holli.zimmi
Goto Top

MS Windows XP VISTA 7 Software Virtualisierung im privaten Umfeld ?

Hi,

hab da ein Problem, was jeden Heim-Administrator immer wieder seine kostbare Freizeit und Nervern kostet.

Ich suche eine Lösung für folgendes Problem.

kostenneutrale Software-Virtualiserung für Windows XP:

Noch kein Fernzugriff auf diese Client-PC! Was baer jetzt seit 5 Montan möglich, da DSL ausgebaut ist.

Fahrtzeit: von 1h bis 3h!

OS: Client-PC hat WIN XP plus SP3 und dotnet 1.1;2; 3;3.5; 4 installiert plus Updates angenommen bisAnfang 10.2011


Problem:
1. Software-Virtualiserungstechnik für MS Windows:
folgende Pakete sollen dann installiert werden - die meisten haben dann kein Admin - Recht mehr auf ihren PC - wegen Trojaner usw.

hier mal eine grobe Auswahl:
01. Adobe Reader
02. Ghostscript plus Freepdf
03. Libre-Office -> portable Software
04. Packprogramm 7zip
05. VLC-Player -> portable Software
06. DIVX - Player
07. Burn XP
08. Paint Net von MS
09. FotoService - SW
10. Preispiraten - SW
11. Firefox

Sicherheitssoftware
1. CLAM Virus -> portable Software
2. Spysoft -> portable Software

Da diese Programme ständig neue Versionen heraus bringen, muss man ständig als Admin alle Updates duruchführen.
Das Hauptproblem ich habe selber nicht viel Zeit dafür.

Wer ständig nicht schon vor solchen Gelämmer!

Hi Admins habt Ihr ein paar Vorschläge.

Content-Key: 174913

Url: https://administrator.de/contentid/174913

Printed on: June 15, 2024 at 00:06 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Feb 25, 2013 at 06:56:57 (UTC)
Goto Top
Moin,

Secunia PSI. Bietet die Möglichkeit, automatisch Updates einzuspielen.

lks
Member: MrNetman
MrNetman Feb 25, 2013 updated at 08:25:53 (UTC)
Goto Top
Was nun?

privates Umfeld oder geschäftlich?

Und was willst du erreichen?
Eine Software Installation, die auf mehreren PCs gleich ist?
Einen Terminalserver, auf dem die Clients arbeiten? privat?

Nimmst du Geld oder betreust du deine Klienten aus dem Bekanntenkreis kostenfrei?

Gruß
Netman
Member: keine-ahnung
keine-ahnung Feb 25, 2013 updated at 08:24:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @holli.zimmi:
Moin,
Was baer jetzt seit 5 Montan möglich, da DSL ausgebaut ist. Fahrtzeit: von 1h bis 3h!
?? Ich kenne nur den Problembär ... Und wieso gibt es bei DSL Fahrtzeiten? Aber die Montan-Union kann helfen!
Da diese Programme ständig neue Versionen heraus bringen, muss man ständig als Admin alle Updates duruchführen.
Duruchführen ist auch anstrengend ... Das verstehe ich.
Wer ständig nicht schon vor solchen Gelämmer!
Hä??
Hi Admins habt Ihr ein paar Vorschläge.
Yep. Lass das Gelämmer sein, lerne erst einmal Deine Muttersprache ...

LG, Thomas
Member: XenClient
XenClient Feb 26, 2013 at 14:31:52 (UTC)
Goto Top
Hey, was hast du denn überhaupt genau vor?

Wieviele Rechner sind es? Wieso hast du so viele Portable Versionen darauf?

Du könntest auch dich sagen wir mal 1-2 Tage im Monat hinsetzen, RDP auf die Rechner und die Sachen nach und nach Installieren oder eine VM fertig machen, die nurnoch jeder drauf kopiert und eingebunden bekommt, wäre auch noch eine Möglichkeit, so hätte dann aber jeder den gleichen Stand und mit eigenen Dateien müsste eine 2. vhd angebunden werden, wo jeder individuell seine Dateien drauf ablegen kann.

Gruß XenClient
Member: holli.zimmi
holli.zimmi Feb 26, 2013 at 17:55:47 (UTC)
Goto Top
Hi XenClient,

portable Software war so eine Idee ( da sich ja fast automatisiert updated).
Mit der VM geht es auch. Die meisten sind normale Anwender...

Gruss

Holli
Member: XenClient
XenClient Mar 04, 2013 at 09:40:28 (UTC)
Goto Top
Ja, das ist schon richtig allerdings updatet die meiste Software ((Mozilla, ...) OpenSource eben) sich beim starten auch ab. Zwar nicht bei jedem Starten aber ca. 1 mal die Woche o.Ä. Somit könntest du daraufhin ausweichen, wobei ich die Idee mit der Virtualisierung nicht einmal so schnlecht finde. Du kannst ja einfach einen Host installieren, eine VHD aufsetzen, wo alles drin ist, Lok. Admin Rechte für den Benutzer und die VHD ausrollen. Dazu eine 2. VHD mit Eigenen Dateien und dann musst du ei änderungen nurnoch die VHD neu ausrollen und die alte ersetzen, Wenn ein Benutzer mal wieder ein Windows zerschossen hat, kannst du auch einfach die VHD ersetzen und schon läuft wieder alles face-smile
Member: holli.zimmi
holli.zimmi Mar 14, 2013 at 10:46:01 (UTC)
Goto Top
Hi XenClient,

das mit der Virtualisierung geht leider nicht, da Videobearbeitung-Software für Windows XP direkt auf die Grafikkarte zugreift. Für das bisschen was wir brauchen, reicht das eigentlich.

Habt Ihr noch andere Vorschläge?

Gruss

Holli
Member: XenClient
XenClient Mar 14, 2013 at 10:51:02 (UTC)
Goto Top
Hey,

ja aber wo ist das Problem? So gesehen hast du bei XenClient eine Hardware Installation face-smile Du kannst auf die vollen Ressourcen zugreifen face-smile

Eine andere Möglichkeit mit Virtualisierung ehe ich nicht, ansonsten wirst du wohl Hardwareinstallationen machen müssen.

Gruß XenClient
Member: holli.zimmi
holli.zimmi Mar 15, 2013 at 11:43:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @XenClient:
Hey,

ja aber wo ist das Problem? So gesehen hast du bei XenClient eine Hardware Installation face-smile Du kannst auf die vollen Ressourcen
zugreifen face-smile

XenClient habe ich noch keine Erfahrung!

Eine andere Möglichkeit mit Virtualisierung ehe ich nicht, ansonsten wirst du wohl Hardwareinstallationen machen
müssen.

Software-Virtualiserungen gibt es ja einige:
1. bekanntesten
1.1 Microsoft Application Server ( Softgrid)
1.2 Symantec Endpoint Virtualization Suite (ehemals: Software Virtualization Solution Professional)
1.3 Vmware Thinapp
1.4 Altiris Software Virtualization Solution

2. seltener
2.1 Cameyo
2.2 Sandbox
usw.


Ich dachte an Cameyo, wollte wissen ob jemand damit schon Erfahrung gemacht hat wegen der Paketierung, Hardware-Zugriff usw.

Gruss

Holli
Member: holli.zimmi
holli.zimmi May 26, 2015 updated at 12:35:34 (UTC)
Goto Top
Hi,

Zitat von MrNetman
privat Umfeld oder geschäftlich?

Nein das war nur privat gemeint!

Aber da XP jetzt tot ist, ist das Thema gestorben.

Da Vista und Windows 7 wegen der alten Hardware nicht super schnell liefen.
Stelle ich aus Frust über MS -Gemurkse, die PC auf Linux um!

Danke erstmal für alle!

Gruss

Holli
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 26, 2015 at 12:40:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @holli.zimmi:

Nein das war nur privat gemeint!

Aber da XP jetzt tot ist, ist das Thema gestorben.


Respekt, nach so langer Zeit noch ein weiteres Feedback zu geben.

Chapeau.

lks