MSTSC - Zugriff mit starkem Ruckeln

thunderm00n
Goto Top

Systeme: Win Xp Pro SP2, 300GB HDD, 2GB RAM, Gigabit LAN, Domäne, SBS2003 R2
Zugriff von einem Clienten auf einen ganz bestimmten anderen Clienten.

Szenario:
Ein PC mit sensiblen Datem steht im Serverraum und soll per mstsc ferngesteuert werden.
quasi: Client Oben (Domänenclient) greift auf Client Unten (Domänenclient im Serverraum) zu.

Verbindungsaufbau funktioniert einwandfrei.

Problem:
Die Steuerung von Client Untern klappt zwar, aber die Geschwindigkeit der Verbindung ist zum heulen. Die Maus ruckelt und zieht nach.

Lösungsansatz:
Habe schon am Client Oben den MSTSC auf "Modem" gesetzt, sprich alle Details usw deaktiviert, verschiedene Auflösungen sowohl an Client Untern als auch Oben versucht... das ruckeln bleibt.
Habe sogar schon ne neue Graka eingebaut in Client Unten, ist aber auch keine Lösung.

Mit anderen Programmen soll nicht gearbeitet werden da diese noch keine Sicherheitseinstufung bei uns haben... und die beiden Clienten neuinstallieren kommt leider nicht in Frage da die Daten für teuer Geld umgeschichtet wurden. ;(

Hatte jemand schonmal dieses Problem? Oder zB ne Idee wie man es beheben könnte?

MfG
Thunderm00n

Content-Key: 74868

Url: https://administrator.de/contentid/74868

Ausgedruckt am: 19.05.2022 um 16:05 Uhr