Nach 24 Jahren: Dienstältester Server der Welt wird abgeschaltet

Hier hat doch bestimmt der ein oder andere noch ältere Perlen im Keller, oder? ;)

http://derstandard.at/2000051836026/Nach-24-Jahren-Dienstaeltester-Serv ...

Content-Key: 328266

Url: https://administrator.de/contentid/328266

Ausgedruckt am: 23.09.2021 um 14:09 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 02.02.2017 aktualisiert um 17:54:43 Uhr
Goto Top
Zitat von @ArnoNymous:

Hier hat doch bestimmt der ein oder andere noch ältere Perlen im Keller, oder? ;)

Das schon, aber leider schon lange nicht mehr produktiv.

Allerdings frage ich mich, wofür das Ding noch als Server gedient hat. Denn die Datenmengen von heute kann der sicher nicht mehr handhaben und die passenden Clients dürften auch schon alle weggestorben sein.

lks
Mitglied: LordGurke
LordGurke 02.02.2017 um 22:10:42 Uhr
Goto Top
Na, wer weiß...
Bei der Telekom läuft ein nicht unerheblicher Teil der Daten noch durch deren KONTES-System, welches ursprünglich in den 1970ern für IBM-Mainframes mit OS/390 entwickelt wurde.
Ich wäre durchaus geneigt zu glauben, dass da noch einiges an richtig alter Hardware herumsteht...
Mitglied: tikayevent
tikayevent 03.02.2017 um 02:14:15 Uhr
Goto Top
Ich bezweifel, dass im KONTES noch Originalhardware im Einsatz ist. Das System an sich läuft noch, aber für das S/390 gibt es heute das System z mit z/OS als Nachfolger, auf dem trotzdem noch Altprogramme laufen.
Mitglied: Kraemer
Kraemer 03.02.2017 um 09:39:43 Uhr
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Allerdings frage ich mich, wofür das Ding noch als Server gedient hat.

Das Ding steht bei Great Lakes Works EGL - das ist ne "700,000 ton electrolytic-galvanizing line"
Da ist glaube ich nichts mit großen Daten ;-) face-wink
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 03.02.2017 um 09:51:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @Kraemer:

Zitat von @Lochkartenstanzer:
Allerdings frage ich mich, wofür das Ding noch als Server gedient hat.

Das Ding steht bei Great Lakes Works EGL - das ist ne "700,000 ton electrolytic-galvanizing line"
Da ist glaube ich nichts mit großen Daten ;-) face-wink

Als ich den Originalartikel gesehen habe, habe ich mir gedacht, daß das Ding vermutlich eher als "Zentralrechner" im Terminalbetrieb genutzt wurde und nicht als Server im heutigen Sinn. Als eher ein sogenannter Terminal-Server.

lks
Mitglied: Kraemer
Kraemer 03.02.2017 um 09:56:07 Uhr
Goto Top
Jup, denke ich auch. Zur Anlagensteuerung warscheinlich
Mitglied: Reini82
Reini82 03.02.2017 aktualisiert um 13:36:56 Uhr
Goto Top
Naja wenn in Paris am Flughafen Orly ein 23 Jahre alter Windows 3.1 Rechner noch für Steueraufgaben tätig war würde ich nicht behaupten dass die Kiste nur zur Anschauung im Raum stand :) face-smile
Mitglied: 117471
117471 03.02.2017 um 17:52:30 Uhr
Goto Top
Hallo,

mein HiScore waren mein Zyxel Prestige ISDN-Router von 2001 bis 2015 und ein Teledat ISDN-Terminaladapter, ebenfalls von 2001 bis 2015.

Ansonsten nutze ich noch einen Mustek 1200 USB Plus Flachbettscanner. Der hatte damals schon keine Treiber für Windows XP, tut unter Linux aber seit 18 Jahren. Mein Desktop-PC ist übrigens genau so alt...

Meinen Plattenspieler von 1977 und meine Konfirmationsstereoanlage sind auch noch aufgebaut. Ebenso das NES und die PS1.

Gruß,
Jörg
Mitglied: Kuemmel
Kuemmel 03.02.2017 um 22:33:31 Uhr
Goto Top
Vor allem sollte man die ganzen alten HiPath-TK-Anlagen in großen Unternehmen nicht außer acht lassen, die heute auch noch ihren Job tun! ;-) face-wink
Mitglied: wiesi200
wiesi200 04.02.2017 um 21:55:47 Uhr
Goto Top
Also vor gut 3 Jahren hab ich nen aktiven Server mit nem Dual Socket Pentium Pro abgebaut.
Das Teil hatte auch schon sein funktionierte aber noch gut.

War auch ein schönes Teil.
Mitglied: LordGurke
LordGurke 04.02.2017 um 22:19:09 Uhr
Goto Top
Mein altes Linux-Gateway war ein alter Pentium III-Socket (550 MHz) auf einem HP Vectra-Board. Das Dingen war erst meine alte Workstation, dann mein Spiele-Rechner, dann mein Internetrouter. Bis das Teil dann eines Tages explodier ist (das Netzteil ist tatsächlich detoniert).
Das Baujahr des Mainboards weiß ich leider nicht mehr, muss aber irgendwo zwischen 2002 und 2003 gewesen sein.
Das älteste an meinem Gateway war das Netzteil, das war aus dem Jahr 1994 und hat bis zur Detonation knapp 20 Jahre gehalten :-) face-smile
Heiß diskutierte Beiträge
question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...

question
Netzwerkdosen verbindenR3nN1979Vor 1 TagFrageInternet7 Kommentare

Hallo, Ich ziehe bald um, und benötige dabei Hilfe, wie ich Netzwerkdosen miteinander verbinden kann. Habe überhaupt keine Ahnung davon, aber mir kann jemand von ...

general
Endpoint AV für FirmenumgebungKauzigVor 1 TagAllgemeinErkennung und -Abwehr18 Kommentare

Hallo, aktuell bin ich am Suchen einer Endpoint AV für meine Firmenumgebung wichtig wäre mir ein zentrales Management sowie ggf. sogar ein Patch System. Aktuell ...

question
Ein Domänenbenutzer für alle MitarbeiterMarabuntaVor 18 StundenFrageWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hi, ist es möglich/sinnvoll bzw. wie ist es lizenztechnisch, wenn es einen Domänen-Benutzer für alle Mitarbeiter(10) gibt, diese Benutzen eine Branchensoftware in der jeder eigene ...

question
Einarbeitung VPN und entsprechende RouterFrankNVor 1 TagFrageRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin am Einarbeiten in das Thema VPN-Router. Ich suche ein Gerät, das es ermöglicht, ca. 50 VPN-Tunnel zu verwalten für eine Zentrale ...

question
Powershell Logon Script Problematikjoe2017Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Schönen guten Morgen, ich habe eine Frage an die Spezialisten hier. Denn ich bin gerade ratlos und am verzweifeln. Ich habe in meinem Domain Controler ...

question
Bewertung von Rechnern (Gewichtung von CPU, RAM und Festspeicher)SarekHLVor 1 TagFrageBenchmarks11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Aufstellung verschiedener Rechner mit - Leistungsbewertung der CPU mit CPUMark (Quelle: - Größe Arbeitsspeicher - SSD oder HDD Wie ...

question
Was ist die beste Lösung für servergespeicherte Profile für 10 Rechner?Yan2021Vor 12 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo liebe Admin-User, in einem anderen Thread ging es um die Sicherung von Dienst-PCs per Image. Daraus entstand dann eine Diskussion über servergespeicherte Profile. Da ...