oder?

mfg

n4426
Mitglied: 8644
Hi,

hörst du die Festplatte(n) anlaufen und den einen Piepton beim Booten?

Psycho
Mitglied: n4426
Hi,

die Festplatte höre ich anlaufen.

Aber einen Piepton beim Booten habe ich bei diesem Rechner noch nie gehört.

mfg

n4426
Mitglied: fritzo
Hi,

nein, er meint Jumper auf dem Board. zB kann man bei vielen Boards die Geschwindkeit der CPU auf dem Board mittels Jumper einstellen.

Also, der Fehler ist zu 95% auf dem Board zu suchen und könnte verursacht werden
-durch eine falsche Einstellung im BIOS (normalerweise piept er aber dann und springt ins BIOS)
-durch einen defekten AGP-Slot
-defekte CPU
-Haarriß im Board
-inkorrekte Stromzufuhr (hier piept er aber normal auch)
-defektes RAM wahrscheinlich nicht, dann sollte trotzdem eine Anzeige erscheinen
-Lüfter laufen, also wahrscheinlich nicht das Netzteil

1) Nimm mal die Board-Manuals und such nach Beschreibungen, wie man das Board mittels Jumper auf die Defaulteinstellungen zurücksetzen kann. Mach das und checke, ob der Rechner jetzt mehr von sich gibt
2) Nimm eine PCI-Grafikkarte und versuche, das System damit ans Rennen zu bringen
3) CPU evtl. testweise tauschen - Vorsicht mit der Stromzufuhr, sonst ist die andere CPU evtl. auch fritte. Vielleicht lässt Du es besser.
4) wenn nix geht, laß das Board reparieren oder kauf ein anderes

Grüße,
fritzo
Mitglied: n4426
Hallo Fritzo,

erstmal danke für deine Antwort.

1) steth auf dem Board irgendwo der Hersteller und der Typ? (Es müsste ja möglich sein mit Hersteller und Typ die Board-Manuals aus dem Internet runterladen können, oder?) Ich hab im "Benutzerhandbuch" des PCs nichts passendes Gefunden.

2) Ich habe keine PCI-Grafikkarte (nur welche mit dem gleichen Slot wie die im Rechner drin ist.

3) Da lass ich auch lieber die Finger weck.
Mitglied: fritzo
Hi,

wo und wann hast Du den Rechner denn gekauft? Und hat er eine Modellbezeichnung oder ähnliches? Auf den Boards steht meist die Typennummer oder sowas drauf, manchmal etwas versteckt. Manchmal fehlt sie leider gänzlich. Such mal nach irgendeinem Schriftzug und poste was Du findest.

Grüße,
fritzo
Mitglied: n4426
Hi,

habe den Rechner am 03.03.2001 beim Expert gekauft.

Es handelt sich um einen Packard Bell Rechner mit AMD Duron 800 Mhz Prozesor und 128 MB RAM, 40 GB Festplatte und CD-RW 8x8x32 Laufwerk.

Auf einem Aufkleber auf dem Board ist ein Barcood und drunter die Kombination 0B0077378.

Kannst Du damit was anfangen?

mfg

n4426
Mitglied: n4426
Hier noch ein Foto vom Rechner (ist zwar nicht das beste, aber ich glaub man kann darauf erkennen, wie er aussieht.

<img src='/images/articles/bb054238ca85fdc657bda64af355054e-rechner.jpg' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>
Mitglied: fritzo
Hi,

so aus der Hüfte nicht, kenn mich mit PB nicht aus.

Links:

Hauptseite: http://www.packardbell.de/
Support: http://support.packardbell.com/de/

So, das wäre ne Möglichkeit: such mal auf dem Gehäuse oder im Manual nach der Seriennummer und gib sie auf der Supportseite ein, da solltest Du fündig werden. Mit der Boardnummer hab ichs schon versucht, gibt natürlich keinen. Vergleiche zwischen Dem Bild von Dir und diversen Modellen brachten auch kein Ergebnis, such also mal selbst oder pinn die S/N ab und gib sie dort ein.

Ansonsten gibts hier noch das Anwenderforum: http://forum.packardbell.com/en/

Grüße,
fritzo
Mitglied: n4426
Hallo,

Der Rechner ist ein Packard Bell LEGEND D 808 GO. Auf der Packard Bell Hompage kann ich aber diesen Typ nicht finden. Weiß jemand von euch, welches Board da drin ist?

mfg

n4426
Mitglied: fritzo
Hi,

ich hab auch noch nichts handfestes gefunden (auch mit Google nicht), nur einen kleinen Hinweis darauf, daß PB in der Legend-Serie oft Boards von MSI verwendet hat. Hier ist noch ein recht ergiebiger Link:

http://www.geocities.com/SiliconValley/Lakes/8774/

Ansonsten kannst Du ja einfach mal den Support anmailen oder in einem der User-Foren (Web oder Usenet) posten - wahrscheinlich wird Dir da recht schnell geholfen.

Grüße,
fritzo
Mitglied: n4426
Hi,

hast du da eine mail-Adresse von PB oder einen Adresse der Foren?

mfg

n4426
Mitglied: fritzo
Hi,

Du findest massig Links auf den Seiten, die ich genannt habe; auch auf www-Foren.
Usenet - muß ich mal schauen *kram* .... so, hier:

nntp://alt.sys.pc-clone.packardbell

grüße,
fritzo
Mitglied: fritzo
...und hier findest Du Mailadressen zur deutschem Dependance von PB: http://support.packardbell.com/de/contactus/

So, das sollte aber erst mal genug Info sein ;o)=

Grüße,
fritzo
Mitglied: zockel
hallo,
habe auch gerade das problem.
nimm die batterie mal raus, stromzufuhr unterbrechen und etwas warten.
dann kommst du ins bios und kannst wieder starten.
Heiß diskutierte Beiträge
Windows 10
Austritt Mitarbeiter - Windows- u. M365 Konto
gelöst NixVerstehenVor 1 TagFrageWindows 1011 Kommentare

Moin zusammen, ich habe hier im Kleinunternehmen tatsächlich zum ersten Mal die Situation, das eine Mitarbeiterin aus dem kaufmännischen Bereich ausscheiden wird. Die Kollegin ist ...

Netzwerke
Kassen freezen ohne ersichtlichen Grund
Ronic1Vor 14 StundenFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum. Also weißt mich bitte auf etwaige Fehler meinerseits hin. Wie ich in anderen Beiträgen ...

Microsoft
Wird die durch den DHCP zugewiesene IP-Adresse in der Ereignisanzeige gespeichert?
stephan.csVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Guten Morgen zusammen, leider bin ich mit meiner Recherche bis jetzt nicht weiter gekommen. Darum die Frage Wir haben folgende Situation: - Windows 10 Clients ...

Windows Server
Always-on-VPN mit einer Netzwerkkarte
bluelightVor 23 StundenFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin tatsächlich einmal auf eure Hilfe angewiesen! Ich habe für unser Unternehmen ein Domänennetzwerk auf einem Rootserver von Netcup erstellt und weitestgehend ...

Installation
Setup mit automatischen Klicks
akadawaVor 1 TagFrageInstallation9 Kommentare

Moin, ich habe eine Installation welche ich gerne über das Softwarecenter vom SCCM installieren lassen möchte. Leider lassen die Parameter der Setup.exe es nicht zu, ...

Windows Netzwerk
PRTG Probe erkennt Lancom Router nicht mehr
gelöst blackarchVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo zusammen, die o.g. Probe ist auf dem Server eines Standortes installiert und lief bis dato problemlos. Gestern fiel nun der Ping für den Router ...

Windows 10
PDF Datei wird falsch angezeigt
ben1300Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier eine PDF Datei, welche auf einem Macbook (Big Sur) und einem Windows 10 Prof. x64 Client problemlos dargestellt wird. Nun kommt ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 13 StundenFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...