NAS OS Gesucht

Hallo Leute,
benötige bitte euer Schwarmwissen!

Ich suche ein NAS OS was so ist wie Synology DSM.
Finde es von der Bedienbarkeit her einfach sehr induitiv.
Ich habe eine Steinzeit DiskStation als Backup "Server" laufen.
Dazu läuft auf einer VM: OMV OpenMediaVault, welches sehr Performant ist. ABER ich vermisse einen Web Based File Manager wie in DSM.
Hab mir jetzt vorrübergehend Clound Commander installiert. Naja, sieht eher nach 1980 aus.
XPEnology ist mir zu Experimentel.

Was soll es können:
Im Prinzip würde OMV mit dem Filemanager von DSM die Perfekte Lösung sein!
Habt ihr Ideen oder Lösungen am Start, welches OS das sonst kann?

Danke

Content-Key: 1603880178

Url: https://administrator.de/contentid/1603880178

Ausgedruckt am: 23.01.2022 um 06:01 Uhr

Mitglied: Visucius
Visucius 10.12.2021 um 05:39:41 Uhr
Goto Top
Schon mal unraid angesehen?
Mitglied: hell.wien
hell.wien 10.12.2021 um 05:54:07 Uhr
Goto Top
Zitat von @Visucius:

Schon mal unraid angesehen?

Noch nicht, dachte das hat kein File Manager
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 10.12.2021 um 08:26:35 Uhr
Goto Top
Und TrueNAS (ehm. FreeNAS) gibt es noch.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 10.12.2021 um 08:53:34 Uhr
Goto Top
Noch ein Punkt für TrueNAS
Mitglied: aqui
aqui 10.12.2021 um 08:59:03 Uhr
Goto Top
Mitglied: itisnapanto
itisnapanto 10.12.2021 um 09:04:50 Uhr
Goto Top
Zitat von @ukulele-7:

Und TrueNAS (ehm. FreeNAS) gibt es noch.

Hätte ich nun auch geschrieben.
Mitglied: NordicMike
NordicMike 10.12.2021 um 09:06:58 Uhr
Goto Top
Wenn es dir nur um einen Filemanager geht:
https://de.wikipedia.org/wiki/Pydio

Ansonsten gäbe es das Synology OS für den PC:
https://indibit.de/xpenology-als-betriebssystem-fuer-den-heim-server-dsm ...
Mitglied: ptr2brain
ptr2brain 10.12.2021 um 11:43:13 Uhr
Goto Top
Keine Erfahrung damit, aber wir werden es bald testen:
QuTS hero von QNAP.
(Link)
Kann man auch mal als Image in einer virtuellen Umgebung testen und schauen, ob das für einen ist.
Mitglied: jsysde
jsysde 10.12.2021 um 11:51:17 Uhr
Goto Top
Moin.

Zitat von @NordicMike:
[...]Ansonsten gäbe es das Synology OS für den PC:
https://indibit.de/xpenology-als-betriebssystem-fuer-den-heim-server-dsm ...
XPEnology hatte der TE ja schon ausgeschlossen. Ich hab' damit auch experimentiert, die hinken beim Versionsstand Jahre hinterher und haben entsprechend auch Lücken groß wie Scheunentore - würd' ich niemals produktiv verwenden.

Zitat von @ptr2brain:
Keine Erfahrung damit, aber wir werden es bald testen:
QuTS hero von QNAP.
QNAP disqualifiziert sich imho durch permanente Sicherheitslücken, deren System ist quasi "insecure-by-design". Auch hier würde ich keinen Produktiveinsatz empfehlen (das schliesst btw deren Hardware-NAS mit ein).

Cheers,
jsysde
Mitglied: ptr2brain
ptr2brain 10.12.2021 um 11:56:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @jsysde:
QNAP disqualifiziert sich imho durch permanente Sicherheitslücken, deren System ist quasi "insecure-by-design".

CVE Lists

Schaut nach viel aus, aber schaut mir auch danach aus, dass sehr schnell gehandelt wird.

Synology?
https://www.cvedetails.com/vulnerability-list/vendor_id-11138/Synology.h ...

Also ich persönlich halte es für besser, wenn jemand wie QNAP sehr viel häufiger Lücken findet und sehr zeitnah schließt. Das entspricht nämlich eher der Realität.
Mitglied: NordicMike
NordicMike 10.12.2021 um 12:07:34 Uhr
Goto Top
XPEnology hatte der TE ja schon ausgeschlossen.
Echt? Wo? Ich dachte er wünsche sich auch wieder so etwas wie DSM.
Mitglied: jsysde
jsysde 10.12.2021 um 12:25:28 Uhr
Goto Top
Mahlzeit.
Zitat von @NordicMike:
XPEnology hatte der TE ja schon ausgeschlossen.
Echt? Wo? Ich dachte er wünsche sich auch wieder so etwas wie DSM.

Da. Genau da:
[...]XPEnology ist mir zu Experimentel.

*Kaffee rüberschieb*

Cheers,
jsysde
Mitglied: hell.wien
hell.wien 10.12.2021 um 13:46:36 Uhr
Goto Top
Seit ihr sicher das True Nas einen File Manager hat, ala DSM?

Hab jetzt mal den neuen Bootloader mit DSM7 (XPEnology) Testweise Installiert.
Was spricht gegen eine Produktivsystem?
bzgl. Sicherheitslücken,… NAS ist im Heimbereich und wird nur Lokal betrieben.
Von extern greif ich via pfSense/Wireguard zu.
Somit hab ich ausnahmsweise kein Problem mit Updates… 😅
Mitglied: jsysde
jsysde 11.12.2021 um 10:21:34 Uhr
Goto Top
Moin.

Zitat von @hell.wien:
[...]Was spricht gegen eine Produktivsystem?
bzgl. Sicherheitslücken,… NAS ist im Heimbereich und wird nur Lokal betrieben.
Der "experimentelle" Status des ganzen spricht gegen den Produktivbetrieb - du hast es eingangs ja schon erwähnt. XPEnology ist ein "Bastelsystem", mit dem man Dinge ausprobieren/testen/kaputtspielen kann, mehr nicht.

"Heimbereich" ist gut - irgendeine Maschine in deinem Netz hat bestimmt Internetzugang und Zugriff auf dein "NAS". Die Ransomware, die da drauf landen kann, interessiert es halt nicht, ob dein "NAS nur im Heimbereich" und "lokal betrieben" wird. Wenn sie es attackieren kann, weil es für sie erreichbar ist, wird sie das tun.

Cheers,
jsysde
Mitglied: aqui
aqui 06.01.2022 um 11:00:34 Uhr
Goto Top
Wenn's das denn war bitte dann nicht vergessen den Thread auch zu schliessen !
https://administrator.de/faq/32
Mitglied: hell.wien
Lösung hell.wien 16.01.2022 um 23:02:53 Uhr
Goto Top
Habe mich dann doch für Xpenology entschieden? Läuft TOP :) face-smile und hat einfach das beste GUI
Heiß diskutierte Beiträge
question
Alternative für MS TeamsBlackDevilVor 1 TagFrageVideo & Streaming5 Kommentare

Servus Zusammen, ich arbeite eigentlich grundsätzlich remote, was eben auch Kundengespräche und -beratung inkludiert. Bisher mache ich das über MS Teams, was im Grundsatz auch ...

question
Analog Telefonanschluss aufs Netzwerk bringenpeter91gVor 1 TagFrageISDN & Analoganschlüsse13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Router von meinem Provider welcher im Bridge-Modus geschalten ist. Dadurch kann ich die Festnetztelefonie nur über den Analog-Anschluss am ...

question
Verständnisproblem SubnettingKarolaVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Hallo, möchte mal nerven weil ich keine Antwort finde Ein Netzwerk 172.16.0.0 /16 besteht aus einem alten Router als 4 Port Switch und 4 Clients. ...

question
Syntax zum Mappen einer Freigabe auf einem RDSH gelöst mtcmtcVor 1 TagFrageNetzwerke14 Kommentare

Hallo zusammen, ich starte normalerweise eine rdp-Datei um mich vom HomeOffice auf meinen RDSH-Client in der Firma zu verbinden. -> also kein Problem Auf diesem ...

question
Apps mit riesigen Datenbank verbindenBella21Vor 1 TagFrageEntwicklung4 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich suche nach einer Lösung für einen APP. Der Datenbank ist riesig mehr als 10GB, da die komplette Datenbank nicht auf das ...

question
Umgestaltung HeimnetzwerkPaulePilsVor 1 TagFrageNetzwerke1 Kommentar

Hallo zusammen, ich bin seit heute neu im Forum, deshalb hoffe ich, dass meine Beitrag an der richtigen Stelle platziert ist :-) Ich würde mich ...

question
Ist diese Hardware sinnvoll für privaten Haushalt?stonevVor 12 StundenFrageRouter & Routing4 Kommentare

Hallo erstmal :) Meine alte Fritzbox 7490 spinnt seit gestern. Ich gehe von Alterschwäche aus, es wird also Ersatz fällig. Zufrieden war ich mit ihr ...

question
Hyper V Maschine (Windows 10 Pro) auf Server2022 langsam gelöst factxyVor 1 TagFrageHyper-V6 Kommentare

Hallo, ich habe einen neuen Server2022 augesetzt und dort von einem 2016er Server eine Windows10 HyperV erst exportiert dann am 2022er importiert. Soweit mit gleicher ...