Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nas oder Server mit FreeNAS

Mitglied: DoubleK

DoubleK (Level 1) - Jetzt verbinden

03.02.2020 um 19:16 Uhr, 409 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi Leute,
ich hoffe ihr könnt mir weitere Denkanstöße geben.

Ich bin gerade auf der Suche nach einem NAS um per Veeam CopyJob die Backups dort abzulegen.

Ich schwanke zwischen Qnap TS-453BU-RP mit 8G Ram und der Möglichkeit eines Dell R240.

Qnap oder auch Synology, wobei letzteres einen anderen Preis auffährt ist sicher die Fire&Forget Lösung.

Den Dell R240 müsste ich ebenfalls mit Platten füllen, wäre aber billiger und deutlich Leistungsstärker.
Hätte mir hier den Betrieb mit FreeNAS vorgestellt und könnte dann auch Deduplizierung nutzen.

Auf die X86 Basis möchte ich irgendwie nicht verzichten.
Wobei der Gedanke nicht unbedingt zielführend ist, da sowieso 2 HyperV Server am laufen sind.

Welchen Weg würdet ihr gehen?
4*6TB möchte ich insgesamt verbauen.

LG
Mitglied: aqui
03.02.2020 um 20:23 Uhr
QNAP und Synology haben intern auch nur x86 CPUs da verzichtest du also auf nix egal was du machst.
Es ist letzlich eine Budgetfrage und nicht mehr und nicht weniger.
Mit FreeNAS sparst du das meiste Geld und hast zudem noch Einfluß auf die verwendete HW Plattform und dessen Performance. Bei von der Stange NAS kann man nicht so variieren.
Letztlich Latte und auch nicht umfassend zu beantworten, da deine Netzwerk Infrastruktur in einem erheblichen Maße dort mitbestimmend ist.
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
03.02.2020, aktualisiert 08.02.2020
Moin,

Also wenn ich bedenke, dass ein 1HE-Server sicherlich stromhungriger ist, als ein SynologyNas mit 16GB RAM, aber im Grunde ein auf sich selbst abgestimmtes System ist (gilt natürlich auch für QNAP oder Buffalo), wäre mir die NAS-Variante persönlich lieber.

Gerade ältere Server haben doch deutlich mehr Hunger nach elektr. Energie als ein NAS. Und virtualisieren kann man mittlerweile auch mit etwas besseren NAS. Und 10Gbit ETH kann man auch problemlos nachziehen.

Aber @aqui hat dennoch nicht unrecht. Die höchste Flexibilität hast du mit einem ausgewachsenem Server. Und letztendlich hängt es von deinen Bedürfnissen ab...

Ein Plug&Play Variante erhältst du mit fertigen Devices. Willst du was zum Spielen/ lernen haben: selbst bauen.

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: monstermania
04.02.2020 um 08:58 Uhr
Ich würde zu Dell tendieren, da ich dort zumindest einen Servicevertrag abschließen kann. AFAIK ist das bei den QNAP-Büchsen gar nicht möglich. Allerdings denke ich mal, dass Du die Platten eh nicht über Dell kaufen würdest, sondern Consumer-Teile nutzen willst. Da wäre ich vorsichtig und würde zunächst vorab prüfen, ob Platten mit nicht Dell-FW auch problemlos am Dell laufen.
Bei HP ist es teilweise so, dass wenn Du Platten ohne HP-FW nutzt, das Energiemanagement des Servers deaktiviert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: DoubleK
08.02.2020 um 13:38 Uhr
Danke für eure Antworten.

Die Idee mit der Virtualisierung ist gestorben. Wieso sollte es das NAS machen, wenn hierfür sowieso ein Server bereit steht. Weiß den Gedankengang ehrlich gesagt selbst nicht mehr.

Jetzt ist eigentlich nur mehr die Frage zwischen Synology und QNAP.
Von Qnap haben mir 3 Leute bereits abgeraten da teils instabil. - Hier hab ich aber glaube noch die Chance auf Deduplizierung?
Synology für die gleiche Leistung deutlich teurer und im unteren Bereich bis 2k für 24TB maximal BTRFS.
Bei BTRFS gibts in dem Bereich auch kein Dedup und zu 100% sicher bin ich mir da im Vergleich zu Ext4 auch nicht.

Habt ihr da Erfahrungen?

Und ja bei Dell hätte ich einfach Platten für den Dauerbetrieb eingebaut. Steckt in den Nas Systemen auch nichts anderes drin.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.02.2020 um 14:46 Uhr
Jetzt ist eigentlich nur mehr die Frage zwischen Synology und QNAP.
Mercedes oder BMW...ist eigentlich Wumpe.
Bitte warten ..
Mitglied: monstermania
10.02.2020 um 10:09 Uhr
Zitat von DoubleK:
Jetzt ist eigentlich nur mehr die Frage zwischen Synology und QNAP.
Von Qnap haben mir 3 Leute bereits abgeraten da teils instabil. - Hier hab ich aber glaube noch die Chance auf Deduplizierung?
Na ja, es gibt von QNAP SOHO und Business-Geräte. Bei den SOHO-Geräten wäre ich bei Firmware-Updates etwas vorsichtig. In der Vergangenheit hat es immer mal wieder Probleme mit Updates gegeben. Generell nehmen sich Synology und QNAP da nicht allzuviel.
Deduplizierung gibt es auch nur bei den Business-Geräten.
Und ja bei Dell hätte ich einfach Platten für den Dauerbetrieb eingebaut. Steckt in den Nas Systemen auch nichts anderes drin.
Ja, aber bliebe die Frage, ob die DELL-Firmware die OEM-Platten einfach so akzeptiert!
HP Server geben sich da extrem zickig. Die Serverhersteller liefern halt häufig Platten mit eigener Firmware.
Bei den SAN-Systemen von Dell, HP, usw. ist es definitiv so, dass Du ausschließlich Platten des jeweiligen Herstellers in Ihren SAN funktionieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS

FreeNAS vs. Synology NAS als Backup Server

Frage von MarvelNerdSAN, NAS, DAS2 Kommentare

Ich bin auf der Suche nach einem Backup Server für meine drei Synology NAS Ein Daten NAS ein Medien ...

Festplatten, SSD, Raid

Festplatten fehlen im Freenas

Frage von janosch12Festplatten, SSD, Raid3 Kommentare

Guten Morgen, aktuell habe ich das Problem, das 2 SSD Festplatten im Raid1 scheinbar verschwunden sind. ich sehe die ...

SAN, NAS, DAS

FreeNAS 11: Volume importieren nach neuer Installation

gelöst Frage von RedBullmachtfitSAN, NAS, DAS2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Ich habe eine Neuinstallation von Freenas durchgeführt, nachdem ich trotz mehrere Versuche das ...

Server

Freenas schlechte Schreib Performance bei NFS

Frage von janosch12Server17 Kommentare

Hallo, ich habe momentan das Problem das die Performance bei NFS zu wünschen über lässt Schreiben max 100 Mbit/s ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Funny: Warum es immer schwieriger wird, die richtigen Produkte online zu finden

Information von Dilbert-MD vor 1 TagHumor (lol)17 Kommentare

Wir befinden uns in der Rubrik "Off Topic - Humor" und in 15 Minuten ist Freitag. und ja, es ...

Windows Update
MS SQL Server Updates
Information von sabines vor 2 TagenWindows Update

Für 2012, 2014 und 2016 sind seit Dienstag wichtige Sicherheitsupdates verfügar, die eine remote, leicht auszunutzende Lücke im Reporting ...

Microsoft Office

Microsoft warnt: Office 365 am 29. Februar leider nicht nutzbar

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenMicrosoft Office11 Kommentare

Moin, Wie die Überschrift schon sagt, gibt es offensichtlicham 29. februar ein Problem: Microsoft warnt: Office 365 am 29. ...

Netzwerkmanagement
Siemens Switche initial konfigurieren
Tipp von brammer vor 2 TagenNetzwerkmanagement2 Kommentare

Hallo, Bisher gab es für Siemens Switche die Möglichkeit die initiale Konfiguration über den Simatic Manager oder das Primary ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Lieferzeiten bei einem Server - kann das sein?
gelöst Frage von samet22Server-Hardware31 Kommentare

Hallo, ich hätte an diejenigen eine Frage welche innerhalb der letzten 6-12 Monate einen Server bestellt haben. Ich habe ...

Verschlüsselung & Zertifikate
SSL Zertifikat gekauft funktioniert aber nicht
Frage von TeKiLLa1895Verschlüsselung & Zertifikate18 Kommentare

Hi, Habe vor 2 Tagen mit einer CSR mir ein Zertifikat beantragt und auch bekommen. Jetzt passt aber der ...

Humor (lol)
Funny: Warum es immer schwieriger wird, die richtigen Produkte online zu finden
Information von Dilbert-MDHumor (lol)17 Kommentare

Wir befinden uns in der Rubrik "Off Topic - Humor" und in 15 Minuten ist Freitag. und ja, es ...

Linux Tools
Wert aus eine bestimmte Zeile in eine andere Spalte ändern unter Linux Bash
gelöst Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOOLinux Tools15 Kommentare

Guten Tag, ich sitze gerade wiedermal vor einem Problem und muss unter Zeitdruck ein diesen lösen. Ich muss mit ...