NAT Fehler mit Cisco 1941 Router

keksdieb
Goto Top

Moin moin zusammen,
ich hab ein 3 Netzwerke, die mit zwei Routern verbunden sind. Eigentlich funktioniert auch alles, allerdings bin ich per Zufall auf folgenden Fehler gestoßen:IP: s=10.xxx.xxx.xxx (local), d=10.xxx.yyy.yyy (GigabitEthernet0/0/0), len 600, output feature, NAT ALG proxy(59), rtype 1, forus FALSE, sendself FALSE, mtu 0, fwdchk FALSE

Zur Ausgangslage (IP Adressen geändert):

Router 1
#Gateway zur großen weiten Welt
#direkte Verbindung zum Router 2 via GigabitEthernet0/0/0 - 1.1.1.2
#direkte Verbindung zum Netzwerk 1.2.3.0 - 1.2.3.1

Router 2
#direkte Verbindung zum Router 1 - 1.1.1.3
#direkte Verbindung zum Netzwerk 9.8.7.0 - 9.8.7.1

Die Verbindung und die Routen passen

Auszug Config Router1:


Auszug Config Router2:


Hier noch mal ein paar Logeinträge:

Eigentlich funktioniert alles, allerdings möchte ich den Fehler gerne verstehen und beheben...
Die Netzwerke sind in den ACL 101 Listen eingetragen.

Gruß
Keksdieb

Content-Key: 206169

Url: https://administrator.de/contentid/206169

Ausgedruckt am: 23.05.2022 um 00:05 Uhr

Mitglied: keksdieb
keksdieb 08.05.2013 aktualisiert um 17:40:02 Uhr
Goto Top
Moin moin,

Mit "debug ip nat error" hab ich das Problem finden können...

Die IP Verbindung zwischen den Routern braucht natürlich nur einmal nat inside (in diesem Fall auf interface GigabitEthernet0/1).
Auf dem 2. Router (interface GigabitEthernet0/0/0) hatte ich ip nat outside stehen. Wird in dem Fall aber nicht benötigt, da die beiden Router Interfaces sich im gleichen Netzwerk befinden (in meinem Fall im 1.1.1.0 )

Vielen Dank an Aqui (schon vor langer zeit) der mir immer wieder nahe legt, die debug Befehle im IOS zu nutzen :) face-smile

Vielen Dank an alle, die sich für das Thema interessiert haben und mir helfen wollten.

Gruß
Keksdieb
Mitglied: aqui
aqui 10.05.2013 aktualisiert um 23:49:26 Uhr
Goto Top
Immer gerne wieder ;-) face-wink
Ansonsten bietet wie immer diese Beispielkonfig:
https://www.administrator.de/wissen/konfiguration-cisco-886va-mit-adsl-o ...
eine gute Allround Hilfestellung...
Und: Hauptsache du hast am Ende des Debuggens nicht undebug all vergessen einzugeben, denn sonst rennt dein Router nur im 3ten Gang !