slacky
Goto Top

Netzwerk in einer W2k3 Domäne sehr langsam

Kopieren von Dateien vom Server auf einen Client geht sehr langsam.

Hallo.

ich habe folgendes Problem: wenn ich von einem Windows 2003 Server Dateien ins Netzwerk also einen Client kopieren will, läuft die Übertragung mit grob 200kb/s. Dies tritt auf sowohl beim Kopieren vom Server aus (also am Server sitzend) und vom Client. Es passiert aber wie gesagt nur in der Richtung Server -> Client.

Will ich Dateien vom Client auf den Server kopieren, geht es mit akzeptabler Geschwindigkeit. (auch beide Varianten getestet).

Es gab schon eineige ähnliche Einträge hier, die aber leider keinen Aufschluss gegeben haben.

Der Registrierungswert "Tcp[..]Stack" funktioniert nicht.

Wenn jemand meint in den Gruppenrichtlinien wäre etwas falsch muss ich dazu sagen, dass diese bei mir gesperrt sind da ich den Server als AD DC verwende. Es läuft auch ein Terminalserver, ich weiss nicht ob das von Relevanz ist.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.


MfG

Alex

Content-Key: 6174

Url: https://administrator.de/contentid/6174

Printed on: February 29, 2024 at 15:02 o'clock

Member: Blu-Nap
Blu-Nap Feb 15, 2005 at 08:55:03 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Ich habe genau das gleiche Problem.
Dateien vom Server um Client geht super Fix.
Aber auf den Server ist eine Qual.

Der w2k3 arbeitet bei uns auch als AD DC.
Hängt über GBit am Netzwerk und ist mit nem SCSI RAID ausgestattet.

Da wir Täglich größere Mengen an Daten hin und her kopieren kann das auf dauer sehr nervig sein.

Wäre echt schön, wenn da jemand ein Lösung oder zumindest einen lösungsansatz parat hätte.

MfG
Frank
Member: bfal
bfal Feb 17, 2005 at 21:34:07 (UTC)
Goto Top
Sobald ein Windows 2003 Server als Domainencontroller betrieben wird, schaltet Windows den Write-Cache der Platten wo das Active Directory liegt ab.
Du kannst es über den Gerätemanager zwar wieder einschalten, jedoch ist es dann nur bis zum Reboot aktiv.

Das ist ein Sicherheitsfeature und mir ist nicht bekannt wie mann das dauerhaft ändern kann.

Gruß
Björn
Member: Slacky
Slacky Mar 09, 2005 at 09:07:12 (UTC)
Goto Top
Danke für die Antwort.

Komischerweise war der Write Cache auf dem Mirror-Device im Geräte Manager schon aktiviert. Auch das Ausschalten hat leider nichts gebracht.